Shane Black Cast registrierte Sexualstraftäter in 'The Predator', Fox herausgearbeiteter Schauspieler, nachdem Olivia Munn die Nachrichten entdeckt hatte

'Der Räuber'



20th Century Fox

'The Predator' hat sich in letzter Minute geändert, nur wenige Tage bevor das endgültige Bild feststand, nachdem 20th Century Fox feststellte, dass einer der Szenenpartner von Olivia Munn ein registrierter Sexualstraftäter war (über die Los Angeles Times). Regisseur Shane Black besetzte seinen Freund Steven Wilder Striegel als Jogger, der in einer kurzen dreiseitigen Szene auf Munns Biologencharakter stößt. Striegel bekannte sich 2010 schuldig, nachdem er beschuldigt wurde, ein 14-jähriges Mädchen in eine sexuelle Beziehung im Internet verwickelt zu haben.

Munn war der erste, der die Neuigkeiten über Striegel entdeckte und Fox am 15. August darüber berichtete. Die Manager des Studios trafen die schnelle Entscheidung, den Schauspieler aus dem Film zu entfernen. Ein Fox-Sprecher teilte der Times mit, dass das Studio 'den Hintergrund von Herrn Striegel nicht kenne, als er eingestellt wurde' und dass einer der Gründe dafür 'aufgrund gesetzlicher Beschränkungen, die Studios daran hindern, Hintergrundkontrollen bei Schauspielern durchzuführen', nicht bekannt sei.

Black war sich jedoch bewusst, dass Striegel ein registrierter Sexualstraftäter war, als er in „The Predator“ besetzt wurde. Die Times berichtet, dass Striegel und Black bereits seit fünf Jahren befreundet waren, als der erstere 2009 verhaftet wurde. Striegel verbüßte sechs Monate im Gefängnis nachdem ich mich schuldig bekannt habe, ein Kind zu verletzen und einen Minderjährigen per Computer zu locken.

“; Ich persönlich habe mich entschieden, einem Freund zu helfen. ”; Black sagte in einer Erklärung an die Times, Striegel in 'The Predator' zu besetzen. 'Ich kann verstehen, dass andere dies möglicherweise missbilligen, da seine Überzeugung eine heikle Angelegenheit war und nicht leichtfertig aufgefasst werden sollte.'

Black fuhr fort, indem er der Times erzählte, dass er glaubte, Striegel sei in einer schlechten Situation versunken gegenüber etwas Geilem. Zuvor hatte der Regisseur Striegel in seinen Filmen 'Iron Man 3' und 'The Nice Guys' besetzt, die beide nach der Entlassung des Schauspielers aus dem Gefängnis gedreht und freigelassen wurden.

“; Ich kenne Shane Black 14 Jahre, lange vor diesem Vorfall, und ich denke, es ist erwähnenswert, dass er über die Fakten Bescheid wusste. ”; Striegel erzählte der Times. 'Shane kann für sich selbst sprechen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er es nicht tun würde, wenn er der Meinung wäre, dass ich in irgendeiner Weise eine Gefahr darstelle.'

Munn sagte, sie sei 'überrascht und verunsichert', dass Black die Informationen über Striegels Geschichte zu keinem Zeitpunkt während der Produktion von 'The Predator' an die Besetzung oder die Crew weitergegeben habe. Ich bin jedoch erleichtert, als Fox die Informationen schließlich erhielt hat das Studio entsprechende Maßnahmen ergriffen, indem es die Szene mit Wilder vor der Veröffentlichung des Films gelöscht hat “, fügte sie hinzu.

'The Predator' wird auf dem Toronto International Film Festival uraufgeführt, bevor Fox den Film am 14. September landesweit veröffentlicht.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser