Die seltsame wahre Geschichte dahinter, warum Jon Daly und Adam Scott schlechte Golfer sind (beim „Adult Swim Golf Classic“)

Jon Daly ist nicht John Daly. Adam Scott ist nicht Adam Scott. Diese beiden Fakten sind wahrscheinlich die wichtigsten, die Sie wissen müssen, bevor Sie sich mit dem folgenden Interview befassen. Wenn Sie ein Golfer oder ein Fan von Golf im Fernsehen sind, wissen Sie, dass das folgende Interview nicht mit John Daly geführt wurde, dem professionellen Golfer, der unter anderem für seine massiven Drives, seinen wilden Stil und den Gewinn der PGA Championship und der British Open bekannt ist Turniere, in den 90er Jahren. Adam Scott, wie hier erwähnt, ist nicht der Adam Scott, der vor drei Jahren den Master gewonnen hat. Nein, dies sind Schauspieler, die Namen mit einigen der bekanntesten und talentiertesten PGA-Spieler teilen und bereit sind, ihre Namen auf die offensichtlichste vorstellbare Weise zurückzuholen: durch Golfspielen.

Okay, vielleicht ist es nicht so offensichtlich, aber der erste, von dem Daly hofft, dass er ein jährlicher 'Adult Swim Golf Classic' wird, schlägt Daly und Scott in einer imitierten Dokumentation aus den 60er Jahren, die auf altem Fernsehgolf basiert Spiele für wohltätige Zwecke statt. Der einzige Trick ist, dass diese Schauspieler offensichtlich noch nicht einmal am Leben waren, als das Match gespielt wurde, die beiden aber wirklich für Wohltätigkeitszwecke spielten und wirklich miteinander konkurrierten. Zusammenfassend sind Jon Daly, der Schauspieler, und Adam Scott, der Schauspieler, wie die berühmten Golfer verkleidet, deren Namen sie teilen, um eine echte, wettbewerbsfähige Runde Golf zu spielen und den Erlös an echte, funktionierende Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden, aber verdient Es sieht so aus, als hätte das Match 50 Jahre zuvor stattgefunden.

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie: Reisen Sie mit Ilana Glazer in einem lustigen epischen 'Time Travelling Bong' -Anhänger in die Vergangenheit

Ich habs? Dann bist du bereit für Daly's Erklärung, wie alles gelaufen ist, warum es so passiert ist, seine Hoffnungen auf die Zukunft des Specials und warum er Adam Scott wirklich, wirklich schlagen wollte. Aber zuerst ein gescheiterter Versuch dieses Autors, den Improvisationsveteranen dazu zu bringen, einige Fragen im Charakter zu beantworten.

Zu Beginn wollte ich Ihnen nur ein paar Fragen aus der Sicht des Charakters stellen, als wären Sie in der Rolle von John Daly, dem Golfspieler.

Oh sicher, ja. Ich wollte Sie nicht auf den Punkt bringen, aber ich dachte, es könnte den Lesern Spaß machen, sich darauf einzulassen? Oh sicher, ja, ja. [lacht] Ich hoffe, ich sage nichts Falsches.

Staffel 3 wunderbare Frau Maisel
Wer hat dir das Spiel vorgestellt und wann hast du angefangen zu spielen? Wer hat mich in das Spiel eingeführt? [kurze Pause] Ich glaube nicht, dass ich das kann, weil ich ein wenig über die wahre Erziehung von John Daly Bescheid weiß. [lacht] Ich liebe diese Idee, aber ich glaube nicht, dass ich das schaffen kann. Es tut mir so leid! Ich möchte es nicht entgleisen, aber ich möchte nicht, dass John mich hasst. Eigentlich möchte ich ihn erreichen und ihn hoffentlich im nächsten Special haben. Er hat ein echtes, großes Comeback. Er hat ein '30 für 30' Comeback. Er hat gerade einen Dokumentarfilm über ihn beim Tribeca Film Festival. Er startete eine Champions Tour. Er hat wirklich einen Moment Zeit, also möchte er hoffentlich hinzufügen, dass er das nächste hoffentlich besondere Golfspiel macht und sich selbst als ich spielt. Wenn das passieren würde, wen würdest du in dem Special spielen? Wie würden Sie einbezogen werden? Ich glaube, es wäre sehr interessant, ihn selbst spielen zu sehen. Es wäre eine sehr interessante Kombination, wenn er mich als mich selbst spielen würde. Wir könnten die Identität wechseln, mit Dämonen kämpfen und es einfach lustig machen und Spaß haben! Wie viel von diesem Charakter basierte auf dem tatsächlichen Golfer John Daly und wie viel davon hatten Sie nur Spaß mit den ähnlichen Namen? Es basiert definitiv auf John Daly. Ich habe mir die Haare platinblond gefärbt, was sehr schmerzhaft ist. Ich würde es niemandem empfehlen. Auf diese Weise war ich sehr John Daly. Wir teilen definitiv eine Haarfarbe. Was seine Psyche angeht, spiele ich eine Version des Mythos von John Daly, abgesehen von den öffentlichen Fauxpas / Golfspielen, mit denen er sich in den letzten 30 Jahren beschäftigt hat. Bewusst und unbewusst hat er einen Mythos über sich entwickelt. Es ist so, als würde man Paul Bunyan spielen. Sie können sich vorstellen, wie er wirklich ist, aber in Wirklichkeit spielen Sie nur einen Mythos, einen Mann, eine Legende.

Sie müssen ein bisschen von sich selbst drauf setzen. Es ist teilweise ich als ich. Alle Informationen und die Geschichte von John Daly sind offensichtlich das, was ich wirklich spiele. Mein Wunsch ist es, die Mythologie von John Daly zu erweitern, weil er diese Art von Paul Bunyan ist, ein Golfer der Arbeiterklasse von John Henry, der Gutes geleistet hat. Er hält sich nicht an die Regeln. Er spricht seine Meinung aus. Es macht ihm nichts aus, seinen Lastern zu frönen, während er seinen Job macht, und das ist faszinierend. Es geht nur um die Legende.

Es hört sich so an, als hätten Sie ein wenig über Daly recherchiert, aber ich war neugierig auf Ihren Hintergrund mit Golf und insbesondere mit ihm. Sind Sie ein begeisterter Golfer? Verfolgst du seine Karriere oder ist das nur etwas, worauf du dich für die Rolle eingelassen hast? Ich habe seine Karriere verfolgt, seit ich 11 Jahre alt war. Er ist irgendwie rausgekommen, hat die British Open gewonnen und mein Vater hat sich immer für Golf interessiert. Ich war eher ein Hockeyspieler. Mein Vater machte mich mit Golf bekannt, weil John Daly der erste berühmte Mensch war, der meinen Namen hatte. Als Kind habe ich mich wirklich mit ihm beschäftigt, und als ich merkte, dass er ziemlich lustig war, habe ich mich wirklich mit ihm beschäftigt. Ich fing an, ihn zu lieben. Er ist einfach liebenswert! Er kümmert sich nicht um die Formalität und alle B.S. vom Golf. Er ist eine wirklich komische Person. Er scheint ein großartiger Typ zu sein, mit dem man Bier holen kann.

Als ich Komiker wurde und die Google-Suche begann, eine Rolle zu spielen. Ich würde mich googeln. Mein Name ist geschrieben “; Jon Daly ”; und sein wird “ buchstabiert; John Daly. ”; Seine Suche nahm 90 Prozent meiner Google-Suche in Anspruch. Ich habe diese Website mit dem Namen jondalyisjohndaly.com erstellt. Ich bin mit einem Fotografen auf den Golfplatz gegangen, habe mich geschminkt und bin zu John Daly geworden. Ich kaufte ein paar Loudmouth-Klamotten und ließ mich ihm so ähnlich sehen, wie ich nur konnte. Ich habe ein paar ehrliche Aufnahmen gemacht, um irgendwie subversiv seine SEO zu übernehmen. Wenn Sie nun Google “; John Daly ”; Es gibt Bilder von ihm und es gibt Bilder von mir, als er sich einmischte. Das war das erste, was ich mit John Daly gemacht habe.

Es ist nicht wirklich aus Liebe zum Golf. Ich mag Golf und spiele ein paar Mal im Jahr. Ich bin zu schlecht im Golf, um noch wirklich Spaß zu haben. Ich muss es verbessern, um es wirklich zu schätzen, denn im Moment ist alles nur pure Frustration und Dunkelheit, wenn ich spiele, weil ich so schlecht bin. Ich bin definitiv besessen von Fernsehgolf, natürlich was das Besondere ist, speziell klassisches Fernsehgolf.

Boardwalk Empire Staffel 5 Folge 6
Eines der Dinge, die ich für unglaublich witzig hielt, war die Idee, dass diese beiden Golfer so schlecht sind. Sie sind einfach nicht gut. Sie sind wie 56 überdurchschnittlich, zugegebenermaßen ein sehr harter Kurs. Das spricht für etwas, warum wir Golf schauen und warum wir professionelles Golf schauen.

Es gibt eine wundervolle Show mit dem Titel 'Shell's Wonderful World of Golf', die das Special stark inspiriert hat. Es ist eine Show aus den 60ern und 70ern. Sie stellen fest, dass es beim Golfen viele schreckliche Schläge gibt, die Sie einfach nicht sehen. Sie strahlen diese Aufnahmen nicht aus. Es gibt eine Menge Mist da draußen, und Sie sehen das in 'Shell's Wonderful World of Golf', weil es dieses menschliche Porträt dieser Golfer malt. Du siehst sie im Rough, du siehst sie ins Wasser schlagen. Wie oft siehst du Phil Mickelson ins Wasser schlagen? Sehr selten, weil es selten passiert, aber es passiert.

LESEN SIE MEHR: Rückblick: 'Archer' Staffel 7, Episode 2 'The Handoff' weigert sich, seine Leiche wiederzubeleben (Gott sei Dank)

Wir filmen dies bei Trump National, das aufgrund seiner Schwierigkeit unter den Top 5 eingestuft ist. einer der schwierigsten Kurse der Welt. Selbst wenn wir so schlecht wie beim Golf sind, spielen wir einen der besten Plätze der Welt und versuchen, alles zum Laufen zu bringen. Es war von höchster Wichtigkeit, dies als Dokumentarfilm mit uns zu drehen, der wirklich konkurrierte. In diesem Spiel treten wir wirklich gegeneinander an. Wir versuchen wirklich zu gewinnen und für wohltätige Zwecke zu spielen. Das Geld dafür geht also an Save the Children und St. Jude's Children's Hospital. Um es zu einem echten Spiel zu machen, hatten wir diese Wohltätigkeitsorganisationen, wir gaben echtes Geld und so schlecht wir auch sind, wir haben wirklich versucht, uns gegenseitig zu schlagen. Was Sie in der Dokumentation sehen, ist keine Fälschung. Das ist unser aufrichtiger Versuch, gut zu sein. Wir versuchen nicht, schlecht zu sein. Wenn sogar wir versuchen würden schlecht zu sein, würde es schlecht aussehen. Wir versuchen, gut zu sein, und so sieht es einfach nach purer Frustration aus, und es ist eine Art Metapher für die Frustration des Golfspiels im Allgemeinen. Es geht immer bergauf, du bist nie perfekt. Sie sind nur so gut wie Ihr letztes Spiel.

Also, um ganz klar zu sein, waren die Scores in der Serie wirklich das, was ihr gedreht habt? Ja, genau das haben wir geschossen. Wir hatten echte Torhüter und echte Schiedsrichter und echte Caddies. Die Caddies sind Schauspieler, aber sie sind auch Schauspieler, die semiprofessionelle Golfer / Caddies sind. Alles daran ist authentisches Golf. Adam [Scott] und ich mussten uns nur darum kümmern, rauszugehen und unser Bestes zu geben. Wie haben Sie Ihr Outfit für dieses Event entworfen?> LESEN SIE MEHR: Rückblick: „Katastrophe“ Staffel 2 bringt die brutalen und lustigen Wahrheiten auf magische Weise in Einklang

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser