UHR: Josh Brolin über seinen 'Christus-ähnlichen' Charakter in 'Gegrüßet seist du, Caesar!' (EXKLUSIV)

Josh Brolin wurde, wie sein Co-Star 'Hail, Caesar!', George Clooney, der jahrelang durch weniger als fabelhafte B-Gerichte stapfte, zum Filmstar. Brolin verdankt Robert Rodriguez seine Wende in der Mitte seiner Karriere in 'Grindhouse', was zu den Brüdern Coen und dem Oscar-Preisträger 'No Country for Old Men' und 'True Grit' führte ”) Seitdem Dreharbeiten zu Gus Van Sant's“ Milk ”(Landung eines Nominierten), zu Oliver Stones“ W ”und“ Wall Street: Geld schläft nie ”sowie zu Woody Allens“ You Will Meet a Tall Dark Stranger ”.

Brolin ist ein gemeißelter amerikanischer Schauspieler, der sich dieser seltenen Kombination rühmt: gefährliche Männlichkeit und sexy Verletzlichkeit. Er spielt sowohl Bösewichte als auch Liebhaber - siehe Jason Reitmans sexy 'Labour Day'. Er spielte einen Cop mit einem Flat-Top in Paul Thomas Andersons 'Inherent Vice' und 2015 brachte starke Wendungen sowohl in 'Everest' als auch in 'Sicario' Schauspieler wächst in seine Reife. Am Rande seines 48. Geburtstages befindet sich Brolin an diesem Sweet Spot.

Die Coens haben ihn in 'Hail, Caesar!' In den Mittelpunkt gerückt, einem Hollywood-Valentinstag der 50er Jahre, den sie mit Clooney planen, seit 'O Bruder, wo bist du?', Aber endlich fertig geschrieben haben. Brolin ist Eddie Mannix, der Studiofixer bei Capitol Pictures (gedreht auf dem Warner Bros.-Grundstück), der ständig Probleme mit Produktionen behebt und irrtümliche Stars vor den Boulevardzeitungen oder rivalisierenden Zwillings-Klatschkolumnisten rettet, die von Tilda Swinton komisch gespielt werden sei ein besserer Mann. Während er in der Öffentlichkeit eine starke Position einnimmt, sehen wir ihn auch, wie er einem Priester seine Sünden gesteht, der sanft darauf hinweist, dass er ihn nicht so oft sehen muss.



Brolin trägt die Komödie aus der ganzen Periode als einen heterosexuellen Mann mit einer leichten Berührung, der sich um seine „schäbigen Kinder“ kümmert, von einem schwangeren Schwimmstar (Scarlett Johannson), der heiraten muss, und einem hoffnungslangen Cowboy, der versucht, in einem Salon korrektes Englisch zu sprechen Komödie (Alden Ehrenreich) an seinen „Hagel, Cäsar!“ - Filmstar Baird Whitlock (Clooney), der von einer Bande verärgerter kommunistischer Schriftsteller entführt wurde. Als Mannix Whitlock endlich zurückbekommt, verbreitet er ernsthaft die kommunistische Propaganda, die er gelernt hat. Dann schlägt Mannix ihn dumm.

Ja, gibt Brolin zu. Er hat sich mitreißen lassen.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser