Watch: Ein 'Breaking Bad' -Alternative vereint die Show schließlich mit 'Malcolm in the Middle'

Bevor er Walter White, einer der größten Protagonisten des Fernsehens, war, war Bryan Cranston sieben Staffeln lang der verrückte Vorstadtvater Hal in 'Malcolm in the Middle'. Dies ist einer der vielen Gründe, warum er als „Mr. Chips goes Scarface “hat so gut funktioniert -„ Breaking Bad “hatte die Verbindung jahrelanger gutartiger Sitcom-Vaterschaft, aus der heraus die Hauptfigur hervorging, die sich mit Drogenhandel befasste.



Während Fans online über die Shows im selben Universum scherzten - was wäre, wenn Walt Zeugenschutz betreiben und Jane Kaczmareks Lois treffen würde? - „Breaking Bad“ ist einen Schritt weiter gegangen mit diesem alternativen Ende, das gerade aufgetaucht ist und mit ziemlicher Sicherheit aus dem kommenden DVD-Box-Set stammt, das am 26. November herauskommt. Kaczmarek twitterte über den Besuch des „Breaking Bad“ -Sets im Januar. Das Ergebnis scheint dieser charmante Gruß zum berühmten „Newhart“ -Finale gewesen zu sein, der Walt und Hal endlich vereint.

Stephen King ein ruhiger Ort



Es war einmal im Hollywood-Drehbuch





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser