Watch: Unbeabsichtigt witzige Alternative zu 'Titanic'

Regisseur James Cameron hatte noch nie ein Problem mit exotischen außerirdischen Planeten, Verfolgungsjagden, Mördersöldnern aus der Zukunft oder dergleichen. Er ist unbestreitbar einer der größten und erfolgreichsten Regisseure aller Zeiten, nachdem er einige der aufwändigsten, spektakulärsten Blockbuster der Neuzeit produziert hat (“;Aliens, ”; “;Der Terminator, ”; “;Wahre Lügen”; und ähm, “;Avatar” ;, um nur einige zu nennen). Es sind stattdessen kleine, intime Momente und ehrliche menschliche Verbindungen, mit denen er offenbar mehr Probleme hat (oder die ihn vielleicht weniger interessieren). Es ist ein Gedanke, den ein Teil des amerikanischen Kinopublikums 1997 beschäftigte, als wir alle am Ende von “;Titanic, ”; Ich frage mich, warum Rose (Kate Winslet) konnte nicht einfach … scoot über ein bisschen, um Platz für ihre sterbende Liebe Jack zu machen (Leonardo DiCaprio), bevor er tief auf den Grund des eiskalten Ozeans fiel, um niemals zurückzukehren.



Dame und der Tramp 2019 Trailer

Nun, Leute, das alternative Ende des Films von 1997 - früher das eindrucksvollste Kinofilm aller Zeiten, bevor Cameron sich selbst entthronte - ist auf YouTube aufgetaucht, und die Ergebnisse machen uns dankbar für das Ende, das eine Lippenzitterndes Baby Leo stürzt auf den Grund des Ozeans. Ernsthaft. Weil dies “; andere ”; Ende lässt das Original so aussehen Jean Renoir im Vergleich.

Der folgende Clip enthält viele verwirrende Elemente: lange Perioden verzögerter Stimmreaktionen, Bill Paxton’; s “; leeres Gesicht ” ;, a Harry Knowles aussehen wie die ältere Rose anzuschreien “; das ist wirklich scheiße, Lady! ”; Im Ernst. In dem Clip erfahren wir, was wirklich mit dem schwer fassbaren Herzen des Ozeans passiert - der Schmuckkette, die die aktuelle Handlung des Films in Gang setzt - und wir erhalten auch eine Predigt zum Ende des Films von Gloria Stuart ; s ältere Rose über die Feinheit des materiellen Besitzes und den Wert der wahren Liebe und der menschlichen Verbindung. Oy. Es ist alles in einer Art und Weise, meist nicht überzeugend mit der emotional aufgeladenen (einige könnten sogar sagen manipulative) Gäste von geliefert James Horner drehte bis auf 11 und tat sein Möglichstes, um den Betrachter zu Tränen zu bringen. Im Ernst, schauen Sie sich die letzte Minute an, ohne dass Ihr Kiefer ungläubig aufhängt. Wir haben es versucht, aber leider war es nicht möglich. Überzeugen Sie sich selbst. [MTV]







Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser