Die sechs Dinge, die Sie wissen müssen, um es in der Filmindustrie zu schaffen

Als Koordinatorin und Produktionsleiterin für Fernsehen und Film und jetzt als Vorsitzende der Filmabteilung der Chapman University ist Barbara Freedman Doyle eine Expertin für die Fehler, die Menschen machen, die gerade erst in die Filmbranche eintreten. Hier in einem Auszug aus ihrem neuen Buch Machen Sie Ihren Film: Was Sie über das Geschäft und die Politik des Filmemachens wissen müssenSie ist jetzt bei Focal Press erhältlich und gibt Tipps, wie jeder, der in die Filmbranche einsteigt, sicherstellen kann, dass er nicht sagt, was er wirklich denkt, und denjenigen, die die Befugnis haben, einzustellen, die Treue hält.



_________________________________________________

Dwayne Johnson Präsident 2020

Reputation ist alles, was Sie haben. In einem Geschäft, in dem ein Großteil der Geschäfte und Verhandlungen mündlich geführt wird, ist Ihr Wort und Ihr Ruf ALLES. Die Filmindustrie ist klein. Jeder, der sich etabliert hat, kann problemlos mit anderen in Kontakt treten oder sich mit ein paar Anrufen einen klaren Überblick verschaffen. Wie viel Sie bezahlt bekommen, wie hoch Ihr Projekttitel ist, wie hart Sie arbeiten, wie ehrlich Sie sind, wie Sie mit Menschen umgehen - es gibt keine Geheimnisse. Das Geschäft wird von Sprechern bevölkert. Sogar “; Feinde ”; die ganze Zeit kommunizieren. Es gibt keinen Ort zum Verstecken. Wenn Sie als kreativ, zuverlässig, kompetent und leicht zu handhaben gelten, werden Sie Glück finden. Wenn Sie als schwierig, primadonna, hochgesteckt oder irrational gelten, werden Sie auch von Leuten, die Sie noch nicht kennengelernt haben, auf diese Weise erkannt. Es kümmert niemanden, dass Sie müde sind oder einen harten Tag hinter sich haben. Ohne Erfolgsbilanz spielt es keine Rolle, wie talentiert Sie sind. Wenn es darum geht, mit Ihnen zusammenzuarbeiten oder nicht, ist die Entscheidung negativ. Sie werden sagen: 'Das Leben ist zu kurz.' Wenn Sie Dinge versprechen und nicht durchkommen, wird dies Ihnen folgen und Sie werden Ihre Glaubwürdigkeit beschädigt haben. Liefern, was Sie sagen, dass Sie liefern können, ist der Schlüssel. Mildernde Umstände zählen nicht. Sie versuchen, in eine Branche ungeduldiger Menschen einzudringen. Rationalisierungen funktionieren nicht. Diese Leute haben alles gesehen und es vielleicht selbst erfolgreich gemacht.



BEZIEHUNGEN GEHEN UM GESCHICHTE, NICHT UM FREUNDSCHAFTEN. Das Wort “; Beziehung ”; ist möglicherweise das am häufigsten verwendete Wort im Filmgeschäft. Jemand gibt jemandem eine Chance, weil er und die andere Person eine Beziehung haben. Person X arbeitet immer mit Person Y zusammen, da eine “; Beziehung ”; Ein Produzent würde es vorziehen, wenn ein Regisseur einen bestimmten Kameramann engagiert, sich jedoch nicht in die erste Wahl des Regisseurs einmischt, da der Regisseur und die zweite Wahl eine Beziehung zueinander haben. Bei Beziehungen geht es nicht um Freundschaft, sondern um Geschichte. In der Branche kommen und gehen Menschen und eine glänzende neue Herde ehrgeiziger Konkurrenten fliegt und fährt jeden Tag ein. Die Geschichte, die bei einem früheren Projekt zusammengearbeitet hat, gemeinsam zur Schule gegangen ist und in der Vergangenheit etwas gemeinsam erlebt hat, kann sich wie ein Schutz vor den feindlichen unbekannten Faktoren anfühlen, die beim Versuch auftreten, einen Film zu drehen. Eine Beziehung ist die Summe gemeinsamer Ziele und der Hoffnung auf gegenseitige Loyalität. Freundschaft mag eine Rolle spielen, aber in der Tat gibt es langjährige Filmteams, in denen sich die Beteiligten nie außerhalb des Büros oder des Sets sehen. Erfolgreiche Arbeitsbeziehungen beruhen oft auf einem klugen Zusammenspiel von Stärken und Schwächen, die sich kreativ, aber nicht sozial verbinden können. Die Menschen vertrauen auf eine unangenehme Geschichte, die mehr als gar keine Geschichte zum Erfolg geführt hat. Leute in der Industrie glauben häufig, 'besser der Teufel, den Sie kennen.'



WISSEN SIE, DASS SIE MIT SPIELERN UMGEHEN. Die Menschen, die die Macht haben, Ja zu Ihnen zu sagen, sind gebildete Spieler. Sie spielen die Chancen, sichern ihre Einsätze ab. Eine Fülle von Ängsten begleitet die meisten Entscheidungen, und die ängstlichste aller Entscheidungen ist die, die zum Ausgeben von Bargeld führt. Diese Entscheidungen sind selten spontan. Diese Philosophie erstreckt sich sogar auf Kleinigkeiten wie die Einstellung eines Assistenten. Wenn jemand ein Industriepraktikum absolviert hat, eine Art Vorschulung mit einer hervorragenden Referenz von jemandem hat, den der Arbeitgeber bereits kennt oder von dem er weiß, verringert dies das Risiko, dass der neue Mitarbeiter (vielleicht Sie) das Falsche tut oder sagt. ein Vertrauen brechen, ohne es zu wissen, oder sich auf eine Art und Weise verhalten, die sich als peinlich erweisen könnte. Es stapelt das Deck. In einem Unternehmen, in dem sich die meisten Leute vom Assistenten - und am Set vom Produktionsassistenten (PA) zu fast jeder anderen Position - hocharbeiten, ist die Entscheidung, jemanden auf der untersten Stufe der Leiter einzustellen, potenziell. Wenn Sie eine gute Referenz erhalten haben oder wenn jemand mit Einfluss für Sie angerufen hat, müssen Sie zumindest in Ordnung sein. Es ist normal, dass das Bekannte komfortabler ist als das Unbekannte.

EINSTELLUNG Ihre Einstellung ist eines Ihrer wertvollsten Vermögenswerte. Junge Neuankömmlinge erhalten Chancen, weil sie talentiert und intelligent sind und eine großartige Einstellung haben. Wenn Sie in einem Geschäft tätig sind, in dem die Spannungen hoch sind, möchten Sie in der Lage sein, sich auf Ihr “; Menschen, um die Dinge gut, effizient und mit einem Mangel an schlechten Haltung zu behandeln. Auf einem Filmset, bei dem die Tage lang und die Arbeitsbedingungen oft nicht ideal sind, ist das Crewmitglied mit der schlechten Einstellung dasjenige, das sich beschwert, die Arbeit eines anderen beanstandet, die Schuld trägt und darüber nörgelt, wie lange es dauert, bis zum Einpacken . Es spielt keine Rolle, ob diese Person in ihren Urteilen korrekt ist oder ob alle anderen zustimmen, dass es schade ist, die ganze Nacht bei 20-Grad-Wetter im Schlamm und Regen zu sein, und nein, niemand verdient genug Geld dafür Dies. Niemand muss es hören. Sie müssen einverstanden, hilfsbereit und im Allgemeinen froh sein, dass Sie am Set eines Films (Werbung, Fernsehshow, Musikvideo) sind. Die Nörgler und Unruhestifter werden bemerkt und nicht zurück eingeladen. Auch wenn ihre Beschwerden berechtigt sind, sitzt jeder im selben Boot - wer muss schon davon hören?

In einem Büro sind die Menschen mit einer Haltung die Dramakönige oder Königinnen. Es geht nur um sie. Sie machen alles. Sie arbeiten härter als alle anderen. Alle anderen sind inkompetent. Ihre Ideen sind die besten. Sie erhalten nicht den Kredit, den sie verdienen. Und da ist natürlich der Klatsch. Der Dramakönig oder die Dramakönigin ist der Erste mit den schlechten Nachrichten, dem bösen Kommentar und den Informationen, die möglicherweise zutreffen oder nicht zutreffen, die aber mit Sicherheit niemanden betreffen. Diese Menschen belasten die Energie der Arbeitsumgebung. Sie sind auch die Manipulatoren, die Verbündeten, die Lügner, die ihre Mitarbeiter auf einen Sturz vorbereiten. In einer hyperkompetitiven Branche erfolgreich zu sein, ist schwierig. Bleiben Sie weg von der Haltung herausgefordert. Sie werden fassungslos sein, wie sich eine schlechte Einstellung auf Sie auswirkt und wie sie die Wahrnehmung anderer Menschen von Ihnen beeinflusst. Behalten Sie den Überblick, SMILE, und denken Sie als Erster an jemanden, der jemanden braucht, auf den er sich verlassen kann, um seine Arbeit mit minimalem Aufwand zu erledigen. Du wirst das gut machen.

Was hier folgt, sind zwei warnende Geschichten. Beides ist völlig richtig, aber die Namen werden geändert.

phylicia rashad das sind wir

WARNENDES BEISPIEL # 1: Sie befinden sich am Ende der Nahrungskette, bis Sie nicht mehr sind Will hat sich freiwillig für einen unabhängigen Film gemeldet. Jeden Tag wurde er gebeten, in ein bestimmtes veganes Café zu rennen, um das Mittagessen für die Hauptdarstellerin zu holen. Er musste gehen und den LA-Verkehr bekämpfen, um dies zu tun, und er war ziemlich verstimmt darüber. Er hatte das Gefühl, dass das Mittagessen für eine Schauspielerin, von der er noch nie gehört hatte, erniedrigend war, und dass er, da er kostenlos arbeitete, zumindest etwas tun sollte, das sich lohnte.

Am dritten Drehtag wurde er erneut gebeten, das Mittagessen abzuholen. Er verdrehte die Augen. Der Produzent, der selbst dem Regisseur einen Gefallen tat und normalerweise viel bekanntere Filme drehte, schob Will beiseite. Er sagte ihm: 'Niemand sollte jemals wissen, dass Sie unglücklich sind oder dass Sie denken, dass Sie besser sind.' Du weißt, warum? Denn als sie ALLE begannen, mussten diese Leute, einschließlich mir, etwas tun, was wir nicht wollten. Wir waren ALLE besser als das. Jeder Job am Set ist derselbe. Es macht alles, was getan werden muss, um den Film zu machen. Wenn das Mittagessen hilft, ist dies der wichtigste Beitrag, den Sie leisten können, und Sie sollten es lieber tun, bis es nicht mehr Ihre Aufgabe ist. Es gibt Leute, die darauf warten, dass Sie gebootet werden, damit sie sich Ihren Platz sichern können. Sobald Sie aufsteigen, werden Sie dem nächsten Mann sagen, was ich Ihnen sage. Sie müssen es aufsaugen und aussehen, als ob Sie eine gute Zeit haben.

WARNENDES BEISPIEL #2: Nur weil es in deinem Kopf ist, muss es nicht aus deinem Mund kommen. Das ist traurig. Danny vergötterte einen bestimmten bekannten Regisseur. Danny war charmant, sympathisch und sehr klug. Er verbrachte ein Jahr damit, jeden auszugraben, der eine Verbindung zu seinem Regisseurhelden hatte. Er wollte “; Schatten ”; dieser Regisseur, um ihm bei der Arbeit zuzusehen und zu lernen.

Jemand, der jemanden kannte und mit dem Anliegen einverstanden war, dass Dan den Regisseur traf. Der Regisseur mochte ihn, und nach einem längeren Prozess mit Referenzprüfungen, Telefonanrufen und E-Mails, die nicht zurückgegeben wurden, erhielt Dan endlich die Erlaubnis. Ihm wurde gesagt, wann und wo er am ersten Drehtag eines großen Films auftauchen soll. Er kam früh am Set an. So weit, ist es gut. Wie angewiesen, fand er den Assistenten des Direktors, der ihn sofort zum Catering-Truck schickte, um dem Direktor seinen Espresso zu bringen. Er war ein wenig überrascht, dass ihm ein Assistent sagte, was er tun sollte, aber er tat es. Er holte den Kaffee und reichte die Tasse dem Direktor. Der Regisseur nahm es und setzte sein Gespräch mit dem Kameramann fort. Der Direktor reichte Dan seine leere Tasse, der zum Catering-Truck zurückkehrte, eine weitere holte und die volle Tasse dem Direktor reichte. Dies wurde im Laufe des Vormittags mehrmals wiederholt. Es war die einzige Interaktion, die Dan mit dem Regisseur hatte. Gegen Mittag rief Dan's Freundin ihn in seinem Handy an, um ihn zu fragen, wie es ihm ginge. Er sagte zu ihr: 'OK, denke ich.' Ich bin die Kaffee-Hure des Direktors.

Denis Villeneuve Gefangene

Dies wurde von der Make-up-Person mitgehört, die dem Regisseur von seinem Assistenten erzählte, der dem Regisseur davon erzählte, dass er seinen unbezahlten 'Schatten' abgefeuert hatte. am Ende seines ersten Tages. Der Regisseur hatte genug zu tun. Er wollte nicht, dass jemand in seiner Nähe arbeitete, der ärgerlich und indiskret war. Wenn Danny seiner Freundin seine Meinung mitteilen wollte, hätte er warten können, bis er zu Hause und privat war, um dies zu tun. Danny dachte, er sei hip und witzig, aber der Regieassistent und der Regisseur hielten ihn für negativ und unhöflich.

Worum geht es hier? Weder Will noch Danny haben etwas wirklich Schreckliches getan, sie haben die Politik einfach nicht verstanden. Das Zögern, bevor Sie zustimmen, das Rollen Ihrer Augen, was Sie über Ihr Handy sagen, auch wenn Sie flüstern, wird bemerkt. Was Sie posten, ist PUBLIC. Sie versuchen, die Menschen davon zu überzeugen, in Ihr Talent, Ihre Fähigkeiten UND Ihre Fähigkeit zu investieren, sich in den oft tückischen Gewässern des Geschäfts zurechtzufinden. Sie müssen Ihnen persönlich vertrauen.

Sie können sich sagen, 'Ich hasse Politik, ich kann nicht mit dieser Art von BS umgehen.' Aber du musst lernen. Ein Teil davon ist gesunder Menschenverstand, ein Teil ist Höflichkeit und ein Teil ist BS, aber es ist alles Teil des Geschäfts. Sie können denken, es gibt viele Idioten da draußen - ich habe über ihr schlechtes Benehmen gelesen, und es ist ihnen gelungen. Wahr. Aber normalerweise begann das schlechte Benehmen erst, nachdem sie erfolgreich waren. Und diese bösen Jungs oder Mädchen bekommen Arbeit und können ihre Filme finanzieren, weil sie viel Geld einbringen. In dem Moment, in dem ein Film an der Abendkasse weniger als heiß ist, stellen sie fest, dass ihre Anrufe nicht so schnell zurückgegeben werden, ihre Skripte nicht so schnell gelesen werden und die grünen Lichter langsamer, wenn überhaupt. Wenn sich Menschen schlecht benehmen, gibt es eine Menge Leute, die sich heiter zurücklehnen und auf ihr Versagen warten. Die menschliche Natur ist so, dass Amortisation oft süß schmeckt. Warum überhaupt dorthin gehen?

Viele anfängliche Filmemacher machen den Fehler zu denken, dass die Leute in der Industrie das Verhalten beiläufig sehen. Sie sind nicht. Die meisten Menschen, die Ihnen bei der Erstellung Ihres Films helfen können, sind scharfe Beobachter mit einem ausgeprägten Instinkt. Sie überprüfen Sie ständig, bewusst und unbewusst. Bist du ein gutes Risiko? Glauben sie dir? Glauben sie an dich? Vielleicht fühlen sie sich betrogen, wenn Sie nachweisen, dass ihr erster Eindruck von Ihnen falsch war, weil so viel Geld und Ego in den Entscheidungen, die sie treffen, gebunden sind. Niemand erwartet, dass Sie perfekt sind, aber es wird von Ihnen erwartet, dass Sie glaubwürdig sind, und sie erinnern sich, wann Sie es nicht sind. Stellen Sie sich ein Viertel in einer sehr kleinen Stadt vor, in dem alle Bewohner auf der Veranda sitzen und zusehen, es bemerken und kommentieren. Das ist das Filmgeschäft.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser