Rückblick: 'Downton Abbey', Staffel 6, Episode 7 geht in Flammen auf

VORHERIGER: Rückblick: 'Downton Abbey', Staffel 6, Episode 6, versucht, Meta zu bekommen

Nach oben

Die Gräfin der Witwe hat eine Niederlage akzeptiert und wurde von Cora als Krankenhauspräsidentin abgelöst. Das heißt aber nicht, dass sie nicht immer noch wütend ist. Anstatt ihre Wut auf die Familie zu lindern, wird sie einen Monat lang nach Frankreich reisen, ohne sich zu verabschieden. Vielleicht werden sie sie vermissen, wenn sie weg ist, und sie werden sich daran erinnern, sie zu schätzen.

Wächter der Galaxie 2 Tropen

Doch bevor Violet die Stadt verlässt, muss sie sich noch einmal einmischen - Isobel hat eine überraschende Einladung zur Hochzeit von Lord Mertons schrecklichem Sohn Larry und der misstrauischen Amelia Cruikshank erhalten. Also kommt Violet unangekündigt zu einem herrlichen Snark Match und die arme Amelia ist über ihren Köpfen im Weg. Violet blinzelt, dass Amelia nur Lord Merton auf Isobel absetzen will, damit sie sich in seinem Alter nicht um ihn kümmern muss. Aber was wird Isobel mit diesem Wissen anfangen? Wird sie sich da raushalten oder Lord Merton den Gnaden seiner schrecklichen Kinder überlassen?



Unten

Mrs. Hughes hat es satt, dass Carson ständig ihre Küche kritisiert, und Mrs. Patmore entwirft einen unglaublich brillanten Plan, um ihm eine Lektion zu erteilen. Hijinx folgt! Hughes täuscht eine Handgelenksverletzung vor und informiert einen verblüfften Carson, dass er den gesamten Kochvorgang durchführen muss. Er lernt schnell, dass der Job viel schwieriger ist, als er es sich jemals vorgestellt hat. Sie geben Jim Carter-Szenen wie diese nicht oft, die von Carsons Verrücktheit abweichen, aber wenn sie es tun, ist es normalerweise ein Gewinner.

Lady Marys schleichender Schreckenssinn: Jeder hat eine Meinung

Das Herzstück dieser Woche ist das Autorennen in Brooklands. Henry und sein offensichtlich fremder Freund Charlie sind beide im Rennen, und Henry lädt die ganze Crawley-Familie ein, für den Tag hierher zu kommen, hauptsächlich, um sicherzustellen, dass Mary kommt, um ihn anzufeuern. Mary verbringt die ganze Zeit damit, ihre zunehmende Besorgnis zurückzuhalten. Aber sie ist die einzige - Tom und Robert sind beide bereit zu gehen und Edith ist begeistert, es zu einer Ausrede zu machen, Bertie zu sehen. Aber während alle anderen eine wundervolle Zeit auf der Strecke haben, scheint Mary sich übergeben zu wollen.

Die schnelle Kameraführung und das schnelle Schneiden der Rennszenen wirken für 'Downton Abbey' sehr untypisch. Sie wirken meistens, abgesehen von dem ständigen Übergang zu einer ruhigen Picknickszene im Schulhaus, was dazu führt für einige ungleiche Schritte. Aber dann werden Marys Befürchtungen wahr - es gibt einen schrecklichen Absturz. Sie ist überzeugt, dass Henry getötet wurde, aber es stellt sich natürlich heraus, dass sein Freund Charlie McExpendable abgestürzt ist. Henry versucht, in das brennende Auto einzutauchen, um seinen Freund zu retten, aber er kommt nicht an den Flammen vorbei.

Der wundervolle Tag hat eine dunkle Wende genommen, und jeder ist verstört. Mary hält sich kaum zusammen, als Henry anruft, um ihre Stimme zu hören - und sie auf ihre gemeinsame Zukunft zu drängen. Beide haben erkannt, dass die Zeit für ihre Spiele vorbei ist, aber bevor Henry anbieten kann, mit dem Rennen aufzuhören, bricht Mary unter Tränen mit ihm auf. Wieder einmal macht Michelle Dockery eine Mahlzeit aus Marys widersprüchlichen Impulsen. Obwohl es ein bisschen gedauert hat, bis sich Henry aufgewärmt hat, ist Matthew Goode eine großartige Folie für sie geworden.

Jungfern haben mehr Spaß

Auch nach dem schrecklichen Absturz sind Edith und Bertie so glücklich miteinander, dass sie es nicht für sich finden, düster zu sein. Das Lächeln wird nur breiter, als Bertie Edith bittet, ihn zu heiraten. Auch wenn er wenig Perspektiven hat, ist es Edith egal. Aber sie sagt nicht sofort ja, sondern fragt, ob sie Marigold mitbringen kann. Natürlich gibt Edith zu diesem Zeitpunkt nicht die Wahrheit über Marigold preis, weil wir noch ein paar Folgen vor uns haben und dies für alles melken müssen, was es wert ist, denke ich.

Gänseblümchen-Energie

Es ist endlich Zeit für Daisys Schulprüfungen - sechs davon! Aber inmitten ihrer Nervosität hat sie immer noch Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wie viel Zeit Mr. Mason mit Andy und Mrs. Patmore verbringt. Mrs. P sagt ihr, dass Mason, der andere Menschen in seinem Leben hat, nicht bedeutet, dass er sich nicht weniger um sie kümmert, und in einem wirklich überraschenden und beunruhigenden Moment bringt Daisy ihre Verwirrung über das Konzept zum Ausdruck - weil sie eigentlich nie etwas von sich hatte . Warte nur, Daisy, bis die Arbeiter die Produktionsmittel beschlagnahmt haben.

Daisy ist jedoch nicht die einzige, die getestet wird, da Molesley die Allgemeinwissen-Prüfung von Mr. Dawes ablegt und mit Assen abschließt. Dawes bietet ihm einen Job an der Schule an und Molesley ist so glücklich, dass er aussieht, als würde er umfallen.

Der deprimierte Under-Butler-Markt

In gewisser Hinsicht befinden sich Barrow und Daisy in ähnlichen Positionen - sie sind zwei Menschen, die ihr ganzes Leben lang für andere gearbeitet haben, nur um festzustellen, dass sie nicht viel zu bieten haben. Aber während Daisy ermutigt wurde, Bildung als einen Ausweg aus dem Dienst zu nehmen, wird Barrow ständig an sein Ohr geschmissen. Auch wenn er altruistisch ist, stellt sich heraus, dass es schlecht ist. Seine Versuche, Andy beim Lesenlernen zu helfen, haben nicht viel gebracht, und ein gedemütigter Andy räumt den anderen Dienern endlich seinen Analphabetismus ein. Mr. Dawes bietet an, ihn zu unterrichten, und Andy nimmt begeistert an, aber als Barrow ihm anbietet, ihm nachts weiter zu helfen, sagt Dawes, er solle aufhören, da dies ihn nur verwirren würde.

Während dieser ganzen Episode wird Barrow immer weiter von allen anderen weggedrängt und immer wieder daran erinnert, dass er nicht dazu gehört. Es ist noch trauriger, als Barrow zugibt, dass Downton der einzige Ort ist, an dem er jemals so etwas wie Wurzeln für sich selbst gelegt hat. Wenn er hier nicht zu Hause ist, gehört er nirgendwo hin.

der Mann im Rockefeller-Anzug

Unerledigte Geschäfte

Mrs. Patmores Bed & Breakfast ist endlich für den Geschäftsbetrieb geöffnet. Frau P eilt herbei, um für ihre ersten Kunden das Frühstück zu kochen; Es ist harte Arbeit, aber sie ist begeistert, etwas zu haben, das ihr eigen ist. Aber als sie geht, lauert ein misstrauischer Mann mit einer Kamera in den Hecken und macht sich Notizen. Oh nein! Was könnte im Patmore Inn falsch sein?

Und Violet hat, obwohl sie die Stadt verlassen hat, ein Friedensangebot in Form eines Geschenks hinterlassen - einen neuen Hund für das Haus. Robert ist überglücklich und fängt sofort an, sich mit dem neuesten Mitglied der Crawley-Familie zu unterhalten.

Noch zwei Folgen und eine Menge baumelnder Fäden. Aber diese Show hat es noch nie eilig gehabt, irgendetwas zusammenzubinden, oder?

Note: C +

LESEN SIE MEHR: Julian Fellowes über die Beendigung von 'Downton Abbey' und den Übergang zu 'The Gilded Age'

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser