Steve Buscemi sagt, sein LGBT-Gang-Doc 'Check It' sei ein Aufruf zum Handeln

Steve Buscemis Olive Productions kauft beim Tribeca Film Festival einen Dokumentarfilm, der sich mit dem unwahrscheinlichen Schnittpunkt zweier amerikanischer Subkulturen befasst: Gewalt gegen LGBT-Jugendliche und Banden.

Der in Zusammenarbeit mit RadicalMedia produzierte Executive 'Check It' folgt den Mitgliedern der Washington DC-Gang 'The Check It', die 2009 von einer Gruppe schwuler und transsexueller Teenager ins Leben gerufen wurde, die in einigen der schrecklichsten Beispiele erschossen, erstochen und vergewaltigt wurden der US-Homosexuell Bashing in der jüngeren Geschichte. Viele Mitglieder der Bande haben Vorstrafen, die Anklagen wie Körperverletzung, bewaffneter Raub und Drogenhandel beinhalten. Die Bande lebt in einer der gefährlichsten Gegenden der Landeshauptstadt und arbeitet derzeit daran, ein eigenes Modelabel zu gründen, das Modenschauen veranstaltet und Jobs als Laufstegmodelle bietet.

Die Regisseure von „Check It“, Dana Flor und Toby Oppenheimer, drehten zuletzt die Langfilmdokumentation „Die neun Leben von Marion Barry“ von 2009 über den berüchtigten ehemaligen Bürgermeister von Washington, D. C., der auf HBO erschien. Wren Arthur und Stanley Tucci von Buscemi and Olive Productions stiegen als Produzenten ein, nachdem sie frühes Filmmaterial von „Check It“ des Regieteams gesehen hatten, das mehr als drei Jahre lang das Leben der Bandenmitglieder dokumentiert hatte.

Einer der Gründe, warum Buscemi als ausführender Produzent hinzukam, bestand darin, ein Licht auf eine dringende Situation zu werfen, die praktisch keine Medienaufmerksamkeit erregt hat.

'Es passiert in Gleichstrom, nur ein paar Meilen entfernt
aus dem Weißen Haus, und ich glaube nicht, dass diese Kinder oder ihre
Probleme sind wirklich bekannt “, sagte Buscemi. „Wenn die Menschen nicht schwul sind und
Transgender-Leute können sich eine Meinung bilden, die nicht wirklich auf irgendetwas basiert
real, das basiert nur auf Angst. “Er fügte hinzu, dass er Gewalt in keiner Weise duldet und dass die Check It-Bande sich von typischen Banden darin unterscheidet, dass sie zum Zweck der Selbsterhaltung existiert, anstatt gewalttätige Handlungen zu begehen .

'Für mich lautet die Botschaft: Wenn Sie etwas tun möchten, schließen Sie sich zusammen und helfen und unterstützen Sie sich gegenseitig', sagte Buscemi. Er gründete seine Produktionsfirma ursprünglich im Jahr 2008, um die Regieprojekte von Tucci und ihm auf den Weg zu bringen, bevor er andere Drehbuch- und Dokumentarprojekte aufnahm. 'Wir haben nur beschlossen, dass wir nicht so eng werden, wenn wir nur unsere eigenen Features lenken wollen.'

die ausrottenden Engel

Für Arthur hat „Check It“ das Potenzial, das Leben der Bandenmitglieder zu verändern, von denen sie sagt, dass sie sich aus ihrer schwierigen Situation herausarbeiten.

'Ich hatte immer das Gefühl, dass dieser Film in dem Moment, in dem ich ihn gesehen habe, ein wichtiger Film ist und hoffentlich Brücken schlagen kann', sagte sie. „Dies ist zwar die einzige schwule Gang, von der wir wissen
Ich kann mir auf dem Land nicht vorstellen, dass es keine anderen Fraktionen gibt, die von der Lizenz ausgeschlossen sind
hat die Jugend in dieser Situation in der LGBT-Community ausgeschlossen. “

Olive Productions hat zwei Staffeln von Buscemis von Emmy nominierter Web-Serie 'Park Bench with Steve Buscemi' produziert und ist derzeit in der Postproduktion von Amber Tamblyns Debüt-Spielfilm 'Paint It Black', einem Drama mit Alia Shawkat und Alfred Molina .

Schauen Sie sich den Trailer für den Tribeca-Eintrag 'Elvis and Nixon' an.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten zum Filmfestival! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser