Samantha Bee wird ehrlich über Comedy Central, die sie nicht als 'Daily Show' -Host haben will: 'Es war schrecklich'

Samantha Bee



Jordan Strauss / Invision / AP / REX / Shutterstock

die pfleger schwul

Bevor Samantha Bee zu TBS wechselte, um ihre eigene gefeierte Late-Night-Serie 'Full Frontal' zu moderieren, arbeitete die Komikerin 12 Jahre lang mit Jon Stewart und Comedy Central als Korrespondentin bei 'The Daily Show'. Bee gab ihr Debüt bei 'Daily Show' Am 20. Juli 2003 und am 30. April 2015 wurde sie von einem beispiellosen Lauf bestätigt, der sie zur dienstältesten Korrespondentin in der Geschichte der „Daily Show“ macht. Die dominante Präsenz von Bee in der Show ließ viele Zuschauer glauben, dass sie Stewart ersetzen würde, als er ankündigte, dass er gehen würde, aber Bee erzählt The Daily Beast, dass ihr Name nie wirklich in der Comedy Central aufgetaucht war.

'Ich war absolut nicht überrascht', sagte Bee in der neuesten Folge des Podcasts 'The Last Laugh', dass er nicht als Moderator der 'Daily Show' in Frage käme. „Sie haben mich nicht gefragt oder mit mir darüber gesprochen. Ich meine, buchstäblich, niemand hat angerufen oder auch nur eine E-Mail aus dem Netzwerk gesendet - überhaupt nicht. “

Bee fuhr fort: „Es war schrecklich. Es war wirklich schrecklich. Ich meine, irgendwann sprachen sie mit mir, aber ich möchte sagen, dass es einen ganzen Monat oder sechs Wochen her war, nachdem Jon angekündigt hatte, dass er gehen würde. Ich habe nie gestritten und das wusste ich sehr genau. Ich weiß nicht, dass die Menschen in der Außenwelt wussten, wie sehr ich für den Job nicht in Betracht gezogen wurde.

Stewarts Ankündigung, dass er zurücktreten würde, kam zu einem günstigen Zeitpunkt für Bee und ihren Ehemann und Korrespondenten der 'Daily Show', Jason Jones. Die beiden hatten gerade die Arbeit an dem Piloten für 'The Detour' beendet und ihn zur Abholung durch TBS eingereicht, als Stewart sagte, er würde gehen.

Steven Universum lgbt

„Wir befanden uns genau an der Kreuzung, an der wir uns befanden. Wir wissen, dass wir an diesem Ort nichts weiter tun müssen. Sagte Biene. “; Also beschlossen wir, in diesem Moment sicher zu gehen. Sobald er zurücktrat, wussten wir, dass wir gehen würden. ”;

TBS hat 'The Detour' in die Serie aufgenommen und schließlich Bee mit 'Full Frontal' ihre eigene Late-Night-Plattform zur Verfügung gestellt. Bis heute hat 'Full Frontal' 114 Folgen in vier Staffeln ausgestrahlt. Die Show wurde 2017 mit dem Emmy für herausragendes Schreiben für ein Varieté-Special ausgezeichnet und in den letzten zwei Jahren für die Outstanding Variety Talk Series nominiert.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser