Die Trailer Park Boys sind zurück! Screen Media Filme veröffentlichen ihren dritten Film

Der dritte Teil der Kult-Lieblingsserie 'Trailer Park Boys: Don't Legalize It' wurde von Screen Media Films, dem selben Verleiher wie die ersten beiden 'Trailer Park Boys', für den Vertrieb ausgewählt. Basierend auf der beliebten kanadischen Fernsehserie folgt die Trilogie den Eskapaden von Julian, Ricky und Bubbles, gespielt von John Paul Tremblay, Rob Wells und Mike Smith. Der Kinostart ist für den 5. September 2014 im ganzen Land vorgesehen. Der entsprechende VOD-Veröffentlichungstermin wird noch bekannt gegeben.



In dieser Folge werden die drei in einen Marihuana-Deal verwickelt und ihr Geschäft wird durch die bevorstehende Legalisierung der Droge bedroht. Sie machten sich auf den Weg nach Ottowa, um die Bewegung zu bekämpfen und ihren illegalen Profitmacher illegal und profitabel zu halten. Bubbles, der weniger in die Lobbyarbeit investiert ist als seine Freunde, kommt mit, um sein angebliches Erbe von seinen längst verlorenen Eltern zu verfolgen.

Kapitän staunen Milliarden

Der Wahnsinn, der sich daraus ergibt, wird von Screen Media Films noch einmal auf Sie übertragen. Zusätzlich zu den ersten beiden 'Trailer Park Boys' -Filmen veröffentlichte Screen Media kürzlich mit Kristen Bell das letztjährige Indie 'The Lifeguard'.



'Wir freuen uns sehr, Julian, Ricky und Bubbles in den USA auf die große Leinwand zurückzubringen. Wir wissen, dass ihre Fangemeinde gespannt war, in welche Schwierigkeiten sie als nächstes geraten', sagte Suzanne Belch von Screen Media, die daran teilnahm in den Verhandlungen. Der Film wurde von Trailer Park Productions und Topsail Productions gedreht und von Mike Clattenberg inszeniert.



hannah gadsby nicht lustig


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser