'Du bist der Schlimmste' -Rückblick: Ein aufregendes Finale der vierten Staffel ist irgendwie einzigartig intelligent und unglaublich befriedigend

Byron Cohen / FXX

[Anmerkung des Herausgebers: Die folgende Rezension enthält Spoiler für 'Du bist der Schlimmste' Staffel 4, Episode 12 ('Like People') und Episode 13 ('Es war schon immer so'), das Serienfinale.]

Gretchen wählte sich selbst und sie wählte auch Jimmy.

Als Aya Cashs Schlimmste beobachtete, wie ihre frühere andere Hälfte (Chris Geere) mit ihrer neuen davonlief andere In der anderen Hälfte (gespielt von Colin Ferguson) wurde immer klarer, dass sie sich keine aussuchen konnte. Beide benahmen sich wie Idioten. Beide waren unreif. Beide hatten Fehler mit ihr gemacht, die nichts mit ihr zu tun hatten.

Best of Foes Bewertung

Also musste sie sich entscheiden. Gretchen musste ohne einen von beiden aus der Küche. Sie musste wissen, dass ihre Selbstbedeutung, ihre Kraft nicht von einem romantischen Partner bestimmt werden konnte. Also flog sie alleine.

Und dann rannte sie vor Jimmys Auto, schlug ihm ins Gesicht und setzte ihren Verlobungsring wieder auf, diesmal (hofft man) für immer.

Zum zweiten Mal in Folge endete 'Du bist der Schlimmste' zweimal. Das erste Ende des Finales war, als Gretchen die Anforderungen ihres Beaus ignorierte und sich dafür entschied, mit sich selbst glücklich zu sein. Es ist die Art von romantischer Unabhängigkeit, die das Publikum in modernen Liebesgeschichten wie 'La La Land', 'Celeste und Jesse Forever' und sogar 'The Break-Up' gesehen hat zu Gretchens persönlicher Talsohle (denke an ihre Heimreise in Episode 7) und ihrem Versuch, wieder aufzusteigen.

Brooklyn 99 Jake Peralta

Aber es ist nicht das einzige Ende. Wie letztes Jahr, als Jimmy diesen Vorschlag vorschlug und dann aufkam, hatte die Serie mehr für Staffel 4 auf Lager: Gretchen hielt Jimmy davon ab, loszufahren (in einem netten Ersatz für das, was die Fans sich letztes Jahr gewünscht hatten) und kam zurück zusammen mit ihrem worstie. Von den beiden ist dies das klassische Ende: ein dramatisches Wiedersehen mit einem leidenschaftlichen Kuss und dem Plan zu heiraten. Es ist das Lieblingsfinale der Fans.

Brokeback Mountain Sexszenen

Doch das Ende auf den ersten Blick scheint das vorherige zu verletzen: Wie kann Gretchen sich entscheiden, mit sich selbst zusammen zu sein, während sie gleichzeitig Jimmy vor Boone wählt? Stephen Falk (und sein Team, einschließlich der Co-Autorin der Episode, Eva Anderson) haben es getan. Sie haben genau ein Jahr lang eine Neukupplung durchgeführt, nachdem sie uns das Herz gebrochen hatten. Selbst wenn das Publikum erfahren würde, dass Jimmy und Gretchen am Ende der vierten Staffel zusammenkommen, wäre diese Reise genauso informativ, lustig und bewegend gewesen.

Das ist etwas für eine romantische Komödie im Jahr 2017. ein Genre, das im Fernsehen so viele Trennungen, Versöhnungen, Wendungen und Wendungen erlebt wie jedes andere. Diese Staffel beschäftigte sich mit Jimmy und Gretchens spezifischen Selbsterkundungen - so dass beide Charaktere unabhängig voneinander wachsen konnten, um zu erkennen, warum sie so wichtig für einander waren - und spornte sie dann beide an, etwas dagegen zu unternehmen.

Nun dann: über diese letzten Szenen.

  • Jimmy war ausnahmsweise der Erwachsene - oder zumindest der bessere Mann für Gretchen. Jimmy hörte zu, was sie wollte (jemand, der für sie kämpfte, obwohl er es wörtlich nahm und es dem Falschen herausforderte) und erhob sich über Boone. Der Geschiedene sah auf dem Papier anständig aus - ein Haus, ein guter Job, ein verantwortungsbewusster Elternteil -, aber er hatte die Unsicherheiten, die ihn dazu veranlassten, Gretchen einzuladen, bei ihm einzuziehen, nicht besiegt. Gretchen erkennt, dass sein Verlangen nicht so rein ist wie das von Jimmy und handelt dementsprechend. Ihre Trennung sitzt vielleicht nicht richtig mit Boone, aber Gretchen (und das Publikum) versteht, warum sie gehen musste.
  • Dieser Schlag war alles. Nachdem die beiden am Ende von Episode 11 zusammen geschlafen haben, beginnt die vorletzte halbe Stunde mit Gretchen in Panik, als Jimmy aus dem Hotel flieht, um morgendliche Snacks zu sich zu nehmen. Sie konfrontiert ihn mit ihrer PTBS-Abwesenheit ('Du kannst nicht einmal mit mir frühstücken, wenn du denkst, dass du wieder auf Kaution bist', sagt sie) und er reagiert, indem er pissig wird. 'Sie haben von mir Unrecht getan, wahr, aber diese gottverdammte Erleichterung, Gretchen - genug ist genug.' Genug ist jedoch nicht genug. Sie braucht ihn, um zu verstehen, und dann tat er es nicht. Dasselbe Argument wird wiederholt, wenn sie ihn in der letzten Szene schlägt: Wenn er wie zuvor reagiert hätte, hätte sie gewusst, dass er sich nicht wirklich verändert hat. Aber er akzeptiert die Ohrfeige, anstatt ihren Ärger abzulehnen. 'Ja. OK “, sagt er. Sie küssen. Sie wird gehört. Er ist demütig. Alles ist gut.
  • Lindsay und Edgar sind in ähnlicher Weise aufgewachsen, was sich daran zeigt, dass Lindsay die Kontrolle über das große Durcheinander ihrer Familie übernommen hat - die Idee, Paul, Becca und Vernon in der nächsten Staffel als Eltern-Throuple zu sehen, ist auf jeden Fall etwas, worauf man sich freuen kann - und Edgar beschließt, Trost zu finden in seiner Unabhängigkeit, anstatt das Mitleid eines Freundes. Edgars Bogen war insgesamt nicht ganz zufriedenstellend (er ist einfach nicht als Idiot gedacht), trotz der typisch starken Wendung von Desmin Borges, aber das Wachstum war dennoch offensichtlich.

Der Teufel steckt im Detail, wie sie sagen, und wenn man bedenkt, dass 'You’re the Worst' die Kopplung zweier Teufel aufzeichnet, passt es zu ihrer Geschichte, dass sie als Ausreißer traditioneller romantischer Bögen und einer allgemein anwendbaren Liebesgeschichte erfolgreich ist. Die Zuschauer können feststellen, dass das Beste für all diese Charaktere für die meisten Menschen möglicherweise nicht das Beste ist - IndieWire empfiehlt den Lesern nicht, erfundene Charaktere in Kinos zu belästigen -, aber es gibt ebenso viele universelle Lektionen in ihren persönlichen Enthüllungen, die ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Da nur noch eine Saison übrig ist, wird man gespannt sein, was Falk & Co. zu entdecken beschlossen hat. Die Tradition würde auf ein Ende auf dem Altar hindeuten, aber 'Du bist der Schlimmste' ist kein Grund, sich auf Erwartungen einzulassen. Es kann dorthin gehen. Es kann an einen ganz anderen Ort gehen. Oder es könnte beides haben - seinen eigenen Weg. Das ist unsere Hoffnung, wenn man bedenkt, wie weit es sich als das Beste erwiesen hat.

Kuss am Ende des Regenbogens

Note: A

'You’re the Worst', Staffel 4, wird JETZT in voller Länge auf FX gestreamt. FXX hat es für eine fünfte und letzte Staffel verlängert, die 2018 ausgestrahlt werden soll.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser