Rückblick: 'Du bist der Schlimmste' Staffel 2 ist immer noch der Beste (weil wir der Schlimmste sind)

http://v.indiewire.com/videos/indiewire/You%27re%20The%20Worst%20-%20Season%20Two%20Trailer.mp4
'You're the Worst' Staffel 2 wird von niemand anderem als Kether Donohue, deren Charakter Lindsay gerade von dem Plan ihrer besten Freundin Gretchen (Aya Cash) erfahren hat, es sich für einen Abend gemütlich zu machen, zu Beginn mit ihrem äußerst harten Leitbild konfrontiert mit ihrem neuen Mitbewohner-Freund Jimmy (Chris Geere). Nach einem steifen Schlag ins Gesicht sagt Lindsay:



„Du gehst heute Abend nach Hause und du ziehst dich richtig versaut an und machst mit deinem Freund Arschkram für uns alle, die die Liebe sterben lassen, indem sie ganz normal wird.“

Mit dieser bösartigen, klugen und liebevollen (ja, liebevollen) Belehrung definiert sich 'You’re the Worst' durch das, was es seit seiner Premiere im letzten Jahr zum Pflichtprogramm gemacht hat: das Beste für das Schlechteste in uns zu sein. Sie sehen, Lindsay ist nicht nur eine eifersüchtige einzelne Freundin, die sehen möchte, dass Gretchen so aktiv und verrückt bleibt, wie sie es immer war. Sie leidet unter einer kürzlich erfolgten Scheidung und weiß nicht, wie sie sich fühlen soll, wenn sie von einem Mann verlassen wird, den sie während ihrer Ehe schnell verachtet hat. Dieses allgemeine Gefühl, in einer Welt der Erwachsenen verloren zu sein, löst den Ärger, die Verwirrung und die Ehrlichkeit aus, die Lindsays Worten und der Show selbst Kraft verleihen.



LESEN SIE MEHR: Stephen Falk, der Schöpfer von 'Du bist der Schlimmste' in Staffel 2, und The Secret Road Map für Jimmy und Gretchens Beziehung



Die Steigerung der Charakterdynamik durch geschichtete Motivation sorgt für ein überzeugendes Fernsehen, auch wenn Sie die cleveren visuellen und verbalen Witze, die ein solches Wachstum unterstützen, irgendwie ignorieren könnten. In Antihelden zu investieren ist zu einem Bärenmarkt im modernen Fernsehen geworden, aber Gretchen, Jimmy und sogar Lindsay sind nicht gerade Antihelden. Sie sind einfach auf der falschen Seite des Alltags, konstruiert, um die unterdrückte dunkle Seite in uns allen enthusiastisch darzustellen und gleichzeitig ihre weitgehend fundierte Logik für die Unterstützung einer nicht unterstützten Weltanschauung zu vermitteln. Die Tatsache, dass der Schöpfer und Showrunner Stephan Falk all dies in einer der süchtig machend witzigsten Serien des Fernsehens tun kann, macht es umso köstlicher.

Viele haben während einer gut besprochenen Staffel 1 zur Kenntnis genommen, wie 'Du bist der Schlimmste' als Umkehrung der Romantik-Komödien-Formel wirkte. Die Balz von Jimmy und Gretchen beruhte nicht auf der typischen Prämisse, ob sie zusammenkommen oder nicht. Sie taten es, und jetzt muss das Paar entscheiden, wie es weitermachen soll, ohne das Mojo zu verlieren, an dem sich heutzutage so viele junge, alleinstehende Menschen festhalten. In der ersten von zwei Folgen, die für die Rezension vorgesehen sind, lehnen sie es ab, eine „ruhige Nacht“ zu haben - auch wenn sie es beide wollen -, weil sie befürchten, dass es zu langweiligen „Pullovern“ wird. In der nächsten Folge werden Jimmy und Gretchen kämpft um das Eigentum an ihrem gemeinsamen Domizil sowie um den Ort, an dem die Sachen des Neuankömmlings aufbewahrt werden sollen.

Obwohl die Themen für das Fernsehen nicht neu sind, werden sie mit einem einzigartigen Flair präsentiert und mit neuem Respekt für die Unabhängigkeit argumentiert. Irgendwie findet Falks Serie einen Weg, realistisch als autarke Personen zu existieren, ohne den romantischen Funken der jungen Liebe zu verlieren, ohne sich von der Einbildung zurückzuziehen, dass diese beiden zusammen sein wollen und sich vielleicht sogar lieben. 'Du bist der Schlimmste' ist mehr als die Angst, die manche Menschen vor einer Zukunft der Monogamie haben. Es respektiert tatsächlich die Gründe für die Sorge um Dinge, die viele andere als unwissende Unreife bezeichnen.

So offensichtlich diese Ideen auch sein mögen, es ist so einfach, die 'schlimmsten' Aspekte dieser beiden zu finden, wie es ist, die besten zu finden. Obwohl Jimmy und Gretchen sich (widerwillig) zur nächsten Phase ihrer Beziehung weiterentwickeln, bleiben sie selektiv egoistisch und vergessen dies absichtlich. Nachdem sich Edgar (Desmin Borges) zum Frühstück für seine neue Mitbewohnerin verabschiedet hat (auch nachdem sie ihn die ganze Nacht über mit ihrem lauten, widerwärtigen Benehmen wach gehalten hat), lehnt Gretchen dies höflich ab, weil sie „keinen weiteren Bissen essen kann“ Sie stopft sich Waffeln ins Gesicht. Für Jimmy hält er seine Freundin mit duftenden Salzen wach, missachtet weiterhin seinen ältesten Mitbewohner und stößt sich auf einen Weg des rücksichtslosen Verhaltens, dem sich jeder andere von Anfang an widersetzt hätte.

Was diese weniger einfühlsamen Handlungen nicht nur schmackhaft, sondern auch fröhlich macht - abgesehen von der oben genannten erkennbaren Motivation für Jimmy und Gretchens Schauspielerei -, ist a) dass Falk das meiste mit Humor maskiert, und sogar einige der misshandelten Charaktere scheinen mitzulachen b) Diese Besetzung ist absolut erstklassig. Geere und Cash haben eine unglaubliche komödiantische Chemie, zeichnen sich aber auch für sich aus. Borges verkörpert den traurigen Sack Edgar mit gerade genug Rückgrat, so dass wir wissen, dass er dem Missbrauch standhält, der ihm auferlegt wird, während Kether Donohue aus einer unterstützenden Rolle hervorgeht, die der Show in nichts nachsteht. Lindsay ist in Staffel 2 auf einer ziemlichen Reise und - im Sinne des Mantras der Serie - wird es nicht so spannend sein, wohin sie gelangt. In Anbetracht des Respekts, den diese schlechtesten / falschen / verlorenen Leute bis jetzt in der Serie hatten, kann das nur Gutes für Donohue und damit auch für das Publikum bedeuten.

Note: A-

'You’re the Worst' wird am Mittwochabend um 22:30 Uhr auf FXX ausgestrahlt.

LESEN SIE MEHR: 'Sie sind die schlechtesten' Stars Aya Cash und Chris Geere über die Ziele der zweiten Staffel und die Stärkung von Sexszenen



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser