Sundance Review: Diego Lunas „Mr. Schwein mit Danny Glover und Maya Rudolph

Der Film beginnt in einem rustikalen Haus, schmutzig und in Unordnung. Schmutziges Geschirr wird eine Meile hoch gestapelt, verschiedene Gegenstände werden zufällig über den Raum verteilt, und eine große Flasche Brauner Schnaps erscheint größtenteils leer. Ein lautstarkes Festnetztelefon beginnt zu klingeln und weckt Eubanks (Danny Glover). Er verzögert so lange er kann, schlendert in die Küche und geht schließlich ans Telefon. Es ist seine Tochter Eunice (Maya Rudolph), hörbar verärgert, als sie fragt, ob er sie und die Enkelkinder an diesem Wochenende besuchen wird. Eubanks beginnt zu überlegen, warum dies schwierig sein wird. Beide kennen die Antwort. Er wird nicht da sein und innerhalb von fünf Minuten ist klar, dass er es nie wirklich war.



Diese Schuld, hervorgerufen durch die Abwesenheit der Eltern, durchdringt jeden Rahmen vonMr. Pig, ”Die neuesten Regiearbeiten von Diego Luna. Und es geht nicht weg. Bald entdecken wir, dass Eubanks ein erfahrener Schweinehalter aus Georgia ist, der dringend Geld braucht. Wie ein Bankräuber, der einen letzten Job erledigt, bevor er aus dem Spiel aussteigt, fährt Eubanks nach Mexiko, wo ihm ein potenzieller Käufer 50.000 Dollar für sein letztes begehrtes Schwein angeboten hat. Natürlich läuft die Transaktion nicht nach Plan. Sein Leitsatz - dass diese Kreaturen vor dem Schlachten menschlich behandelt werden sollten - führt dazu, dass der Deal rückgängig gemacht wird.

LESEN SIE MEHR: 'Geburt einer Nation' und darüber hinaus: 25 Schauspieler und Filmemacher, die sich beim Sundance Film Festival 2016 durchgesetzt haben

Es ist bewundernswert, wenn jemand im Alter an seinem moralischen Kompass festhält. Eubanks ist in jeder Hinsicht ein besorgter Mann. Er ist hoch verschuldet und zerschneidet Kreditkarten, während er durch Mexiko pendelt. Er ist ein rasender Alkoholiker, der jede Art von Alkohol konsumiert, wenn er die Gelegenheit dazu hat. Und am tragischsten ist, dass er Krebs hat. Um ihrem kranken Vater zu helfen, kommt Eunice nach Mexiko, um ihn zu retten. Von diesem Moment an „Mr. Pig “ändert seine Melodie von einer Geschichte der Mutlosigkeit in einen Roadmovie zwischen einem entfremdeten Vater und seiner Tochter.

Rudolph und Glover, die anfangs steinig waren, finden schließlich in der Traurigkeit ihren Halt. Und das ist alles Traurigkeit. Für fast zwei Stunden bietet Lunas dritter Spielfilm nur sehr wenige Momente der Hoffnung oder Freude. Das Licht am Ende des Tunnels ist längst verschwunden. Jetzt ist nur noch diese zerbrochene Beziehung übrig - eine Tochter, die nach der Wärme ihres Vaters sucht, während er langsam von dieser Erde abzureisen beginnt. Aber der Film (und Luna) verstehen, dass es keine schnelle Lösung für lang aufgelöste familiäre Bindungen gibt. Es gibt nur Empathie und vielleicht bedingungslose Liebe. Dafür “Mr. Schwein “verdient Lob, weil es sich geweigert hat, eine bequeme, unverdiente Versöhnung anzubieten.

Bei der Betrachtung des Films fällt es jedoch schwer, der unablässigen Melancholie nicht müde zu werden. Die emotionalen Beats - zu denen auch ältere Eubanks gehören, die sich verlaufen, während Eunice ihre helfende Hand ausstreckt und das Gehör versteht - wiederholen sich und sind frustrierend. Warum kann er nicht über seine eigenen Bedenken hinwegsehen und ihre Zuneigung akzeptieren? Warum braucht er so lange, um sich zu schämen und um Vergebung zu bitten? Und warum kann er die Flasche nach einem lebenslangen Verzehr nicht abstellen? Vielleicht sterben alte Gewohnheiten wirklich schwer.

Für das, was es wert ist, wirft Glover diese Fragen früh und häufig auf. Es ist eine Performance, die man leicht einschalten könnte und die Klischees und langweilige Charakteristiken enthält. Aber in diesem neuen Kapitel seiner Karriere scheint Glover daran interessiert zu sein, nach innen zu schauen und über die Qualen und das Vergnügen nachzudenken, alt zu werden. Glover spielt die Rolle von Eubanks, als wäre es die Geschichte seines Lebens. [B-]

Tom Cruise Oscar

Klicken Sie hier für unsere vollständige Berichterstattung vom Sundance Film Festival 2016





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser