Thunder Road Review: Gewinner des SXSW Grand Jury-Preises ist das faszinierende Porträt eines gebrochenen Mannes

'Donnerstraße'



“; Donnerstraße ”; testet die Grenzen dessen, wie lange man mit dem unerschütterlichen Porträt eines wütenden, gebrochenen Mannes sitzen kann, dessen Leben in alle Richtungen auseinanderfällt, und es stellt sich heraus, dass es ungefähr 91 Minuten sind. Drehbuchautor-Regisseur-Star Jim Cummings ’; Die Adaption seines gefeierten Kurzfilms von 2016 konzentriert sich auf einen eigensinnigen Polizisten, der es nicht schafft, sein Leben zusammenzufügen, hauptsächlich aufgrund seiner eigenen schwelenden Wut und schlampigen Fehler. Cummings ’; Die widerspenstige Leistung als bissiger Antiheld führt zu einer paradoxen Charakterstudie, in der der Filmemacher auf beiden Seiten der Kamera um Empathie bittet, es aber nicht einfach macht.

Der Gewinner des Grand Jury-Preises beim SXSW Film Festival 2018 ist am beeindruckendsten für seine kompromisslose Vergrößerung der Verzweiflung. Cummings ist ein Mann, der nicht aufhören kann, durch eine Spur von Bananenschalen zu streifen, und obwohl dieser Ansatz auch müde werden kann Ein eindrucksvolles Spiel, das durch die bloßen Überzeugungen, die Cummings mit sich bringt, aufrechterhalten wird.



“; Donnerstraße ”; beginnt mit dem gleichen Stunt wie der Short, was angesichts der Beschränkungen des ursprünglichen Materials ein auffälliges Spiel ist. Officer Arnaud - auch bekannt als Jim - lobt seine Mutter in einer tränenreichen, unbeholfenen Rede, die im Verlauf einer 10-minütigen Aufnahme immer unordentlicher wird. Sein Versuch, etwas Sinnvolles zu sagen, führt ihn auf eine Reihe bizarrer Pfade, während seine Gelassenheit immer weiter nachlässt, seine Freunde und Kollegen im Raum unerbittlich zusehen, und selbst sein Versuch, den Prozess mit dem titelgebenden Bruce Springsteen-Song zu beschleunigen, scheitert, wenn Die Boom-Box geht kaputt. Es ist schwer vorstellbar, dass ein Low-Budget-Feature dieser Größenordnung sogar einen Ausschnitt des Springsteen-Songs leisten kann, aber die Gerätefehlfunktion ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Budgetbeschränkungen zu einem Vorteil werden - es ist eine großartige Pointe mitten in Jim's Kernschmelze und bereitet die Bühne für die kommende unangenehme Mischung aus Humor und Melancholie des Films.



Die “; Thunder Road ”; short wurde perfekt für eine kurze Geschichte konzipiert, die das gesamte Spektrum von Jims Persona in seiner umherziehenden langen Fassung einfängt. In der Funktion wird die Titelkarte am Ende der Beerdigung angezeigt, und der Rest des Films bemüht sich, auf dem ursprünglichen Konzept aufzubauen. Während es eine faszinierende Charakterstudie bleibt, die durch Cummings ’ gefahren wird; markante Lieferung, es greift auch auf herkömmliche Wendungen zurück. Das daraus resultierende Drama zeigt eine bemerkenswert starke Vision im Rahmen bekannterer Story-Beats, aber es ist ein Testament für Cummings ’; Manische Leistung, die er schafft, uns zu beschäftigen. Es ist ein enger Verwandter der unangenehmen Erkundungen der weißen männlichen Verzweiflung in Rick Alversons 'The Comedy'. und “; Unterhaltung ”; aber wo diese Filme im Solipsismus zutiefst unwahrscheinlicher Männer verweilen, zumindest Jim versucht besser machen.

Er ist einfach sehr, sehr schlecht darin. Kurz nach der Beerdigung verliert er die Beherrschung über einen verstörten Obdachlosen, und für die anschließende Auseinandersetzung sind mehr als nur wenige Polizisten erforderlich, um ihn zu beruhigen. Dash Cams erfassen die ganze Tortur und bereiten die Bühne für spätere Entwicklungen. Für Jim wird es nie besser, und selbst die Bruderschaft der Polizei bietet wenig Trost. (Sein Partner, gespielt von Nican Robinson, versucht es mit sporadischen Ergebnissen.) In einer Zeit, in der das Konzept der Polizei in der amerikanischen Kultur eine unangenehme Rolle spielt, hat Cummings ’; ungeschickte Kernschmelzen verkörpern die Trennung. Das Abzeichen trägt möglicherweise ein Pflichtgefühl, aber es ist unmöglich, diesen unangreifbaren, patriotischen Begriff mit seiner Anhaftung an einen fehlerhaften Menschen in Einklang zu bringen.

Der einzige Lichtblick in Jims Leben stammt von seiner jungen Tochter (Kendall Farr), aber er ist kaum in ihrem Leben präsent und bemüht sich, die Verbindung zu seiner entfremdeten Frau (Jocelyn DeBoer) wiederherzustellen, während sie sich scheiden lässt ihn und fordern das Sorgerecht für das Mädchen. Die Situation verschärft sich und wird schlimmer, aber das ist so ziemlich der gesamte Umfang des Films.

Aber Cummings hat einige überzeugende Möglichkeiten. Während Jim von der Arbeit und von zu Hause abhüpft, vom Tod seiner Mutter abhüpft und begierig ist, seine Rolle als Vater zu verjüngen, wird 'Thunder Road' ('Donnerstraße') zu einem neuen Leben erweckt. behält den unbehaglichen Formalismus seiner Eröffnung bei: Cummings wechselt zwischen langen, weiten Einstellungen und unbehaglichen Nahaufnahmen von Jims Gesicht, die vor Wut schwelgen, selbst wenn sein schmaler Schnurrbart den Versuch nahe legt, die Gelassenheit zu bewahren. In einem Moment, in dem die Mühen des entrechteten weißen Mannes im Mittelpunkt eines nationalen Gesprächs stehen und in den fortschrittlichen Ebenen der Populärkultur als veraltet gelten, ist Jim ein starkes Symbol für das Privileg, mit dem er sich kopfüber der Entfremdung verschreibt.

Der Film gibt seine Wurzeln nie ganz auf, und die Abfolge von Momenten aus Jims Leben entwickelt sich eher zu einer Reihe von Vignetten, die nur gelegentlich eine kumulative Wirkung haben. Viele von Jims Kernschmelzen fühlen sich austauschbar an, obwohl Cummings vielen dieser Szenen eine auffällige Mischung aus Komödie und Tragödie verleiht. In einer Szene besucht er die besonnene Schullehrerin seiner Tochter, verliert die Geduld, wenn er vom Fehlverhalten des Mädchens erfährt, und hebt vor Wut einen Schreibtisch über den Kopf. dann erfährt er, dass er ihren Sitz hält. Für einen Moment, während das schwere Objekt über seinem Kopf schwebt, wird 'Thunder Road' Es entsteht eine schockierende Mischung aus Slapstick und Unbehagen, die die Themen des Films verdeutlicht.

Es ist leicht, sich eine Variation von 'Thunder Road' vorzustellen. mit Danny McBride als seine Führung, mit dem chaotischen Leben des Charakters, das den Behälter für eine erschütternde schwarze Komödie zur Verfügung stellt. Aber Cummings hat eine andere Art von Sensibilität: Er streift Pointen heraus, wo sie unvermeidlich erscheinen, oder verärgert sie mit grimmigen Entwicklungen, die kein Humor beschönigen kann. Jims Hybris kann ihn nicht retten. “; Donnerstraße ”; landet auf einer tragischen Entwicklung, bringt sie aber mit einem einzigen Moment der Tränen in die Höhe, der darauf hindeutet - ohne wirkliche Beweise -, dass bessere Dinge um die Ecke sein könnten. Der Film legt nahe, dass Komfort zwar in kleinen Dosen angeboten wird, aber Erlösungsgeschichten Unsinn sind.

Note: B +

“; Donnerstraße ”; Premiere im Bereich Narrative Competition beim SXSW Film Festival 2018. Derzeit wird der Vertrieb angestrebt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser