UHR: Alex Gibney und Michael Pollan, Autor des „Omnivore's Dilemma“, würdigen kulinarische Tradition in Netflix „Cooked“

In Netflix '„Cooked“ (Gekocht) aus Alex Gibneys Jigsaw Productions reist der Bestsellerautor Michael Pollan („Das Dilemma der Allesfresser“, „In Defense of Food“) um die Welt auf der Suche nach der nahrhaften, seelenvollen Küche, die in den USA verloren gegangen ist Zeitalter der Massenware. Von Westaustralien bis zu Pollans Küche in Berkeley, Kalifornien, decken die vierteiligen Dokumentationen, die sich mit den Themen Feuer, Wasser, Luft und Erde befassen, genau so viel Boden ab wie der grandiose „Chef's Table“ des Streaming-Dienstes, der die Karrieren nachzeichnet sechs weltbekannte Köche.

'Gekocht' ist jedoch mehr an hausgemachten Speisen als an Haute Cuisine interessiert und konzentriert sich auf Techniken und Praktiken, die lokale, frische, unverarbeitete Zutaten verwenden. 'Wenn Sie ein Unternehmen Ihr Essen kochen lassen', warnt Pollan, 'kochen sie anders als die Menschen.' Mit gerösteten Eidechsen und Nonnen, die Käse herstellen, fährt Pollan die überraschenden Freuden nach Hause, die mit seinem scheinbar faden Spruch 'Essen' koexistieren. Nicht zu viel. Meist Pflanzen. “

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser