'Sexualerziehung' - Rückblick auf Staffel 2: Die gesundeste Sex-Komödie im Fernsehen ist immer noch eine Seltenheit

'Sexualerziehung' Staffel 2



Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Anmerkung des Herausgebers: Die folgende Rezension enthält kleinere Spoiler für Staffel 2 von 'Sexualerziehung'.



Die Premiere von „Sex Education“, der süßen, sexpositiven Komödie über einen sensiblen Teenager und seine Mutter, die Sexualtherapeutin, im Januar letzten Jahres, stieg sofort in unser Herz auf. Otis (Asa Butterfield) erwies sich als charmanter Protagonist, aber es war das vielseitige Ensemble liebenswerter Charaktere, das „Sex Education“ zur besten Teenie-Komödie Großbritanniens seit „Skins“ machte. Wie Otis Mutter Jean erinnerte Gillian Anderson uns, dass sie mit einer strategisch hochgezogenen Augenbraue mehr kann als die meisten Schauspieler mit einem ganzen Monolog. Wie 'Skins' für Nicholas Hoult, Dev Patel und Hannah Murray stellte 'Sex Education' aufregende neue Talente in Ncuti Gatwa vor, deren strahlendes Lächeln und ansteckendes Lachen Eric zu einer der besten schwulen Figuren im Fernsehen und der Dunkelheit machte faszinierende Emma Mackey und die sublim bizarre Tanya Reynolds.



Die zweite Staffel mit acht Folgen, die Netflix am 17. Januar vollständig veröffentlichte, baut auf den Stärken der ersten Staffel auf und erweitert gleichzeitig die Welt von Moordale High und seiner filmischen fiktiven Stadt. Die Schöpferin Laurie Nunn ergänzt gekonnt die beliebtesten Nebencharaktere der letzten Saison wie Ola (Patricia Allison), Jackson (Kedar Williams-Stirling) und Lily (Reynolds), während sie sich mit neuen Charakteren wie dem nerdigen Viv (Chinenye Ezeudu) mischt. , ohnmächtiger Rahim (Sami Outalbali) und hinterhältiger Isaac (George Robinson).

Sound meines Voice Trailers

Die Saison beginnt kurz nach einem Chlamydien-Ausbruch in Moordale, bei dem Schüler, Lehrer und Eltern gleichermaßen in Panik sind. Nachdem Otis nach einem Streit mit Maeve sein Geschäft mit Amateur-Sexualtherapien geschlossen hat, wird er aus dem Ruhestand gezwungen, um seinen Landsleuten zu versichern, dass man Chlamydien nicht durch Atmen verbreiten kann. Als Jean als Berater hinzugezogen wird, befürchtet Otis nicht nur, dass sie sein Geheimnis herausfinden wird, sondern auch, dass sie seine Geschäfte übernimmt. Er ist gezwungen, sich zumindest für eine Weile mit Maeve zu versöhnen, um das Geld am Laufen zu halten.

Gillian Anderson in „Sexualerziehung“

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Aber zu welchen Kosten? Otis ist so beschäftigt, über die Beziehung seiner Mutter zu Jakob (Mikael Persbrandt), dem Vater seiner Freundin, zu schmollen, dass er die Tatsache völlig ignoriert, dass seine Freundschaft mit Maeve die einzige wirkliche Bedrohung für seine Verbindung mit Ola ist. In der Zwischenzeit hat Jean durch ihre jahrelange Glückseligkeit sie nicht auf diesen riesigen Schweden und all den Platz vorbereitet, den er einnimmt - Elektrowerkzeuge und alles. Nicht zu vergessen, Eric wird von dem heißen neuen Franzosen Rahim (Outalbali) umworben, obwohl er nicht aufhören kann zu lächeln, wenn ihm der verschlossene Bruder Adam (Connor Swindells) die Tageszeit gibt.

Wenn die Show irgendwelche Schwachstellen hat, dreht sich fast jeder größere Konflikt in dieser Saison um Charaktere, die zwischen zwei Liebesinteressen wählen. Dies wäre eine verzeihlich vorhersehbare Angelegenheit, wenn es nicht vier Mal zu einem Schwindel gekommen wäre. (Otis, Eric, Ola, und Jean alle stehen zu verschiedenen Zeitpunkten in der Saison vor solchen Dilemmata.) Abgesehen von einer lauen Nebenhandlung, an der Adams Mutter Frau Groff (Samantha Spiro) beteiligt ist, konzentriert sich „Sexualerziehung“ ein bisschen zu sehr auf romantisches Koppeln für solch ein Anderes progressive Show.

Aus diesem Grund ist eine der ermutigendsten Handlungsstränge in dieser Saison die sportliche, aufstrebende Freundschaft Jacksons mit Viv, einem nerdigen Quiz-Teammitglied, von dem er überzeugt ist, ihn zu unterrichten. (Bis zum Ende der Saison scheint sogar dieser platonische Gaumenreiniger auf dem Weg der Romantik zu sein.) Ihre seltsame Paarfreundschaft entspringt einer von „Cyrano de Bergerac“ inspirierten Handlung, in der Viv sich bereit erklärt, Jackson in Shakespeare gegen Liebesratschläge zu unterrichten . Die Newcomerin Chinenye Ezeudu ist unglaublich witzig wie Viv, die jedes Mal, wenn sie sieht, wie sie verknallt ist, in Bücherregale stößt oder Kisten umstößt. Es ist erfrischend, einen jungen Schauspieler wie Ezeudu in einer so herausragenden Rolle zu sehen und sie als ungeschicktes Genie darzustellen, das einige der veraltetesten und heimtückischsten Konventionen des Fernsehens missachtet.

'Sexualerziehung' Staffel 2

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

„Sexualerziehung“ ist zwar hartnäckig, versteht es aber mit Sicherheit, einen langweiligen Schwarm aufzubauen. Diejenigen, die auf Otis und Maeve stehen, werden von Otis 'Verhalten in dieser Saison enttäuscht sein, obwohl es den Vorteil hat, Maeve eine Identität zu verleihen, die nicht nur aus Liebe besteht. Nunn scheut sich nicht, Otis in dieser Saison weniger sympathisch zu machen (er ist immerhin ein Teenager), und eine enge Beziehung zu seinem Playboy-Vater ist eine überzeugende und verständnisvolle Rechtfertigung für seinen Schwachsinn. Indem Nunn die zentrale Liebesgeschichte herausarbeitet, gibt sie sich viel Spielraum für eine mögliche dritte Staffel.

Was den Titel betrifft, so sind die tatsächlich ausgegebenen Informationen weitaus weniger praktisch, als Nunn hoffen mag. Einiges davon ist sprachlich, zum Beispiel, wenn Jean sagt, die Klitoris sei „in der Vagina“ (ein Teil der Vulva wäre genauer). Obwohl in dieser Staffel Anal-Douching, Dirty Talk und die Pille danach angesprochen werden, geht es in „Sex Education“ mehr um die Entstigmatisierung der sexuellen Kommunikation als darum, viel praktisches Wissen zu vermitteln. In der Show geht es mehr um Therapie als um alles andere, aber 'Sex Therapy' hat nicht den gleichen Klang.

Die Show glänzt auf andere unerwartete Weise, zum Beispiel mit ihrem farbenfrohen Kostüm- und Bühnenbild und der szenischen Kinematografie. Die Show wird im Wye Valley gedreht, einer geschützten Landschaft an der Grenze zwischen England und Wales. Reibungslose Luftaufnahmen folgen Otis 'Radtouren, während er auf dem Weg von seinem rustikalen Cottage-Haus zu Moordales idyllischem Ziegelcampus an üppigem Grün und glitzernden Flüssen vorbeifährt. Jeder Charakter trägt ein charakteristisches Kostümstück, wie Jean's fabelhafte Overalls, Olas Regenbogenstreifen oder Rahims verwitterte Bomberjacke. In Kombination bilden die leckeren Grafiken ein vertrautes und spezifisches Universum, in dem die Charaktere leben können und das sie vor der Außenwelt schützt.

Als solches sind die aspirierenderen Elemente der „Sexualerziehung“ - ihre natürliche Eigenart; breite Palette von Rassen, Ethnien, Körpern und Religionen; und Sex-Positivität - scheinen viel realistischer zu sein, obwohl die reale Welt weitaus komplizierter ist. 'Sexualerziehung' stellt sich eine farbenfrohere, lebenswertere und liebevollere Welt vor. Selbst wenn es nicht auch lustig, charmant und voller Herzen wäre, wäre das Grund genug, es zu lieben.

Note: A-

Alle acht Folgen der zweiten Staffel von „Sex Education“ wurden am 17. Januar auf Netflix uraufgeführt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser