Warum Jimmy Fallon keine Oscar-Verleihung durchführt: 'Es ist nicht mein Jahr'

ABC ist der Grund, warum Jimmy Fallon dieses Jahr keine Oscars veranstaltet. Immerhin ist seine Talkshow bis spät in die Nacht bei NBC zu sehen und spielt mit Jimmy Kimmel von ABC. Und der Vorsitzende von Disney, Robert Iger, leitet die Spendenaktion für das neue Filmmuseum der Akademie.



Und selbst wenn NBCs 'Saturday NIght Live' -Produzent Lorne Michaels die Show produziert, wird Fallon nicht der Gastgeber sein. Er hat dies Matt Lauer in der Today Show live aus London gezeigt: 'Nein, ich mache keine Oscars.' Es ist eine Ehre, gefragt zu werden, aber es ist nicht mein Jahr.

Der scheidende AMPAS-Präsident Tom Sherak warf Michaels und Fallon die Möglichkeit vor, bevor er Disney und ABC alarmierte. Und der neue Präsident Hawk Koch wusste auch nichts davon. Sherak hatte vor kurzem den Vertrag zur Verlängerung der Oscar-Verleihung auf ABC bis 2020 abgeschlossen. Technisch gesehen hat Fallon offenbar kein wirkliches Angebot für die Veranstaltung erhalten. Deshalb ist es nicht sein Jahr.



UPDATE: THR berichtet, dass sich Michaels verabschiedet hat.





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser