‘UglyDolls’ -Rezension: Charli XCX und Lizzo sind der beste Teil des Kinderfilms, der mit seiner eigenen Mittelmäßigkeit zu komfortabel ist

Hässliche Puppen



Für ein wegwerfbares Stück Kinderunterhaltung, das Pit Bull als die Stimme eines einäugigen, partybegeisterten Welpen namens Ugly Dog darstellt, gibt es etwas Erfrischend Unkompliziertes darüber, wie “; UglyDolls ”; geht über seine Tagesordnung. Zu keinem Zeitpunkt in seiner glücklicherweise kurzen Laufzeit gibt dieses farbenfrohe Pop-Konfekt vor, es sei mehr als ein 88-minütiger Werbespot für eine harmlose Marke von Plüschtieren, und dafür sollten wir dankbar sein. Sicher, es ist nicht so psychedelisch wie Trolle. noch so beeindruckend ein Denkmal für die Mittelmäßigkeit des Spätkapitalismus wie 'The Angry Birds Movie'. Aber zu einer Zeit, in der der typische Zeichentrickfilm 100 Millionen US-Dollar ausgibt, um sein junges Publikum für die Einreichung zu erschöpfen, ist es ein bisschen schön, einen zu sehen, der halb so viel kostet und halb so viel Arbeit leistet.

Das Drehbuch wurde von Alison Peck und Erica Rivinoja mit Unterstützung von Vivian Wang geschrieben und hat nicht viel zu tun. Im Jahr 2001 wurde “; UglyDoll ”; Die Gottheiten David Horvath und Sun-min Kim kreierten eine Reihe von halb-entzückenden Stofftieren, die wie eine Kreuzung zwischen Ralph Wiggum und einer Hauskatze aus Inzucht aussehen. Einige von ihnen haben Unter- und Überbisse, und alle sollen Kindern das Gefühl geben, dass ihre angeblichen Unvollkommenheiten das Besondere an ihnen sind. Soweit dieser Kritiker weiß, hört die Mythologie hier ziemlich auf (obwohl es den Anschein hat, dass einige der Charaktere in einem Bilderbuch über Klimaanlagen vorgestellt wurden?). “; Game of Thrones ”; das ist nicht.

beste Kamera aller Zeiten

Die “; UglyDolls ”; film trifft bei jeder denkbaren gelegenheit die naheliegendste wahl und ist dafür umso erträglicher. Innerhalb der ersten 30 Sekunden der Geschichte wurde festgestellt, dass es sich bei den UglyDolls um defekte Plüschtiere handelt, die irgendwo am Fließband durcheinander geraten sind. Anstatt recycelt zu werden, werden die Abfälle durch eine Rutsche in einen Slum geschickt, wo sie alle zusammen auf einer Insel mit schlecht sitzendem Spielzeug leben (es heißt Uglyville, natch) und darüber singen, wie es nicht besser wird . ”; Es ist das vollkommen milde platonische Ideal einer Voraussetzung für eine inspirierende Fabel über sich selbst zu sein.

Aber während die meisten der austauschbar jubelnden und selbstsicheren Charaktere, die in Uglyville leben, so tun, als hätten sie diesen Film bereits gesehen, kann einer von ihnen das Gefühl nicht abschütteln, dass es vielleicht einen gibt wenig besser als das. Ihr Name ist Moxy, sie wurde von Kelly Clarkson geäußert, und sie ist im Grunde genommen so, wie es aussehen würde, wenn sich ein Tintenfisch mit einer verschwommenen Rübe reproduzieren könnte. Moxy ist die selbstbewussteste der Gruppe, aber auch die neugierigste, und sie führt ihre Freunde auf eine Reise zum Institute of Perfection, wo sie sich den makellosen Puppen anschließen (die aus irgendeinem Grund wie vorbereitende Schüler aussehen) ) als sie sich darauf vorbereiten, mit einem menschlichen Kind in The Big World oben zusammen zu sein. Es gibt nur ein Problem: Das Institut wird von einem bösen (aber verführerischen!) Popstar namens Lou regiert, dessen Design einen echten 'Draco Malfoy' hat, der sich als Liberace für Halloween verkleidet. Stimmung darüber.

Rebell ohne Grund Platon



Es sollte selbstverständlich sein, dass Lou von Nick Jonas geäußert wird, genauso wie es selbstverständlich sein sollte, dass keiner der Schauspieler in diesem Film mehr als 45 Minuten damit verbracht hat, ihre Rollen aufzuzeichnen. Die Tatsache, dass Blake Shelton Ox spielt, ein graubraunes einäugiges Rotzhäschen, das mancherlei echte gesehen hat Scheisse schlägt seinerzeit vor, dass der gesamte Dialog während der Werbeunterbrechungen von 'The Voice' aufgezeichnet wurde. Wenn Sie Emma Roberts gefragt haben, wie sie den legendären Teil von “; Wedgehead ”; Uglyvilles neueste Bewohnerin, sie würde dich wahrscheinlich als oranges Kochmonster mit zwei ganzen Zähnen im Kopf ansehen.

Wanda Sykes spricht von orangefarbenen Kochmonstern mit zwei Zähnen im Kopf. Sie schafft es, dem Charakter von Wage eine echte Würze zu verleihen, und sie ist nicht die einzige, die es schafft, einen Snack in eine Mahlzeit zu verwandeln. Bebe Rexha, Charli XCX und der aufstrebende Star Lizzo (! 'Allowfullscreen =' true '>

Hässliche Puppen

roter Spatz Sex

Filme sind nicht viel jünger - wer noch nicht an einer Nabelschnur befestigt ist, verdreht möglicherweise die Augen bei einigen der Story-Beats - aber 'UglyDolls' Es wird immer selbstreferentieller, als würde man sich an all die Eltern wenden, die möglicherweise nicht in der Lage sind, eine andere standardmäßige Empowerment-Erzählung zu ertragen. Natürlich Für Kinder ist es wichtig, ihren eigenen Wert zu erkennen und das zu akzeptieren, was sie auszeichnet. Wenn die letzten 100 Filme jedoch nicht ausreichend aufbereitet wurden, um so zu denken, ist es nicht so, als würde dieser Film den Trick machen.

“; UglyDolls ”; scheint mit dieser Tatsache einverstanden zu sein. Wenn “; Shrek 2 ”; Regisseur Kelly Asbury ’; s relativ ruhiges visuelles Geschichtenerzählen macht das nicht deutlich genug, der Exposition Robot - ja, es gibt eine Figur namens “; Exposition Robot ”; - wird den Deal besiegeln, wenn er verlegen auf die Idee kommt, dass Liebe und Mitgefühl wirklich das sind, was die Leute aneinander schätzen sollten. “; UglyDolls ”; weiß, was es ist, und das ist völlig in Ordnung. Ja, es tut Werden Sie besser als das (viel besser, in der Tat), aber mit der Bar für Kinderfilme so niedrig wie es heutzutage ist, ist es schön, eine zu sehen, die zumindest weiß, wie man sich selbst mag.

Note: C

STX wird am Freitag, den 3. Mai, 'UglyDolls' in die Kinos bringen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser