Tom Cruise, bevor er berühmt wurde: Seine ersten 5 Filme

Aus winzigen, von Akne befallenen Eicheln mit quietschender Stimme können massive Eichen von Megastardom wachsen. Natürlich nicht im wahrsten Sinne des Wortes Tom CruiseIn Hollywood ist er eine enorme Präsenz als Produzent, als Prominenter und vor allem als grünes Licht gebender, budgetschwacher und gutgläubiger Filmstar. Davon sind nur noch wenige übrig. Für alle, die in den Achtzigern, Neunzigern oder gar Neunzigern Filme gesehen haben, ist Tom Cruise eine Tatsache des Lebens: ein unbewegliches Objekt; eine mathematische Konstante wie Pi, die wir nie ganz zum Ende der Definition bringen werden. Seine Filme sind erfolgreich, seine Filme scheitern (alles wird anhand der verzerrten Power-of-n-Matrix des Tentpoles beurteilt), aber Tom Cruise TM hält durch und wird sehr bald aus einem Gebäude auf einer Filmleinwand in Ihrer Nähe springen, wenn er es nicht ist genau das tu ich gerade nicht.



Fehde Betta und Joan Trailer

Aber die Allgegenwart seiner Marke hat ihre Schattenseiten. Bekanntheit kann Verachtung hervorrufen und zwischen den Filmen die Gerüchteküche, die Cruise umgibt - sein Familienleben, seine Scientology, seine Datierungspraktiken, die Tatsache, dass ein Typ bei einer Premiere in Dublin eine Heizung auf dem roten Teppich hinter sich her rollte - geht uns genauso auf die Nerven wie allen anderen. Aber es passiert eine lustige Sache: So sehr wir auch von Cruises Rolle außerhalb seiner Filme irritiert sein mögen Kreuzfahrt / Wagner Das Logo blinkt und der Abspann rollt, vielleicht nur für diese 120 Minuten. Er schafft es fast immer, uns noch einmal daran zu erinnern, warum er der größte Star der Welt ist. Fast immer.

Ein wenig im Gegensatz zu unserer ziemlich positiven Bewertung für das Geld dieses AutorsVergessenheit'Ist nicht das beste Beispiel für Cruises Tentpole-Talente (wir schließen Dinge wie seine äußerst untypische, aber absolut brillante Wendung in'MagnolieFür die Zwecke dieses Gesprächs). Auch in armen Filmen wie „Ritter und Tag'Wir fanden, dass wir den Cruise-Charakter mögen und verwurzeln, weil Cruise so selbstbewusst und in sich versunken ist, wie es den Anschein hat, als würde er im wirklichen Leben Charme auf dem Bildschirm entfalten, wie kein anderer.' Und abgesehen davon, dass er ein Star ist, ist er es auch ein guter SchauspielerWenn er also einen Charakter hat, der ein schroffer, sarkastischer, aber edler Einzelgänger ist ('Jack Reacher') Oder ein ernstes, aber engagiertes Meister-der-Verkleidung-Superspion ('Unmögliche Mission“) Und ein Regisseur, der engagiert genug ist, ist genau das, was Sie bekommen. Aber in „Oblivion“ hat er sehr wenig Charakter, und welche Macken er haben darf, fällt unter Kosinskis Regie ziemlich flach (es ist nicht so sehr, dass er ein feines Ohr für diese Dinge hat, da er einfach uninteressiert zu sein scheint - er ist mit der Produktion wahrscheinlicher weg Designer streiten darüber, welches weiße Farbfeld weißer ist).



Das ist unsere ganze lange Art zu sagen, zu bemerken, wie 'Vergessenheit' nicht Nachdem wir diese Cruise Juju auf uns angewendet hatten, begannen wir, über die Filme nachzudenken, die gemacht wurden, und darüber, wo alles begann. Anlässlich der Veröffentlichung dieses 120 Millionen US-Dollar teuren Science-Fiction-Spektakels (das ohne die Kraft des Stars nicht zustande gekommen wäre), sehen Sie hier einen Überblick über die fünf dürftigen Filme, die Tom Cruise anscheinend wie eine Rakete für die Filmindustrie entwickelt hat Sterne, gemacht, als er ein Niemand war.



'Endlose Liebe”(1981)
Cruise hat eine Szene in diesem verblüffend schlampigen und eigentlich superscharfen Teeny-Melodrama aus Franco Zeffirelliund es ist bemerkenswert, dass er bereits nackter Oberkörper ist (und ansonsten nur kurze Sporthosen trägt) und dass er spricht, oder sollten wir Quietschen sagen. Komplett mit einem albernen, hohen Kichern, ist es eine Stimme, die zwar erkennbar von ihm ist, die Sie sich aber buchstäblich nie vorstellen können, 'Ich will die WAHRHEIT!' Oder 'Ich fühle das Bedürfnis ...' oder 'Sie haben mich noch nie sehr verärgert gesehen.' 'Geschweige denn' Respektiere den Schwanz. Zähme die Fotze “für alles andere als Comic-Effekte. Im Verlauf seiner nächsten Filme trainiert er deutlich seine Stimme das nie wieder zu tun und er zieht sich diesen Kicherer völlig zurück, deshalb sind wir froh, dass diese Szene immer noch existiert, wenn auch nur, um ungeschickten Jugendlichen überall Hoffnung zu geben. Der Film spielt einen unglaublich hinreißenden Engelsgesicht Brooke Shields (ihre erste Rolle nachBlaue LaguneDie die präpubertären Hormone einer ganzen Generation ernsthaft umverdrahteten) und Martin Hewitt (nein, keine Ahnung) als sexuell aktives 15- und 17-jähriges Paar, die einfach super sind duper verliebt. So sehr, dass Nooky aufgrund von elterlichen Eingriffen einfach nicht damit zurechtkommt und beschließt, seinen Weg zurück in ihr Bett zu eindrucken Rettung der Familie nach Hause vor einem Feuer dass er selbst gesetzt hat. Dies ist eine Idee, die er übrigens aus einer Geschichte des Tom Cruise-Charakters bezieht. Dieser narrensichere Plan geht schief und er kommt wegen Brandstiftung ins Gefängnis. Als er rauskommt, ist er immer noch super verliebt in Shields, aber leider verursacht ein bisschen ein bisschen auch den Tod ihres Vaters und wird wieder runtergeschickt. Die Nachricht war, dass es mit neu gemacht werden würde Alex Pettyfer und Gabriella Wilde. Sommer.

Prequel der schwarzen Witwe

'Wasserhähne”(1981)
Im selben Jahr wie sein “Endlose Liebe'Cameo-Auftritt, Cruise bekam eine wesentlich umfangreichere Rolle und die erste von vielen, vielen Uniformen in'Wasserhähne, ”Zu Harold Becker Film (“Meer der Liebe''Bosheit“) Das hat die Zeit ziemlich gut überstanden. Es ist auch eine großartige Studie über die Zufälligkeit aufkommender Berühmtheiten, da Cruise eigentlich die zweite oder dritte Ursache für gleichermaßen frühe Tage ist Timothy Hutton und Sean Pennmit Giancarlo Esposito zur Unterstützung. Die Geschichte wird eher trampelhaft erzählt, aber es ist eine überzeugende Geschichte, wie jungen Männern militaristische Ideale beigebracht werden, ohne die Weisheit zu haben, sie richtig anzuwenden, mit tragischen Konsequenzen. Wenn ihre Akademie von der Schließung bedroht ist und ihr Kommandierender Offizier (George C ScottEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/03/22.html Die Kadetten, die nach einem Schusswechsel einen Herzinfarkt auslösen und von ihrem neu beförderten Kadettenmajor (Hutton) angeführt werden, beschliessen, sich den Behörden zu widersetzen, die versuchen, sie abzuschalten und schließlich die Waffen zu ergreifen. Cruises Charakter ist der Hitzkopf, während der von Penn der nachdenklichere ist, aber der Film ist wirklich der von Hutton, und wenn Sie ihn sich 30 Jahre lang ansehen und dann unter einem Felsen kriechen, würden Sie sicher sein, dass er jetzt derjenige mit der größeren Karriere ist . Aber wenn Hutton subtil ist und eine sehr ausgereifte Darstellung von fehl am Platz stehender Ehre und vereitelter Loyalität liefert, ist Cruise beeindruckend, auch wenn sein Charakter mehr als eine Note ist. Und am Höhepunkt wird er kurz wütend und erinnert uns an jene Leistungen seiner späteren Karriere, in denen Blutdurst oder regelrechter Wahnsinn direkt unter der Oberfläche lauert. Es ist ein 'Herr der Fliegen'Stil-Allegorie, also ist es nicht gerade glaubwürdig und es dauert zu lange, bis wir dahin kommen, aber in' Taps 'bekommen wir den ersten Blick auf die Kreuzfahrt der Zukunft. Und es ist erst sein zweiter Film.

'Die Außenseiter”(1983)
Wenn 'Wasserhähne“Gab Cruise einen Vorgeschmack darauf, wie es wäre, Teil einer Generation aufstrebender Schauspieler zu sein Francis Ford Coppola'S'Die Außenseiter,' neben Matt Dillon, C. Thomas Howell, Ralph Macchio, Patrick Swayze, Rob Lowe und Emilio Estevez und Diane Lane. Beyogen auf S. E. HintonAls gleichnamiger Roman ist der Film sicherlich wunderschön anzusehen und möchte episch in Umfang und Umfang sein, aber irgendwie hat die Geschichte nicht das große Gewicht und die thematische Resonanz, die sie wirklich braucht. Aber ist es wirklich wichtig, wann die Besetzung so hübsch ist? Auch hier spielt Cruise eine weniger zentrale Rolle als die Schauspieler, die er in Sachen Starpower bald und für immer in den Schatten stellen würde, aber dies ist aus seiner Sicht bemerkenswert, da hier trotz einiger spießiger, knurrig spielender, fettiger Haare und knackiger Zähne Wir erkennen zum ersten Mal das Potenzial von Cruise für Herzklopfen, selbst unter so vielen Herzklopfen. Sie spielen eine Bande unterprivilegierter Kinder, die in eine Rivalität mit einer reicheren Bande verwickelt sind, die außer Kontrolle gerät, wenn eines der reicheren Kinder in einer Schlägerei getötet wird, und als solche ist dies auch eine seltene Zeit, in der Cruise einen wahren Ausgestoßenen darstellt , eine Ablehnung (im Gegensatz zu einem prinzipiellen Einzelgänger) - Zukünftige Rollen haben ihm vielleicht einen Hintergrund hinterlassen, aber definierende Cruise-Charaktere sind fast immer erfolgreich darin, sich in den von ihnen angestrebten sozialen Kreisen anzupassen und letztendlich zu gewinnen. Aber während Cruise dieses Mal von Macchio und Howell in puncto Leinwandzeit und Performance in den Schatten gestellt wurde, zeigte er laut Lowe bereits damals die „Eigenschaften, die ihn berühmt machen würden. Er hat sich wie ein Laser auf Null gesetzt. “Lowe erzählt auch, wie früh dies geschah, sein Agent und zukünftiger Produktionspartner Paula Wagner war eine äußerst wichtige Persönlichkeit in Cruises Leben. Rückblickend ist es verlockend, einen Großteil des effizienten Aufstiegs seiner frühen Karriere ihrer leitenden Intelligenz zuzuschreiben - Glück und Talent können schließlich in nur fünf Filmen nicht den Null-zu-Helden-Faktor ausmachen.

Anne von grünen Giebeln Martin Glanz

'Losin ’It”(1983)
Aber wenn mitAußenseiter' und 'WasserhähneCruise drohte möglicherweise, in die Nebenrolle des „flüchtigen Freundes“ eingestuft zu werden, und seine nächsten beiden Filme würden einem der bestimmenden Genres der Epoche - der Teen Sex-Komödie - zuzuordnen sein. “Eine riskante Unternehmung'Wäre natürlich sein Ausbruch, bevor'Top Gun'Drei Jahre später würde Rakete oder Kampfjet ihn zum Superstar, aber davor kam'Losin ’It', Die zu Recht übersehene' One-Crazy-Night '-Story eines Haufens von High-School-Schülern, die sich zu einem Ausschweifungsabend nach Tijuana begeben. Keine Preise für die Vermutung, was das 'Es' ist, dass diese Jungen hoffen, zu verlieren. Um die Entwicklung von Cruise zu einem Star zu machen, den wir heute kennen, ist „Losin It“ vor allem deshalb bemerkenswert, weil er zum ersten Mal wirklich die Hauptrolle hatte, auch wenn dies erst wenig später im Film deutlich wird. Also von den drei Freunden, die auf die Reise gehen, Dave (Jackie Earle Haley - angeblich um die 35 geboren) ist der Wildcard-Motorschlund, der ihn nicht in der Hose halten kann, Spider (John Stockwell) ist der gutaussehende Jock, der in Kämpfe gerät und versucht, Polizisten zu bestechen, während Woody (Cruise) der süße, leicht nebbische Freund ist, der seine Jungfräulichkeit an eine Prostituierte verliert und stattdessen von der jungen Hausfrau auf viel romantischere Weise entjungfert wird (Shelley Long) wem sie TJ für eine schnelle Scheidung mitgenommen haben. Es ist also eine romantische Spur, insofern, als diese Art von Film jemals einen von diesen lieferte, aber es ist Haleys verkabeltes, nervöses OTT-Spiel, das stiehlt, was hier wenig zu bieten hat. Eine Art interessanter Moment ereignet sich am Ende, wenn Longs Ehemann wieder auftaucht, aber es ist viel zu wenig zu spät in einem ansonsten lästigen Film, der eine klare Linie in gelegentlichem Rassismus und einen ziemlich abstoßenden sexistischen Strich aufweist, der vielleicht par war Für den damaligen Kurs datiert der Film aber jetzt schlecht. Die wirkliche Überraschung hier ist das Curtis Hanson ist der Regisseur. Es ist also nicht nur ein früher Tiefpunkt für Cruise.

'Eine riskante Unternehmung”(1983)
Und so kommen wir zum Ende unserer Reise, mit einem kleinen Film, von dem Sie vielleicht gehört haben:Eine riskante Unternehmung'- Nur der dritte von vier Filmen, die Cruise 1983 veröffentlichen würde (der letzte ist'Alle richtigen Bewegungen“). Die Geschichte eines privilegierten, an Princeton gebundenen Teenagers, der in Schwierigkeiten gerät, während seine Eltern weg sind, und mit Hilfe des Callgirls, auf das er sich verliebt (Rebecca de Mornay) trifft auf den Zaubererplan, ein One-Night-Bordell zu betreiben, um seine verschiedenen Schulden zu begleichen, auf dem Papier ist es nicht das vielversprechendste Sternefahrzeug. Aber Cruise macht es wirklich gut, und irgendwann, als er ins Wohnzimmer rutscht und nur noch Socken, ein rosa Hemd und einen Kerzenhalter / ein Mikrofon trägt, scheint die Welt mit Tom Cruise TM aufgewacht zu sein. Es hilft, dass der Film, obwohl er in etwa ein Genre mit dem des gleichen Jahres teilt,Losin ’ItIst eine insgesamt schärfere, engere, besser geschriebene Angelegenheit (Drehbuch / Regie) Paul Brickman selten genug Requisiten dafür), so dass es eher als Satire als als als Slapstick wahrgenommen wird und die kapernden Possen mit ein paar recht spitzen Kommentaren gewürzt werden. Und Cruise ist wirklich sehr gut darin, die schwierigeren Aspekte der moralischen Ambivalenz seines Charakters mühelos zu meistern und eine selbstbewusste Leistung zu liefern, die die heile, aber charmante Person ausmacht, die er in den kommenden Jahren immer wieder gerne gesehen hätte mit “Top Gun. ”Tatsächlich ist dies der erste Beweis für das zentrale Rätsel des Star-Images von Cruise: in jedem anderen Fall diese selbstgefällige Atmosphäre - die Erwartung, dass die Welt ihm geben wird, was er will, weil es schuldet ihn - wäre total abstoßend. Aber vielleicht besteht Cruises größtes Talent darin, zu wissen, wann man sich von der absoluten Arroganz lösen und uns etwas Reales, Verrücktes oder Unbeholfenes unter der Tapferkeit zeigen muss. Es sind diese Momente, die das Licht einfangen wie die Fehler in einem Diamanten, die uns davon abhalten, seinen Charakter hier und in zukünftigen Inkarnationen zu verachten. Und das ist vielleicht so nah, wie wir seine lang anhaltende Anziehungskraft erklären werden: Kreuzfahrt kann sich wie ein Arschloch verhalten, er kann gewinnen, wie Arschlöcher gewinnen, aber er gibt uns nur das Nötigste, um einen Blick hinein zu werfen Lassen Sie uns glauben, dass er kein Arschloch ist. Stichwort Mütter, die ihn retten wollen; Stichwort Teenager-Mädchen seufzen über die Zärtlichkeit, die sie in sich ausspionieren; Stichwort Teenager wütend Notizen. Stichwort Ruhm.

Der Rest ist natürlich Filmgeschichte. Als nächstes wird Cruise 2014 im Dienste eines weiteren Science-Fiction-Epos in 3D aus Gebäuden springen Doug Liman'S'Alles was Sie brauchen ist töten, 'Was irgendwie klingt wie'Murmeltier Tag”Mit kriegführenden Aliens (korrekte Zusammenfassung hier), möglicherweise gefolgt von Rupert Sanders'Van Helsing, ”Und / oder Guy Ritchie'S'Der Mann von UNCLE'Vor dem wahrscheinlich Christopher McQuarrie-directed “Mission Impossible 5Kommt im Jahr 2015 an. Nein, Cruise führt nirgendwo hin Außer vielleicht noch einmal aus dem Fenster dieses Wolkenkratzers.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser