'Du bist mein Freund': Tom Hanks mit Mr. Rogers Film ist 'kein Biopic', sondern eine 'Geschichte für unsere Zeit'

Tom Hanks



neue immer sonnige Jahreszeit 12

Shutterstock

Marielle Heller ist bestrebt, den Rekord zu korrigieren: Ihr bevorstehender Mr. Rogers-zentrierter Film ist, obwohl er auf einer wahren Begebenheit basiert, kein Biopic im herkömmlichen Sinne. Für uns ist das jedoch in Ordnung, denn genau das ist Hellers Sweet Spot, wie ihre außergewöhnliche Arbeit an dem Breakout-Hit „Diary of a Teenage Girl“ (ja, wahr, nein, nicht biopisch) zeigt und einen frühen Blick auf ihren nächsten Film wirft. Kannst du mir jemals vergeben? '



Wie der Filmemacher Entertainment Weekly sagte, ist der Rogers-Film „You Are My Friend“ kein Biopic. Es ist wirklich nicht. Es ist ein Film, der sich größtenteils auf einen Reporter und [Mr. Rogers 'Beziehung zu seinem Leben und wie sich die ganze Welt verändert, wenn er mit Fred Rogers in Kontakt kommt. “



Stattdessen folgt der Film, der auf einem Drehbuch basiert, das von den von Emmy nominierten „Transparent“ -Produzenten Micah Fitzerman-Blue und Noah Harpster verfasst wurde, dem Leben von Tom Junod, der eine emotionale Bindung mit dem „Mister Rogers ’; Neighborhood-Star, als er 1998 für das Esquire-Magazin profiliert wurde. 'Junods Stück mit dem Titel' Can You Say ... Hero? 'Porträtiert den Fernsehstar liebevoll, wobei sein besonderes Augenmerk auf guten Taten liegt.

“; Bei der Recherche für den Film stellten die Autoren fest, dass mehr Menschen, als sie möglicherweise zählen könnten, Herrn Rogers dafür verantwortlich gemacht haben, ihr Leben verändert zu haben ', erklärte Heller EW. '[Es geht um einen Mann, der sich in einem kritischen Punkt seines Lebens befindet - ein neuer Vater zu werden, Probleme mit seinem eigenen Vater zu haben - und Mr. Rogers zu treffen, um ein Stück über ihn zu schreiben und zu überlegen, was er tun wird.' ein bisschen wie ein Puffstück sein, aber es endet damit, sein ganzes Leben zu verändern. ”;

“; Es ist eine Geschichte für unsere Zeit, eine Geschichte über Freundlichkeit und familiäre Bindung und den Versuch, unser besseres Selbst zu erschließen. Gott weiß, dass wir das jetzt brauchen! ”; Fügte Heller hinzu.

Die Filmemacherin teilte auch mit, dass der Film wahrscheinlich erst in diesem Sommer in Produktion gehen wird, obwohl sie und ihr Team bereits sehr begeistert von der positiven Resonanz auf die Besetzung von Hanks als geschätzten TV-Star sind.

Der Film ist nicht der einzige Rogers-orientierte Film in der Pipeline, da Focus Features am 8. Juni seinen Festivalhit-Dokumentarfilm 'Willst du nicht mein Nachbar sein?' Veröffentlichen wird.

Film 2017 Trailer

Später in diesem Jahr kehrt Heller mit 'Can You Ever Forgive Me?' Auf die Kinoleinwand zurück. Ein Blick auf die wahre Geschichte des Promi-Biographen Lee Israel (Melissa McCarthy), der laut Filmemacher auch kein weiteres Biopic ist. Dieser Film wird am 19. Oktober eröffnet.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser