Beobachten Sie: Im exklusiven 'Donald Cried' -Clip geht der Fantasie freien Lauf


MEHR LESEN: 140 Projekte für das Projektforum 2015 der Independent Film Week ausgewählt

Kris Avedisian ist der Mann, der für „Donald Cried“ verantwortlich ist. Der neue Indie, der nächsten Monat auf dem SXSW Film Festival uraufgeführt wird, spielt den Regisseur als den Titel Donald. Der Film markiert das Debüt von Avedisian und basiert auf einem Kurzfilm mit demselben Titel, den er 2012 veröffentlichte.

Die offizielle Zusammenfassung lautet: „Peter Latang (Jesse Wakeman) verließ die Arbeiterklasse in Warwick, Rhode Island, um sich selbst als Slick, Wall Street Mover und Shaker neu zu erfinden. Fünfzehn Jahre später, als er gezwungen ist, nach Hause zurückzukehren, um seine Großmutter zu begraben, verliert er auf der Reise seine Brieftasche. Gestrandet ist der einzige Mensch, der ihm helfen kann, sein Nachbar und ehemaliger Jugendfreund Donald Treebeck (Kris Avedisian). Donald hat sich kein bisschen verändert, und was als einfacher Gefallen beginnt, verwandelt sich in eine lange Fahrt mit dem Lieferwagen in ihre Vergangenheit. '

In dem oben gezeigten exklusiven Clip gibt Donald Zeugnis über das geheime Leben von Peter, um enttäuscht zu werden. 'Donald Cried' kommt nächsten Monat zu SXSW. Schauen Sie sich den exklusiven Clip oben und das Poster unten an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser