Gründer / CEO von Sinemia überrascht über das Ausmaß der Probleme mit der App und die Rückwirkungen auf die Benutzer

Sinämie

Sinämie

2. Gebühren und physische Karten

Sinemia Smartphone App

[Anmerkung des Herausgebers: Eine der Hauptbeschwerden von Sinemia-Nutzern betrifft die Gebühren. Einige, einschließlich derer, die an einem Sammelklageverfahren beteiligt sind, glauben, dass Sinemia einen Köder zieht und wechselt. Wenn Sie Ihr Monatsabonnement für den Kauf von Vorverkaufskarten verwenden, zahlen Sie zwei zusätzliche Convenience-Gebühren für die Kinos und eine zweite Gebühr von 1,80 USD von Sinemia. Wenn Kunden diese Gebühren vermeiden möchten, müssen Sie eine Gebühr zahlen, um eine physische Karte zu kaufen, die in den Kinos verwendet werden kann.]

Es würde mich überraschen, dass die Karte, die physische Karte, die in Kinos verwendet wird, ein Weg ist, einige dieser Probleme zu lösen, also möchte ich darüber sprechen. Es scheint, als wären physische Karten verschwunden. Es war dann schwer zu finden, wie man die Karte bestellt. Jetzt habe ich gestern Abend eine Karte bestellt und konnte nicht sagen, wie viel sie kosten würde. Es fällt mir schwer zu verstehen,

Oguz: Hat es dir nicht gesagt?

Nein. Früher waren es 14,99 US-Dollar. Jetzt heißt es: 'Möchten Sie eine Karte bestellen?', Und dann heißt es: 'Der Preis variiert je nach'. Ich möchte 'Nutzung' sagen.

Oguz: Huh. Verwendung? Okay, lassen Sie mich nur einen Blick darauf werfen.

Anmerkung des Herausgebers: Die genaue Sprache von Sinemia in Bezug auf die Bestellung einer physischen Karte: „Die Gebühr für die Sinemia-Karte richtet sich nach der Nutzung und den Betriebskosten und hängt vom jeweiligen Tarif ab. Sinemia übernimmt die Gebühren für die Online-Nutzung und -Verarbeitung für physische Kartennutzer bei persönlicher Nutzung der Karte an der Abendkasse, sofern nicht anders angegeben. Physische Kartenbestellungen können weder storniert noch erstattet werden. Sinemia behält sich das Recht vor, die geltenden Gebühren jederzeit zu ändern und neue Regeln einzuführen. “

30 Felsen Adresse

Oguz stellte im Interview klar, dass Karten zwischen 14,99 und 29,99 US-Dollar kosten. Oguz sprach weiter über die Gebühr von 1,80 USD, die mit dem Online-Kauf von Tickets verbunden ist, sowie über die Convenience-Gebühr des Theaters.

Oguz: Nach dem Wachstum und der Tatsache, dass das Online-Transaktionsvolumen [zu einem Zeitpunkt Anfang 2018 wurden 87 Prozent der Sinemia-Tickets im Voraus online gekauft], fällt eine Tagungsgebühr an. Um dies zu gewährleisten, übernehmen wir auch die Bearbeitungsgebühr. Es gibt auch Kosten in unserem Betrieb, wir mussten dafür konstruieren, es wird dafür produziert, und wir haben begonnen, außerhalb des Tickets zu berechnen, [weil] das Kosten für uns sind. Zahlungsabwickler erhalten außerdem einen festen Betrag in Dollar, wenn Sie einen Karteninhaber abwickeln, und wir haben diese Convenience-Gebühr abgewickelt. Wenn Sie ein Online-Ticket kaufen möchten, verlangen Drittanbieter Convenience-Gebühren.

Dies ist die $ 1,80?

Oguz: Ja.

Diese 1,80 US-Dollar entsprechen der Bearbeitungsgebühr, die Ihnen in Rechnung gestellt wird. Weil das eine sehr hohe Bearbeitungsgebühr ist.

Oguz: Nein, das ist nicht gleich… und dafür fallen Betriebskosten an.

Ja, aber normalerweise liegt die Bearbeitungsgebühr irgendwo in der Nachbarschaft - für eine Kreditkarte oder eine Dienstleistung wie diese - bei drei Prozent, oder?

Oguz: Nein nein Es gibt auch einen festen Betrag für jede Transaktion. Es sind nicht drei Prozent. Das sind mehr als 30 Prozent. Selbst wenn [die Convenience-Gebühr] 1 US-Dollar beträgt, ist der feste Betrag immer vorhanden.

Können wir ein Beispiel durcharbeiten? Letzte Nacht habe ich ein Ticket im Wert von 17 USD bei Alamo Drafthouse gekauft. Wie angewiesen, habe ich dieses Ticket von der Alamo-Website gekauft. Sie hatten ihre eigene Convenience-Gebühr von 1,75 US-Dollar, die werden Sie mir weitergeben. Ich weiß das. Aber außerdem werden Sie mir wahrscheinlich 1,80 US-Dollar in Rechnung stellen, oder?

Oguz: Ja. Weil uns die Vorverkaufsgebühren etwas kosten. Und das sind eigentlich nicht drei Prozent der 1-Dollar-Summe. Es ist mehr als das. Das sind mehr als 30 Prozent.

Richtig, also hast du mir ein Ticket im Wert von 17 USD gekauft. Sie geben die Nutzungsgebühr für Alamo Drafthouse an mich weiter. Das Problem ist, dass 1,80 US-Dollar 10 Prozent des Kaufpreises ausmachen.

Oguz: Damit Sie diese Nutzungsgebühr entgegennehmen und an Alamo Drafthouse senden können, fallen Kosten an.

Alamo lädt dich auch auf?

die wandeln tot den Sturm

Oguz: Nicht Alamo, die Kreditkartenverarbeiter.

Okay.

Oguz: Obwohl wir Ihre Karte mit [dieser Gebühr] belasten, kann ich Ihnen sagen, dass fast die Hälfte davon an die Zahlungsabwickler geht.

Die Hälfte. Etwa die Hälfte ist das, was Sie sagen?

Oguz: Ja. Die Betriebskosten und die Kosten für die virtuelle Karte sind mit Kosten verbunden. Daher haben wir die Gebühr von 1,80 USD kultiviert, um den Service ab August aufrechtzuerhalten. Netflix hat seinen Preis dreimal erhöht, richtig?

Jeder weiß, dass die Abonnementgebühren gestiegen sind, aber ich weiß, dass Sie die Vorwürfe des Köderns und Wechsels gehört haben und dass Sie in diesem Zusammenhang vor einem Rechtsstreit stehen. Das Problem, das die Leute mit den Gebühren haben, ist, dass es gegen die Attraktivität von Abonnements wirkt, oder? Die Kosten sind festgelegt. Ich gebe x Dollar im Monat aus und weiß, was ich damit anfangen kann. Ja, Netflix wird die Kosten erhöhen. Vielleicht erhöht Spotify eines Tages die Kosten.

Oguz: Und deshalb haben wir physische Karten richtig [um die $ 1,80 zu vermeiden].

Sie erhöhen jedoch nicht die Abonnementkosten. Was Sie tun, ist, dass diese Dinge anfallen. Es sind $ 1,80, $ 1,80, $ 2, bevor Sie es wissen. Diese Sache, von der ich dachte, ich würde $ 8 oder $ 9 für einen Monat ausgeben, um eine bestimmte Anzahl von Filmen zu sehen, kostet jetzt erheblich mehr, wenn ich sie tatsächlich benutze. Es funktioniert gegen das Abo-Modell.

Oguz: Wenn Sie das wirklich glauben, werden Sie Sinemia nicht anwenden. Nur Ihr Beispiel: Sie haben ein Ticket im Wert von 17 USD gekauft und 8,99 USD bezahlt, vielleicht für drei Tickets (einen Monat). Sie haben für jede Transaktion 2 US-Dollar gezahlt, 1,80 US-Dollar, oder?

Mm-hmm (bejahend).

Oguz: Für einen von ihnen zahlen Sie 11 US-Dollar und erhalten 17 US-Dollar. Fast 50 Prozent Rabatt, den Sie nirgendwo anders finden, oder? [Mit] dem Zweiten haben Sie Sinemia 13 USD bezahlt und Sie haben Tickets im Wert von 34 USD, die wir für Sie bezahlt haben. Dann kostet Ihr drittes Ticket 51 US-Dollar, und Sie zahlen Sinemia 15 US-Dollar. Wenn Sie Tickets kaufen, zahlen wir 51 US-Dollar für 15 US-Dollar, das sind mehr als 75 Prozent Rabatt.

[Anmerkung des Herausgebers: In diesem Szenario sind in 15 US-Dollar die Gebühren für die Nutzung des Theaters nicht enthalten, wodurch zusätzliche 4,50 bis 6 US-Dollar anfallen.]

Um die $ 1,80 zu vermeiden, lautet die Antwort auf eine physische Karte [eine Gebühr von $ 14,99 bis 29,99], richtig?

Oguz: Wenn Sie die 1,80 USD wirklich vermeiden möchten, ist das wirklich sehr wichtig. Ich kann Ihnen jetzt sagen, dass selbst physische Karteninhaber die Online-Tickets kaufen (und es fallen Gebühren an).

Haben Sie Probleme mit der Karte? Gibt es technische Probleme bei der Implementierung dieser neuen Karten? Wir haben das Backend des Kartenvorverkaufs in der App besprochen. Haben Sie ähnliche Probleme mit den Karten?

verschiedene Striche drehen sich ab

Oguz: Mit dem Backend?

Haben die Leute Probleme mit den Karten in den Kinos?

Oguz: Nein, das weiß ich nicht. Woher kommt diese Frage eigentlich?

Benutzer.

Oguz: Wann?

In den letzten zwei Monaten gab es viele Probleme.

Dieser Artikel wird auf der nächsten Seite fortgesetzt.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser