Erste Reaktionen auf 'Venom': Kritiker waren gespalten, als Tom Hardys Superheldenfilm 'Lächerlich' und 'Totalausfall' nannte

'Gift'



Sony / YouTube

Galerie ansehen
34 Fotos

Sony hob das Social-Media-Embargo für 'Venom' nach der Weltpremiere des Superhelden-Tentpoles in Los Angeles auf, aber die ersten Reaktionen der Filmkritiker sind kaum zu spüren. Der Film, in dem Tom Hardy in der Titelrolle mitspielt, stößt online auf eine polarisierende Resonanz. Die ersten Reaktionen reichen von Kritikern, die den Humor des Films genießen, bis zu Kritikern, die ihn als 'klobig' und als 'vollkommen gescheitert' bezeichnen.



'Venom' wird von Ruben Fleischer inszeniert, der vor allem für die Leitung von 'Zombieland' und 'Gangster Squad' bekannt ist. Im Mittelpunkt der Handlung steht Hardys Eddie Brock, ein Journalist, der sich mit einer außerirdischen Symbiote infiziert, die seinen Körper bewohnt und ihm Superkräfte verleiht. Riz Ahmed spielt Carlton Drake, den Anführer eines zwielichtigen Konzerns, der mit der Fähigkeit des menschlichen Körpers zu Symbioten experimentiert. Jenny Slate, Michelle Williams und Reid Scott spielen ebenfalls die Hauptrolle.



Rick and Morty s4 e1

'Bedeutende Stücke von' Venom 'funktionieren überhaupt nicht, aber die Beziehung zwischen Eddie und Venom hat einen gewissen Charme', schrieb Perry Nemiroff von Collider nach dem Film. „Ich bin mir nicht sicher, ob ich die beabsichtigten Reaktionen auf einige Szenen hatte, aber Spaß macht Spaß, auch wenn es total lächerlich ist, oder? Es ist schade, dass sie sich nicht für die R-Bewertung entschieden haben. '

Der größte Konsens unter den Kritikern ist, dass das Drehbuch von Jeff Pinkner, Scott Rosenberg und Kelly Marcel es nie schafft, ein Gleichgewicht zwischen der harten Seite des Films und den komödiantischeren Tendenzen zu finden. Tom Jorgensen von IGN nennt das Drehbuch 'ein tonales Durcheinander, das sich 15 Jahre alt anfühlt, wenn man die Storytelling-Schritte ignoriert, die das Superhelden-Genre in den letzten Jahren gemacht hat.'

Sony eröffnet an diesem Freitag, dem 5. Oktober, landesweit 'Venom'. Nachfolgend finden Sie einige erste Reaktionen.

#Venom ist wie eine Buddy-Komödie, in der einer der Buddies verhindern muss, dass der andere die Köpfe der Leute abreißt. Das ist eine andere Art zu sagen, dass es mir gefallen hat.

- Michael Nordine (@slowbeard), 2. Oktober 2018

Bedeutende Teile von #Venom funktionieren * überhaupt nicht *, aber die Beziehung zwischen Eddie und Venom hat einen gewissen Charme. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die beabsichtigten Reaktionen auf einige Szenen hatte, aber Spaß macht Spaß - auch wenn es total lächerlich ist, oder? Es ist schade, dass sie sich nicht für die R-Bewertung entschieden haben.

- Perri Nemiroff (@PNemiroff) 2. Oktober 2018

Rick and Morty Staffel 3 Folge 6 unzensiert

Comic-Fans werden #Venom mögen, da es an vielen Stellen direkt aus den Comics stammt. Tater tot Fans werden auch Venom mögen. Es ist sicherlich klobig und nicht so flüssig wie einige der neuesten Marvel-Filme, aber es ist lustig, absichtlich oder nicht. Nehmen Sie es nicht zu ernst und gehen Sie die Credits durch. Pic.twitter.com/Llzvtv0fLL

- Erik Davis (@ErikDavis), 2. Oktober 2018

Ich bin * fasziniert * von VENOM. Die Darsteller scheinen alle zu wissen, dass sie in einem dunkleren Superheldenfilm mitspielen, mit Ausnahme von Tom Hardy, der Jim Carreys Liar Liar im Grunde genommen neu auflegt. Ich habe es geliebt, diesen Film in einer Art Rocky Horror zu sehen. Irgendwann machen Tom Hardy und Venom rum.

- Mike Ryan (@mikeryan) 2. Oktober 2018

Tom Hardy als Eddie Brock und #Venom haben einige wirklich unterhaltsame Momente. Ein klobiges Drehbuch ohne Nuancen bringt das #Venom ins Wanken und verhindert, dass es zwischen grobkörnig, lustig oder etwas Einzigartigem wählt.

- Brandon Davis (@BrandonDavisBD) 2. Oktober 2018

#Venom war nicht so schlimm, wie alle sagten, dass es so sein würde. Tom Hardy ist und bleibt ein großartiger Schauspieler, und ich habe viel gelacht - aber ich bin mir nicht sicher, ob das beabsichtigt war oder nicht. Post-Credit-Szene ist

- Beatrice Verhoeven (@bverhoev) 2. Oktober 2018

Ridley Scott Kevin Spacey

Es tut mir leid zu sagen, dass #Venom so gut wie ein völliger Misserfolg ist - ein tonaler Schlamassel, der sich 15 Jahre alt anfühlt und die Storytelling-Schritte ignoriert, die das Superhelden-Genre in den letzten Jahren gemacht hat.

Abgesehen von ein paar vergifteten Momenten hat es fast nichts zu bieten. Lass deine Hoffnungen nicht aufkommen.

- Tom Horrorgensen (@Tom_Jorgensen) 2. Oktober 2018

Inzwischen bei Sony Pictures #Venom pic.twitter.com/7zywTwIJgf

- Jeremy Conrad (@ManaByte) 2. Oktober 2018

#Venom war überraschend lustig! Ich hatte eine verdammt gute Zeit, es zu sehen. Trotz einiger Probleme hat es der Hauptfigur Eddie Brock / Venom recht gegeben. Die Leute vergessen, dass er in den Comics immer einen seltsamen Sinn für Humor hatte und dass dieser Humor im Film voll zur Geltung kommt! pic.twitter.com/20ufNrbGU4

- Hector Navarro (@Hectorisfunny) 2. Oktober 2018

Wie ein Trottel.

Im Wind. # Venom

tolle neue Shows

- Jeremy Conrad (@ManaByte) 2. Oktober 2018

Action-Sequenzen und die seltsame Beziehung zwischen Eddie und Venom sind die Höhepunkte von #Venom, aber wenn Sony ein Universum weiterentwickeln will, muss es nur die wenigen Teile behalten, die funktionieren, und den großen Teil verschrotten, der nicht funktioniert.

- Brandon Davis (@BrandonDavisBD) 2. Oktober 2018

Das soziale Embargo für #Venom ist abgelaufen. Ich spreche in meiner Rezension viel darüber, aber dies ist ein Film, der aus dem Jahr 2004 irgendwie durch ein Wurmloch gerutscht ist. Das ist meine größte Einstellung. Es ist ein Film, der aus der Zeit vor der MCU durch einen Riss in Raum und Zeit ging.

- The Mothmeg NYCC (@rustypolished) 2. Oktober 2018

Es ist… keine vollständige Katastrophe? Zumindest war ich nie sauer, es zu sehen? Aber es ist eine quälend surreale Erfahrung. Der Humor, die Geschichte schlägt, alles bis hin zum Eminem-Titellied fühlt sich so an, als wäre es im Stil von Kimmy Schmidt aus einem versiegelten Bunker der frühen 00er entstanden.

- The Mothmeg NYCC (@rustypolished) 2. Oktober 2018



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser