SXSW 2018: 10 TV-Ereignisse, die man gesehen haben muss, von der Premiere von 'The Last O.G.' bis zu einer echten 'Westworld'

HBO



TV ist seit Jahren eine Kraft bei SXSW, aber es wird nie gefallen, was 2018 gezeigt wird. Es gibt nicht nur größere und bessere Aktivierungen als zuvor - einschließlich einer ganzen Stadt, die zur Neuerstellung von „Westworld“ gebaut wurde -, sondern das Festival debütiert seine ersten Independent Episodics Abschnitt, in dem 12 Indie-TV-Piloten hervorgehoben werden, die nach Vertrieb, Abholung oder genau dem richtigen Augenpaar suchen, um sie zu sehen.

Aber Sie müssen nicht in Austin sein, um das Gangbuster-Jahr zu nutzen. Viele der Shows, die auf dem Festival Premiere haben, werden innerhalb weniger Tage nach ihrem Debüt auf Ihre Fernsehbildschirme kommen. Wichtige Informationen werden auf den zahlreichen Panels und nachträglichen Fragen und Antworten verteilt. Trailer werden veröffentlicht, Berichte werden archiviert und wertvolle Neuigkeiten werden über Twitter verbreitet.



Im Folgenden hat IndieWire die Aufstellung auf die TV-Ereignisse konzentriert, die man gesehen haben muss. Machen Sie einen Scan, wenn Sie Ihre Reise nach Austin planen, und schauen Sie, wenn nicht, nach, was in der kommenden Woche los sein wird. Überprüfen Sie IndieWire wie immer auf Ihre gesamte SXSW-Berichterstattung (einschließlich der großen Auswahl an Filmen), aber dies ist ein guter Anfang.



Alle 'Westworld', die ganze Zeit

'Westworld' ist nicht geplant, irgendetwas aus der zweiten Staffel zu zeigen, aber HBOs Breakout-Sci-Fi-Serie ist immer noch eine der am meisten erwarteten Serien in der SXSW-Reihe. Als erstes können die Fans einen speziell für das Festival errichteten „Westworld“ -Park besuchen. Die Stadt erstreckt sich über zwei Hektar eigens angelegte Parklandschaft und wird nachgebildete Versionen von Kultstätten und Elementen der Show zeigen, darunter das Luxushotel The Coronado und der Mariposa Saloon.

Um alles in Ordnung zu bringen, musste HBO die Stadt außerhalb von Austin errichten, sodass registrierte Gäste einen Shuttlebus von der Stadt zum echten Sweetwater-Ziel nehmen. Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie einen schwarzen oder weißen Hut. Anschließend können Sie den Park erkunden. Es gibt keinen Leitfaden oder eine Orientierung: Die Welt liegt bei Ihnen zu entdecken.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Hinweise für die zweite Staffel im gesamten Park verborgen sind und die Gäste sie finden oder den Gastgebern die richtigen Fragen stellen müssen, um die begehrten Antworten zu erhalten. Aber für diejenigen, die ratlos sind (oder nicht teilnehmen können), werden die „Westworld“ -Ersteller und -Besetzer am Samstag Teil einer Podiumsdiskussion sein. Evan Rachel Wood, Jeffrey Wright, James Marsden und Thandie Newton werden gemeinsam mit den Machern Jonathan Nolan und Lisa Joy einen Einblick in die zweite Staffel geben.

Themenpark „Westworld“

  • Freitag, 9. März - Sonntag, 11. März
  • Täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet.

'Westworld' Featured Session

  • Samstag, 10. März um 15.30 Uhr

'Marvels Umhang & Dolch'

Nenn mich bei deinem Namen Nacktheit

Marvels jüngstes Projekt im Bereich Fernsehen ist auf Freeform ausgerichtet, doch zunächst hält es beim SXSW-Filmfestival für eine frühe Vorführung an Kirche. Das ist richtig - eine Kirche. Die Superhelden-Geschichte über zwei Teenager, die sich nicht kennen, sich aber verbinden, wenn sie neue Supermächte entdecken, die sich gegenseitig ergänzen. Olivia Holt spielt Tandy (alias 'Dagger') und Aubrey Joseph spielt Tyrone (alias 'Cloak'), und beide werden für die Vorführung und eine anschließende Frage-Antwort zur Hand sein, zu der auch Marvel Television-Chef Jeph Loeb, Showrunner Joe Pokaski ( 'Underground' ('Daredevil') und Regisseurin Gina Prince-Bythewood ('Beyond the Lights'). Die erste Staffel mit 10 Folgen verspricht, wichtige Themen wie Rennen, Niederlage und Identität anzugehen. Freeform wird jedoch erst am 7. Juni veröffentlicht.

Premiere von 'Marvels Umhang und Dolch'

  • Samstag, 10. März um 17 Uhr

'Condor'

Nein, Robert Redford macht keine Fortsetzung von Sydney Pollacks klassischem Spionagethriller 'Three Days of the Condor'. Audience Network adaptiert den Film von 1975 in eine neue Fernsehserie, in der Stars wie William Hurt und Brendan Fraser as mitspielen sowie viel modernen Stil. Max Irons (Sohn von Jeremy Irons) übernimmt für Redford den Posten von Joe Turner, einem CIA-Analysten, der als einziger einen unerwarteten Angriff auf seine geheimen Büroräume überlebt hat. Das einzige Problem '> Comeback-Tour, also aufgepasst.

'Condor' Premiere

  • Samstag, 10. März um 18:45 Uhr

SXSW 's Inaugural Independent Episodic Section

Nach der ersten Independent-TV-Sektion bei Sundance folgt die erste Independent-TV-Sektion bei South by Southwest. Zehn der zwölf Einreichungen sind Weltpremieren, und jedes der zwölf Piloten wird am selben Tag in zwei Sektionen gezeigt (im Gegensatz zu Sundance, bei dem zwei bis vier Shows über mehrere Tage verteilt gezeigt wurden) ). Da immer mehr Filmfestivals in den unabhängigen TV-Raum expandieren, werden immer mehr Autoren die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten den richtigen Leuten in Hollywood zu zeigen. Mit Agenten, Führungskräften und der Presse in Austin könnte jeder dieser kreativen Einträge ein TV-Ausbruch sein, ähnlich wie die Indie-Film-Lieblinge auf der großen Leinwand. Wer weiß was - oder wer - wartet darauf entdeckt zu werden?

Independent Episodics Section I

  • Sonntag, 11. März von 12 - 14 Uhr

Independent Episodics Section II

  • Sonntag, 11. März von 15 bis 17 Uhr

'Leben'

Aus 'How to Get Away With Murder' und 'Looking', der Schriftstellerin Tanya Saracho, kommt eine neue halbstündige Serie über zwei mexikanisch-amerikanische Schwestern aus Los Angeles. Obwohl beide aus dem Osten von LA stammen, könnten Lyn (Melissa Barrera) und Emma (Mishel Prada) nicht weiter voneinander entfernt sein. Lyn ist in die Bay Area gezogen und lebt ihr Leben ohne Sorgen - und auf vielen Partys. Emma ist die Ausgestoßene der Familie, aber beide kehren zur Beerdigung ihrer Mutter nach Hause zurück und von dort aus wird es etwas komplizierter. 'Vida' kommt im Mai nach Starz, daher könnte dieser frühe Look ein großer Moment für eine junge Serie sein, die versucht, eine überfüllte Landschaft zu durchbrechen.

'Leben' Premiere

Daniel Craig neuer Film
  • Sonntag, 11. März, 13 Uhr

'Warriors of Liberty City'

Starz möchte mit seinem Dokumentarfilmprogramm für 2018 ein Statement abgeben. Zuerst kaufte das Premium-Kabelunternehmen Steve James 'Dokumentarfilme 'America To Me' aus Sundance und jetzt wird es fertig, 'Warriors of Liberty City', ein weiteres Dokumentarfilm, zu enthüllen, das sich jedoch auf ein von Straftaten heimgesuchtes Viertel in Miami konzentriert. Florida ist auch eine unglaublich erfolgreiche Quelle für Fußballtalente. Devonta Freeman (jetzt bei den Atlanta Falcons), Antonio Brown (Pittsburgh Steelers), Duke Johnson (Cleveland Browns) und Teddy Bridgewater (Minnesota Vikings) kamen alle aus der Stadt und begannen, in den Kinderligen zu spielen. Die Serie verfolgt das Jugendfußballprogramm von Liberty City Warriors und erweitert ihren Blick auf außerbetriebliche Themen, einschließlich Armut und Waffengewalt, in der Hoffnung zu verstehen, was diese Kinder durchmachen, um zu triumphieren - hoffentlich über Fußball hinaus.

Premiere von 'Warriors of Liberty City'

  • Montag, 12. März, 13:30 Uhr

Übernahme von 'This Is Us'

SXSW könnte nicht besser für das Familiendrama von NBC sein. 'This Is Us' wird seine zweite Staffel mit einem mit Spannung erwarteten Finale (ohne Crock Pots) am Dienstag, dem 13. März, abschließen. Bevor die Welt erfährt, was Future Randall vorhat, werden die SXSW-Teilnehmer einen Vorgeschmack erhalten Werfen Sie einen Blick auf das Finale am Montagnachmittag vor einer Podiumsdiskussion mit dem Erfinder Dan Fogelman und den Stars Justin Hartley, Mandy Moore und Milo Ventimiglia. Wir hoffen, dass Austinites mindestens 24 Stunden lang die Spoiler verschließen kann.

'This Is Us' -Finale-Screening und Fragen und Antworten

  • Montag, 12. März um 15 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Dienstag, 13. März, 18 Uhr

'The Last O.G.'

Es ist fünf Jahre her, dass Tracy Morgan das letzte Mal als reguläre Fernsehserie in Tina Feys '30 Rock' zu sehen war. Nach einem fast tödlichen Autounfall ist Morgan nun wieder in einer anderen Serie von einem gefeierten Schöpfer zu sehen. Der jüngste Oscar-Preisträger Jordan Peele hat zusammen mit John Carcieri („Eastbound and Down“) die Komödie „The Last OG“ gedreht, eine TBS-Komödie über einen Ex-Betrüger namens Tray (Morgan), der erstaunt darüber ist, was die Welt nach 15 Jahren hinter Gittern geworden ist . Brooklyn ist gentrifiziert. Seine Ex-Freundin Shay (Tiffany Haddish) hat einen Weißen geheiratet und er hat zwei Zwillinge, von denen er nicht wusste, dass sie existieren. Es gibt eine Menge reicher Gründe, die mit genau dieser Prämisse abgedeckt werden können, und Morgan und Haddish können mit Sicherheit jede Menge Magie für sich alleine machen. Überzeugen Sie sich am Dienstag, dem 3. April, selbst, und sehen Sie sich am Montag die ersten Reaktionen von SXSW an.

'The Last O.G.' Premiere

  • Montag, 12. März um 18 Uhr

'Krypton'

„Krypton“ basiert auf einer grundlegenden Frage, die dazu beitragen soll, übergroße Erwartungen abzubilden: Was wäre, wenn Superman nie existiert hätte?

Die offizielle Zusammenfassung von Netflix besagt, dass 'Rapture' 'direkt in das helle Licht der Hip-Hop-Kultur blickt und nicht blinkt'. Das ist ein ziemliches Versprechen, aber es hat die richtige Rapper-Besetzung, um es durchzuziehen: Nas, Dave East, TI, Rapsody, Logic, G-Eazy, A Boogie wit da Hoodie, 2 Chainz und Just Blaze werden alle durch einen Blick hinter die Kulissen auf ihr Leben im und außerhalb des Studios gezeigt. Es gibt jede Menge Konzertmaterial von verschiedenen Touren, die in der achtstündigen Serie zu sehen sind, und es wird von Sacha Jenkins ('Burn Motherfucker, Burn!'), Der Emmy-Gewinnerin Geeta Gandbhir und 'Creed II' inszeniert. helmer Steven Caple Jr. Das sollte Grund genug sein, sich das anzuschauen, und Netflix-Abonnenten können es ab dem 30. März ausprobieren (weniger als zwei Wochen nach seinem SXSW-Debüt).

'Rapture' Premiere

Wetten auf Null Bewertung
  • Samstag, 17. März um 16 Uhr


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser