Rückblick: 'Veep', Staffel 4, Episode 9, 'Testimony' enthüllt die Jonad-Dateien in all ihrer Pracht

Sofortige Reaktion:

Erinnerst du dich an die letzte Woche, als ich mich über den Episodentitel 'B / Ill' beschwert habe? Vergiss das. Lassen Sie es uns einfach wegschrubben, so wie die Meyer-Mitarbeiter andere frühere Wahrheiten verdunkeln. Ich sage nicht, dass die doppelte Vergabe des Titels eine geheime dritte Agenda hatte, aber man könnte argumentieren, dass dies den Sturz von Bill Ericsson andeutete. Ich gebe zu: Ich habe es nicht kommen sehen. Es sollte offensichtlich sein, dass der kompetenteste und wirkungsvollste Mitarbeiter der erste sein würde, aber leider haben meine Power-Rankings mich im Stich gelassen.



Viel besser funktionierte das neue Format in „Testimony“. „Veep“ verwendete ausschließlich diegetische Kameras aus den Nachrichten- und Ablagerungsvideos und verwandelte sich wagemutig in die Realität. Das Drama wurde zusammen mit dem Büro erhöht. Zum Glück sind die Lacher deswegen kraftvoller, besonders in der engagierten und cleveren herausragenden Folge dieser Woche.

RÜCKBLICK DER LETZTEN WOCHE: Rückblick: 'Veep', Staffel 4, Episode 8, 'B / Ill' zeigt alle außer einem gegeneinander



Politisch korrekte Reaktion

Und der Damm brach. Nachdem wir gewartet hatten, bis verschiedene Lecks die falschen Stellen erreichten, sahen wir in „Testimony“ die Auswirkungen einiger schwerwiegender Wasserschäden, da die Meyer-Präsidentschaft und die Meyer-Kampagne so kurz davor standen, zusammenzubrechen wie nie zuvor. Anstatt vollständig auszufallen, verstopfte das Personal die beste Art und Weise, die es zu wissen wusste: Lügen. Egal, ob es Bens Wut war, sich gegen berechtigte Fragen zu wehren, ob Dan und Amy Jonahs Inkompetenz direkt ansagten, ob Mikes besorgte Unschuld oder ob Toms hochmütiges, unverblümtes Gerede, diese Leute wussten genau, wie sie mit sich selbst unter Druck umgehen sollten - auch wenn sie es nicht taten weiß, wer bis zum Ende geopfert werden würde.



Da nur noch zwei Folgen mit Armando Iannucci als Showrunner übrig sind, war ich das ganze Jahr über gespannt, ob und wie er versuchen würde, mit einem Paukenschlag auszugehen. „Zeugnis“ fühlte sich zweifellos wie ein Versuch der Größe an. Es traf diese Marke früh und wurde nie langsamer. Obwohl Iannucci aus der Sicht eines Außenstehenden einen riskanten Schritt unternahm, um die Episode in Szene zu setzen, berücksichtigte er klugerweise das brillante Paradoxon, auf dem „Veep“ aufgebaut wurde: Seine Themen sind beide unglaublich talentierte Lügner mit absolut schrecklichen Pokergesichtern. Wenn ich ihnen dabei zusah, wie sie sich windeten, während ich die Wahrheit kannte - dank eines hervorragenden Vorspiels in den Folgen 1-8 -, setzte ich mich auf die Kante meines Sitzes und wartete darauf, was enthüllt werden würde, während ich wusste, welche Geheimnisse sie zu verbergen versuchten. Besser noch, wir wurden die amerikanische Öffentlichkeit, die ihre Lügen von zu Hause aus beobachtete und beurteilte. 'Zeugnis' war ein mutiger Schachzug für einen Meister des Erzählens, für den wir dankbar sein werden, lange nachdem er gegangen ist. Nächste Woche kommt die 'Wahlnacht', in der wir herausfinden werden, wie gut diese Lügen funktioniert haben - oder nicht.

Jonah Put-Down der Woche

'The Jonad Files'

Gott segne dich, Armando Iannucci. In dem, was meine Kollegin Liz Shannon Miller als Abschiedsgeschenk von dem abreisenden Showrunner beschrieb, erfuhren wir von jedem bösen Spitznamen, den Jonah Ryan jemals während seiner Amtszeit im Weißen Haus zugeteilt worden war. Nachfolgend haben wir alle aufgeführt, von 'One Erection' bis 'Teenage Mutant Ninja Asshole'. Stimmen Sie für Ihren Favoriten und - was noch wichtiger ist - vergessen Sie diesen herrlichen Tag nie.

Lindsay Freaks und Geeks



Gleichnis der Saison

„Ich habe es auch gesehen. Ich kann nicht aufhören darüber nachzudenken.
Es ist wie eine Glocke - es kann nicht losgelassen werden. '

- Richard bezieht sich darauf, dass Jonah missbraucht wurde

Einfach. Direkte. Auf den Punkt gebracht. Was können wir noch von Richard Splett erwarten, dem unschuldigen Schwätzer, der Staffel 4 '> beleuchtet



Rhetorischer Missbrauch

„Gary Walsh ist ein 12-jähriger Junge
Eingeklemmt in den Körper eines 12-jährigen Mädchens. “- Tom James

Für den Fall, dass das obige Zitat Ihren lustigen Knochen nicht so sehr kitzelte wie meinen, lachte Tom über die Idee, dass Gary etwas anderes als seine Tasche organisieren würde - besonders nach „Gary Walsh: Irgendwelche Gedanken“> Power Rankings 1) Tom James - Tom fühlte sich während der Ermittlungen sowohl unverbunden als auch ehrlich, was ihn zum saubersten Mitglied der Gruppe und damit zu ihrem mächtigsten Mitglied machte.

2) Ben Cafferty
- Tom war vielleicht der effektivste Lügner, aber Bens wütendes Zeugnis war das lustigste. Seine Zurückhaltung vom Fluchen war wirklich beeindruckend. Plus… 'Nun, Washington brauchte ein Opfer, also rannten wir alle los und nahmen unsere Heugabeln heraus, und wir zündeten den Wicker Dan an.'

3) Kent Davison - Alles, was Kent tun musste, war sich neben Bill zu setzen, ruhig zu sein und ihn den Sturz nehmen zu lassen. Zwei von drei scheinen gut genug zu sein.

4) Sue Wilson
- Ein Sue-Ausrutscher? Egad! Ich hätte nie gedacht, dass sie die Sprachnotizen verraten würde, aber ich denke, dass ihre Gründlichkeit das Beste aus ihr herausholte, wie ein zweischneidiges Schwert.

5) Mike McClintok
- Warum, oh warum, ließen sie Mike nicht versuchen, die Wolke zu erklären?

6) Amy Brookheimer
- * Bild von Amy´s Not Guilty Dress hier einfügen *

7) Und Egan
- Das Geld zu geben ist ein heikles Spiel. Dans Entscheidung, niedrig anzufangen - indem er Gary nicht nur als 'den Bagman, sondern auch als den bösen Mann' auslieferte - war weise und gab ihm genügend Raum, um sich im Bedarfsfall höher zu bewegen, ohne die Waffe zu springen.

Tim Miller Regisseur

8) Gary Walsh
- 'Ich habe mich immer als eine Pipeline vorgestellt, die eine Menge notwendiger Informationen enthält, und ich füttere sie einfach direkt in ihren Kopf.'
'Wusste der Präsident von der Lobbyarbeit gegen die erste Gesetzesvorlage der Familie?'
'Ich bin nur ein Niemand ...'

9) Jonah Ryan
- 'Dan Egan ist eine solide fünfeinhalb, schwache sechs.'

10) Bill Ericcsson
- Tschüss Bill. Viel Glück mit den Strafanzeigen. Bitte komm nicht zurück und starte eine Kampagne gegen Selina. Sie würde keine Chance haben.

Note: A

LESEN SIE MEHR: Sense8-Co-Schöpfer J. Michael Straczynski über die Veränderung von Netflix und die Möglichkeit, das Fernsehen zu verändern



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser