Spike Jonze sagt, dass 'Supersymmetry' von Arcade Fire ursprünglich für 'Her' mit Joaquin Phoenix geschrieben wurde

So viel wissen wir, nachdem wir den Film gesehen haben: das letzte Lied auf Das Arcade-Feuer'S Scheinwerfer, ist auch das Abspannlied von Spike Jonze’S bevorstehender fantastischer Science-Fiction-Romanze-Film“Ihr, ”Mit Joaquin Phoenix und die körperlose Stimme von Scarlett Johansson (Sie können unsere NYFF Bewertung hier lesen). Hier ist, was wir nicht wussten, dass der Song ursprünglich für Jonzes vorgenannten Film geschrieben wurde, sich dann aber in den Prozess verwandelt hat (was wahrscheinlich bedeutet, dass er für Oscar-Gewinner nicht in Frage kommt). Ebenfalls? Anscheinend hat Jonze die Montreal-Band vor zwei Jahren gebeten, seinen Film zu drehen. Sinnvoll, nehmen wir an, Jonze hat bereits 2008 mit der Band zusammengearbeitet, als er ihre Musik im Trailer fürWo die wilden Dinge sind. '



„Die [Band] hat an [ihrem neuesten Album] gearbeitet Scheinwerfer], als sie daran arbeiteten “, sagte Jonze über die Zusammenarbeit mit der Gruppe an dem Soundtrack des Films, der kürzlich bei einem Post-Q & A-Screening in LA (über Hitfix) gezeigt wurde. 'Win und ich haben vor ungefähr zwei Jahren angefangen, über die Partitur zu reden, und dann schien es so, als ob die Platte den Soundtrack und der Soundtrack die Platte ein wenig informierte, und da ist so etwas wie ein Song.' Scheinwerfer - das letzte, 'Supersymmetry' - das er für den Film geschrieben hat, aber dann wurde es irgendwie zu etwas anderem. Es ist eigentlich das letzte Lied im Abspann. '

Ziemlich verdammt cool. Auch wenn das Lied nicht für die Wähler der Akademie geeignet ist, kann Arcade Fire (zusammen mit dem Kollaborateur) Owen Pallet) tat schreibe die Partitur für den Film und es ist ziemlich schön und eine Art Begleiter, zumindest geistig, zu diesem Lied (hoffentlich wirst du bald etwas davon hören). Jonze erklärte die Klangstruktur etwas genauer.

„Was Win und ich am Anfang zu besprechen begannen, war, dass wir wollten, dass der Soundtrack diese Elektrizität hat, eine Strömung“, fügte er hinzu, „aber nicht elektronisch zu sein und überhaupt keine Synthesizer zu benutzen. Es soll sich nicht synthetisch anfühlen, sondern handgemacht anfühlen, aber dennoch einen Strom haben, und auch nur diese Art von Romantik, Liebesgeschichte und Sehnsucht von Theodore spielen. “

'Sie' spielt auch die Hauptrolle Amy Adams, Rooney Mara, Olivia Wilde, Chris Pratt, Portia Doubleday, und wenn Sie genau zuhören, arbeiten Cameo-Stimmen von Kristen Wiig, Bill Hader, Brian Cox und Spike Jonze selbst. 'Her' erscheint am 18. Dezember in limitierter Auflage und wird dann im Januar erweitert. Eine Live-Version des Songs sowie einige neue Fotos, die Sie vielleicht gesehen haben oder nicht. Oh, und ein Bonus-Clip von Jonze, der kürzlich über 'Sie' sprach AFI Film Festival.





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser