Rezension: 'How to be Single' mit Dakota Johnson, Rebel Wilson, Leslie Mann, Alison Brie und Anders Holm

Die romantische Komödie befindet sich in einem trockenen Zustand. Wenn es eine Person wäre, wäre es in der Phase, Blind Dates, die von hoffnungsvollen Tanten eingerichtet wurden, eifrig zu akzeptieren oder alle auf Tinder zu überlisten. Unabhängig davon, ob dies Teil einer allgemeinen Abneigung gegen das Genre oder eine größere Abkehr von mittelgroßen Filmen ist, veröffentlichen die großen Studios romantische Komödien nicht mehr so ​​häufig wie früher. Letztes Jahr war “;Zugwrack, ”; Das brachte 110 Millionen US-Dollar für sein schmutziges, witziges Drehbuch und den Charme seines Stars ein - mit nur wenig traditioneller Romantik.

LESEN SIE MEHR: Dakota Johnson lernt mit Rebel Wilson, Allison Brie, Leslie Mann und vielem mehr, wie man Single wird

Daenerys verrückte Königin

Geben Sie “;Single sein, ”; mit einem Titel, der anzeigt, dass “; Trainwreck ”; Möglicherweise passt es nicht in die Standardform für romantische Komödien. Ein R-Rated-Ansatz für ein Genre, das eher dem PG-13-Rating entspricht (einige Klassiker wie “;Als Harry Sally kennenlernte”; beiseite), dieser Film von “;Alles Liebe, Rosie”; Direktor Christian Ditter, hat keine Probleme, schmutzig zu werden. “; Single sein ”; wird seinem Titel als Alternative zu traditioneller Romantik, veralteter Geschlechterpolitik und den Tropen des Genres nicht gerecht, aber es ist ein großer Schritt in die richtige Richtung.



Der Film dreht sich um Alice (Dakota Johnson), erweitert, um andere in ihren Kreis und darüber hinaus einzuschließen. Alice hat all ihre College-Jahre mit ihrem Freund Josh verbracht (Nicholas Braun), aber jetzt will sie das Leben auf eigene Faust erleben, bevor sie sich niederlässt. Cue obligatorische Szene mit Alice aus einem Taxi auf der Manhattan Bridge hängen, während sie die Stadt betritt Taylor Swift'Willkommen in New York' dröhnt auf dem Soundtrack. Neuer Mitarbeiter Robin (Rebell Wilson) möchte der Serienmonogamistin Alice zeigen, wie sie alles, was New York zu bieten hat, einschließlich der besten Make-out-Spots des Büros, genießen kann. Alice geht nach Hause in die Wohnung, die sie mit ihrer Schwester Meg teilt (Leslie Mann), der Unterstützung bietet und eine Couch zum Absturz bringt. Auf ihrer scheinbaren Suche nach sich selbst trifft Alice den Barkeeper Tom (Anders Holm) und alleinerziehender Vater David (Damon Wayans Jr.).

Aus irgendeinem Grund, Alison Brie spielt eine wichtige Rolle in dem Film, obwohl ihre Figur Lucy nicht direkt mit Alice verbunden ist und nur mit Tom interagiert. Ich bin ein Fan von Bries Arbeit in “;Mit anderen Menschen schlafen”; und “;Gemeinschaft, ”; aber Lucy scheint hier drinnen angekommen zu sein, obwohl sie viel lacht. Dies wäre sinnvoller, wenn “; Single sein ”; waren ein Ensemble-Film wie “;Er ist einfach nicht in dich verwickelt, ”; beide basieren auf Büchern von Liz Tuccillo. Stattdessen wird Lucys Geschichte über ihre verzweifelten Versuche, einen Ehemann zu finden, parallel zu den zentraleren Geschichten von Alice und ihrer Schwester Meg geführt und dient eher als (vergnügte) Ablenkung.

Bei all diesen großen weiblichen Charakteren könnte man sich vorstellen, dass das Bestehen des Bechdel-Tests ein Kinderspiel wäre, aber es nimmt das Drehbuch ab Dana Fox, Abby Kohn, und Marc Silverstein Zwanzig Minuten bevor sie ein Gespräch führen, bei dem es nicht um einen Mann geht. Da sie großzügig sind, geht es bei nur etwa 20% ihres Dialogs nicht um Männer. Auch das scheint irgendwie revolutionär, aber der Film hätte es besser machen können. Gab es auch ein Bedürfnis für die einzige schwarze Frau mit einer Sprechrolle, um die einzige freche Linie zu bekommen: 'Hol sie dir, Mädchen!'

“; Single sein ”; Auch verfehlt manchmal die Marke in der Behandlung von Frauen Entscheidungen. Es befürwortet, deine eigenen Träume zu verwirklichen und dich glücklich zu machen, aber alles, was eine zentrale Figur braucht, um ihren lang gehegten, absichtlich kinderfreien Status zu verlieren, ist das Gesicht eines süßen Babys. Das Baby ist super liebenswert und überzeugt die werdende Mutter und das Publikum mit einem Grinsen, aber es macht die früheren Pläne des Charakters ungültig, als wären sie eine Laune.

Trotz der Strukturmängel und gelegentlicher Fehlschläge bei der Hinzufügung von Kopf-an-Schreibtisch-Maßnahmen kann “; Single sein ”; verdient mehr ausgelassene Momente als leises Kichern, vor allem dank des komischen Timings von Wilson. Sie ist mutig und dreist und es funktioniert gut gegen Alice 'ruhigere, weniger selbstbewusste Persönlichkeit. Es ist kein großer Unterschied zu ihren erfolgreichen zwei Runden als Fat Amy in 'Absolutes GehörAber ich habe zu viel gelacht, um mich wirklich darum zu kümmern. Die Freundschaft zwischen Alice und Robin sowie die schwesterliche Verbindung zwischen Meg und Alice bedeuten, dass der Film wertvolle Zeit mit Frauen verbringt, die wertvolle Zeit miteinander verbringen. Mann, ein in Hollywood unterausgenutztes Talent, zeigt auch in ihren Szenen mit Hollywood ein tadelloses Gespür für Leistung und gute Chemie Jake Lacey (“;Offensichtliches Kind”;).

“; Single sein ”; ist auch selbstbewusster als die meisten ähnlichen Filme. Drei Mal hintereinander ärgerte ich mich über eine Spur von Logik oder ein Stück New Yorker Geographie im Film (wie gehen sie von der Upper West Side nach Bloomingdale's zum Flatiron und von Hunger nach heiß in 30 Minuten ?! ), als der Film meine Frage schnell beantwortete und mich zum Lachen brachte. Es macht sich über das Genre lustig, während es genug seiner Struktur folgt, um Fans von romantischen Komödien immer noch Freude zu bereiten.

Indie-Filme nehmen dank Einträgen wie dem bereits erwähnten Artikel 'Sleeping with Other People' (Schlafen mit anderen Leuten) ein wenig Fahrt auf. Aber der größte Teil der Action in der romantischen Komödie läuft im Fernsehen. Shows wie “;Du bist der Schlimmste, ”; “;Katastrophe, ”; “;Das Mindy-Projekt, ”; und “;Jane die Jungfrau”; zeigen, dass die zusätzliche Zeit, in der TV-Serien ihre Geschichte erzählen müssen, sowohl der Charakter- als auch der Beziehungsentwicklung zugute kommt, was eine Herausforderung sein kann, wenn Drehbuchautoren nur zwei Stunden Zeit haben. In dieser Zeit können weibliche Charaktere mehr sein als ein Objekt der Begierde (oder dasjenige, das das Verlangen ausübt), was die Dinge sowohl für den Charakter als auch für das Publikum unendlich interessanter machen kann. Obwohl “; Single sein ”; markiert den Fortschritt von der Standardgenreerzählung und gibt Alice insbesondere eine Chance, sie selbst zu sein, es ist kein sauberer Gewinn. Aber ich hatte auf jeden Fall Spaß daran, mich schmutzig zu machen. [B-]

und deine Mutter zu Nacktheit


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser