'Warcraft' -Star Ben Schnetzer über die Produktion eines 'Scary' -Films mit dem nettesten Regisseur, den er kennt - Indiewire Springboard

'Warcraft'

Die Springboard-Säulenprofile von Indiewire sind aufstrebend in der Filmbranche und verdienen Ihre Aufmerksamkeit.

Ben Schnetzer ist einer der wenigen Stars von Duncan Jones '„Warcraft“, dessen Performance nicht auf (ziemlich beeindruckende) Motion-Captures basiert, was praktisch ist, weil Sie sich so schnell wie möglich mit seinem Gesicht vertraut machen möchten wie möglich. Zusätzlich zu seiner Rolle als junger Magier (denke: Magier) Khadgar in Jones 'langjähriger Kinoadaption des beliebten Videospiels wird Schnetzer bald in Oliver Stones „Snowden“ und Andrew Neels Sundance-Premiere auftauchen 'Goat'. Anfang des Jahres spielte er in der Fortsetzung 'Punk's Dead' von SLC Punk! .' Sehen? Überall.

IndieWire telefonierte kürzlich mit Schnetzer, um über die furchterregenderen Elemente der Herstellung von „Warcraft“ zu sprechen, warum Duncan Jones der vielleicht netteste Mensch aller Zeiten ist und welche Art von Arbeit er als Nächstes erledigen möchte. Es sieht so aus, als würde er nicht allzu viel Mühe haben, es zu bekommen.

Es ist interessant, „Warcraft“ noch einmal zu besuchen, weil wir diesen Film vor einiger Zeit gedreht haben. Ich habe in Großbritannien einen Film namens 'Pride' gedreht. Es kam vor ein oder zwei Jahren heraus. Das habe ich gedreht, als ich mit Duncan über diesen Film nachgedacht habe. Es war einer der ersten Filme, für die ich jemals vorgesprochen hatte, und das war völlig unter Verschluss. Es war sehr 'sie geben nicht den richtigen Titel, sie geben nicht die richtigen Charakternamen, sie veröffentlichen keine Skripte.'

Ich war von Duncan und seiner Begeisterung so angetan. Ich war seit „Moon“ ein großer Fan von ihm. Sobald ich den Anruf erhielt, war ich begeistert. Es war eine Filmskala, die ich noch nie erlebt hatte und in der ich noch nie mitgewirkt hatte.

LESEN SIE MEHR: Duncan Jones über sein Karrieremodell nach Christopher Nolan - Fragen und Antworten

Duncan ist der netteste, nicht nur der netteste Regisseur. Er ist einer der nettesten Menschen, die ich je getroffen habe. Er ist so aufrichtig begeistert und hat so viel echtes Geld in diese Geschichte investiert, um dieser Geschichte gerecht zu werden und um dieser Rolle und ihren Fans gerecht zu werden. Nachdem ich seine Arbeit gesehen hatte, wusste ich, dass er die Integrität des Filmemachers an seine Stelle und den Kapitän des Schiffes bringen würde. Es war nur ein Genuss. Ich würde ihm in die Schlacht folgen. Ich kann einfach nicht genug gute Dinge über ihn sagen.

Er hat eine wirklich sichere Umgebung geschaffen, in der wir arbeiten können. Wenn Sie mit viel Green Screen und vielen Gedanken zu tun haben, die in der Postproduktion verbunden sein werden, kann dies ein wenig beängstigend sein. Es war ein echtes Geschenk, in der Hand von jemandem zu sein, mit dem man sich ohne zu zögern hineinwerfen kann.

Styx Film 2019

'Warcraft'

Universelle Bilder

Duncan war äußerst fleißig, der Mythologie des Spiels treu zu bleiben. Die Mythologie dieses Spiels ist so vielschichtig und strukturiert und reich. Ich habe wirklich das Gefühl, dass dem Respekt entgegengebracht wird. Duncan ist ein Fan dieses Spiels. Eine große Menge des Kreativteams in diesem Film, sie sind Fans des Spiels, also machen sie den Film, den sie sehen möchten, den die Fans sehen möchten. Gleichzeitig ist eine großartige Geschichte eine großartige Geschichte, unabhängig davon, ob sie aus einem Videospiel, einem Computerspiel oder einem Roman stammt.

Die Geschichte hinter dem Ursprung von 'Warcraft' ist eine großartige Geschichte. Ich denke, es ist ein perfekter Einstieg in diese Welt für Leute, die das Spiel noch nie gespielt haben. Ich denke, die Leute, die das Spiel gespielt haben, werden durch die Genauigkeit, mit der das Spiel dargestellt wird, und die Charaktere erleichtert und begeistert sein. Die Charaktere, mit denen viele dieser Leute eine enge Beziehung haben, der Respekt wird ihnen und ihren Geschichten gezollt.

Ich denke, jeder Job, den Sie machen, ist eine Gelegenheit zum Lernen und eine Gelegenheit, sich selbst zu erforschen und herauszufordern. Ich war begeistert. Ich war bereit zu rollen.

Luke Cage Kaffee

LESEN SIE MEHR: Sundance: Warum ‘ Ziege ’; Star Nick Jonas und Regisseur Andrew Neel wollen die moderne Männlichkeit verändern

Mit Filmen, die auf CG angewiesen sind, hat sich die Technologie selbst schrittweise weiterentwickelt. An diesem Punkt können Sie der Leistung der Schauspieler selbst entgegenwirken. Ich denke, früher haben sie alle ihre Sachen in einem kleinen Raum gedreht und Sie haben einfach so getan, als wären sie dort, jetzt ist es Zeit für echte Schauspieler. Es gibt Zeiten, in denen Sie nur gegen die Schauspieler selbst spielen und die Technologie jetzt so spezifisch ist, dass ihre Leistungen wirklich im Film festgehalten werden. Die einzigen Anpassungen, die Sie vornehmen müssen, sind genau so, als würden Sie sich an die physischen Dimensionen anpassen. Wenn Sie also jemanden im Gesicht anschauen, muss dieser auf einer Leiter stehen, denn im Film sind er sieben Fuß groß.

Es gibt eine Freiheit, dass Sie eine andere Kreatur bewohnen müssen. Sie müssen Ihre Leistung mit etwas ausstatten, das möglicherweise nicht von dieser Welt ist, aber Sie müssen dies mit einer Wahrheit, einer durchgehenden Linie und einer Bodenhaftung in der Realität verbinden. Sie müssen sich selbst vertrauen und Ihrem Team vertrauen.

'Ziege'

Mit freundlicher Genehmigung von The Film Arcade

Ich bin in New York City aufgewachsen und ein Junge aus der Stadt, geboren und aufgewachsen. Ich musste lernen, für diesen Film zu reiten. Die Pferde wissen nicht, dass Sie einen Film machen. Wenn Sie also eine Kampfszene drehen, ist das Pferd, so gut es auch trainiert ist, ein Pferd. Davon abgesehen habe ich mich einfach in das Reiten verliebt und eine immense Bewunderung für die Wrangler und Cowboys des Films gewonnen und mein Pferd geliebt. An jedem Tag, an dem wir zu Pferd schießen mussten, war ich ein glücklicher Mann. Es war eine großartige Sache, am Ende etwas tun zu müssen. Ich habe es geliebt.

Letztes Jahr war meine erste Comic-Con und letztes Jahr war meine erste Sundance. Ich denke, es gibt eine Menge Energie, die Sie löschen können, wenn Sie versuchen, herauszufinden, was die Erfahrung sein wird, anstatt nur offen für das zu sein, was die Erfahrung tatsächlich ist. Ich habe versucht, einfach hineinzugehen und offen dafür zu sein. Es ist Arbeit. Sie können nicht nur herumlaufen, Filme ansehen und Panels aufrufen. Sie sind berufstätig und es herrscht viel Trubel. Gleichzeitig habe ich es geliebt, wenn Sie die Gelegenheit haben, den Wald durch die Bäume zu sehen und die Größe beider Erlebnisse wirklich zu genießen. Es war nur eine Explosion. Es war so demütig und aufregend, dass Leute herauskamen und ihre Unterstützung für die Arbeit zeigten, in die eine Menge Leute eine Menge gesteckt haben.

Ich fühle mich sehr gedemütigt und bin sehr dankbar, dass ich in den letzten Jahren die Gelegenheit hatte, mit fantastischen Menschen zusammenzuarbeiten. Ich denke, an diesem Punkt möchte ich nur meinen Kopf senken und mahlen und ehrliche Arbeit leisten.

MEHR LESEN: Duncan Jones sagt, sein Vater David Bowie sei begeistert von Warcraft: Er war ganz aufgeregt für mich

Dort haben Sie Ihren Schauspielerhut, den Sie dort aufsetzen, wo Sie gerade arbeiten, und Sie basteln, und Sie erzählen eine Geschichte. Dann ab und zu, wenn Sie drücken und zurücktreten. Sie können diesen Schauspielerhut nicht immer aufsetzen, aber wenn es darauf ankommt, möchte ich nur ehrliche Arbeit leisten und mit Menschen zusammenarbeiten, die den Rahmen sprengen und sich selbst herausfordern und das Publikum herausfordern wollen.

'Warcraft' wird am Freitag, den 10. Juni eröffnet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser