Stuntman Hal Needham stirbt im Alter von 82 Jahren an Krebs

Im vergangenen Jahr gewann der legendäre Stuntman Hal Needham, der Sohn von Arkansas Sharecroppers mit achtjähriger Ausbildung, einen Ehren-Oscar. Er war ein Fallschirmjäger, der Fallschirme testete, indem er über 400 Sprünge aus Flugzeugen machte. Needham ist im Alter von 82 Jahren an den Folgen von Krebs gestorben. Er weinte über all die herzlichen Ehrungen, die er bei den Governors Awards erhielt.



Nur ein Stuntman hat jemals den Oscar erhalten: Yakima Canutt, sagte Moderator Quentin Tarantino: 'Needham hat in den 60er Jahren mit besseren Kämpfen die Grenzen überschritten.' , ”“ Cannonball Run ”). Dabei erlitt er viele gebrochene Rippen, eine Lungenverletzung und einen gebrochenen Rücken.

Der Produzent Al Ruddy erzählte eine lustige Geschichte, in der Needham eine Testrakete auf dem Goldwyn-Grundstück abfeuerte, die die Tonbühne 10 durchbrach - und in Brand setzte. 'Er ist jemand, auf den man sich verlassen kann', sagte Ruddy. 'Tapfer und hell.'



Mehr zu Needham, Burt Reynolds und 'Smokey and the Bandit' hier. Und Variety obit ist da.





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser