'Trailer Park Boys' -Star Jonathan Torrens, besser bekannt als J-Roc, verlässt die Show nach 10 Staffeln


Die beliebte kanadische Mockumentary-Serie „Trailer Park Boys“ von Netflix scheint ein weiteres Mitglied zu sein. In der zehnten Staffel der Serie, in der sich eine Gruppe von Wohnwagensiedlern im fiktiven Sunnyvale Trailer Park in Nova Scotia aufhält, ist kürzlich Star Lucy DeCoutere untergegangen, nachdem der in der Serie mitwirkende Schauspieler Mike Smith (der Bubbles spielt) in Los verhaftet wurde Angeles für Vergehen inländische Batterie. Jetzt verlässt der langjährige Darsteller Jonathan Torrens (der den aufstrebenden Rapper J-Roc in der Serie spielt) die Serie.

Die Seite Jim Lahey Fans verweist auf eine Reihe von Tweets, die Torrens am Wochenende gemacht hat und die seine Abreise ankündigten:

Rick and Morty S3 Ep8

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie: Die Trailer Park Boys lehnen Legal Pot in einem exklusiven Clip aus 'Don't Legalize It' ab

LESEN SIE MEHR: Die Trailer Park Boys sind zurück! Screen Media Filme veröffentlichen ihren dritten Film

Torrens hat auch in Fernsehserien wie 'Call Me Fitz', 'Mr. D, 'Street Cents', 'Jonovision' und 'Wipeout Canada'.

'Trailer Park Boys' ist jetzt in der zehnten Staffel (Netflix hat die Serie in der achten Staffel ausgestrahlt) und hat drei weitere Filme hervorgebracht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser