Rückblick: 'Downton Abbey', Staffel 6, Episode 1 startet die letzte Staffel mit etwas Sex-Talk

Nach oben

Seit Jahren kontrollieren die Witwergräfin und Cousine Isobel das örtliche Krankenhaus. Jetzt will das Royal Hospital in York übernehmen, und der Vorstand ist gespalten. Violet ist völlig dagegen, da dies einen noch größeren Verlust ihrer Macht bedeuten wird. Natürlich hält Isobel das für eine wunderbare Idee. Cora ist die Swing-Stimme, und nachdem sie die meiste Zeit der Folge käfig gespielt hat, gibt sie ihrem Ehemann zu, dass sie sich Violet widersetzen wird - eine Aussicht, die Roberts Geschwür mit Sicherheit verschlimmern wird.



LESEN SIE MEHR: 'Alle historischen Shows sollten als zeitgenössische Shows aufgeführt werden', sagt 'Downton Abbey' -Produzent Gareth Neame

Unten

Mrs. Hughes hatte seinen Heiratsantrag am Ende der fünften Staffel angenommen und war anscheinend besessen von der Aussicht, dass Mr. Carson verrückt werden wollte. Sie tut also, was jeder in ihrer Situation tun würde: Sie bittet Mrs. Patmore, Carson danach zu fragen. Mrs. Patmore tut ihr Bestes, um das Thema Carsons erotische Ambitionen zur Sprache zu bringen, aber sie sind alle so furchtbar englisch. Zwerge gibt es zuhauf. Carson erklärt, dass er eine “; vollständige Ehe ”; kein “; Bruder / Schwester ”; Beziehung (hat er die Lannisters getroffen?). Aber wenn Mrs. Hughes bei dem Gedanken, dass Charlie zum Spielen herauskommt, zu skandaliert ist, wird sie zustimmen, die Verlobung abzubrechen. Als Mrs. Hughes ihre Worte findet, verrät sie, dass sie nur Angst hatte, ihn zu enttäuschen. Carson wird fast ohnmächtig und die Hochzeit ist eröffnet! Und Sie haben die ganze Episode damit verbracht, sich vorzustellen, wie Carson und Hughes beschäftigt werden!



Fandor Filmpass

Lady Marys Nether: Jeder hat eine Meinung

In der vergangenen Saison hatte Lady Mary sexy Zeiten mit dem langweiligen Lord Gillingham, während sie langsam herausfand, dass sie ihn nicht heiraten wollte. Jetzt taucht eines der Zimmermädchen aus dem Hotel, in dem sie übernachtet haben, in Downton auf, um Mary zu erpressen. Sie sagten ihren Namen, aber sie könnte genauso gut Miss Evil Prole genannt werden, da es um das Ausmaß ihres Charakters geht. Mary ist wie 'Bitch please'. Ich habe schlechter überlebt, ”; während er auf den Machtgeist des armen Herrn Pamuk deutete, der in der Ecke schimmerte (wir konnten es uns nur wünschen). Nein, im wahren Downton-Stil verbringt Mary die ganze Episode damit, sich Gedanken darüber zu machen, was zu tun ist, ohne eine Entscheidung zu treffen. Schließlich tritt Robert ein und zwingt Miss Evil Prole, ein Erpressergeständnis zu unterzeichnen, und zahlt ihre fünfzig Pfund, um in ihre Gosse zurückzukriechen und anständige Leute in Ruhe zu lassen.



raue Hausbilder

Dies ist die Art von Handlung, die mich verrückt nach 'Downton Abbey' macht - sie haben einen Konflikt ausgelöst, ihn wiederholt, anstatt ihn zu eskalieren, und schließlich durch einige gelöst Gott aus der Maschine. Es kann so frustrierend sein wie “; Entourage ”; manchmal. Das Positive an der ganzen Sache ist, dass es Robert davon überzeugt, dass Mary hart genug ist und in der Lage ist, das Anwesen zu führen.

Gänseblümchen-Energie

Daisy ist am Boden zerstört, als sie erfährt, dass ihr Schwiegervater durch den Verkauf eines benachbarten großen Hauses seine Pächterfarm verlieren wird. Wenn nur der angehende radikale Sozialist etwas tun könnte, um solch eine unfaire Behandlung zu stoppen! Also begleitet sie die Auktion und nutzt die Gelegenheit, um Norma Rae gegenüber den neuen Eigentümern zu sehen. Sehen sie die Fehler der Klassiker auf ihren Wegen und erlauben sie Herrn Mason freundlich zu bleiben? Natürlich nicht - der Ausbruch von Daisy sorgt nur für den Ausstoß von Mr. Mason. Dumme Gänseblümchen, die versucht, das britische Pächter-Landwirtschaftssystem auf eigene Faust niederzureißen. Robert fordert Carson auf, sie nicht zu entlassen, da er offensichtlich glaubt, dass sie eines Tages wieder an der Spitze einer Reihe von Mistgabeln stehen wird, und er will guten Willen zeigen, solange er noch kann.

Der deprimierte Under-Butler-Markt

Robert und Carson besprechen den bevorstehenden Bedarf an mehr Personalabbau, und der logische Kandidat ist Barrow, da “; wer hat heutzutage einen Unterbutler? ”; Entschuldigung Thomas. Schade, dass nur die Zuschauer wissen, dass Sie Ihre schnurrbartwirbelnden Methoden aufgegeben haben. Sie können nicht einmal versuchen, mit dem jungen Lakaien Andy befreundet zu sein, ohne den Rest des Personals in eine schwule Panik zu versetzen. Zumindest die kleinen Kinder mögen Thomas - und die Überraschung ist, dass er sie anscheinend genauso mag. Rob James-Collier leistet fantastische Arbeit und gibt Thomas so viele Schattierungen und Farben. Unterdessen nutzt Denker die Gelegenheit, um Gerüchte über Personalabbau zu verbreiten und Spratt zu foltern. Diese beiden sollten ihre eigenen Spin-off-Web-Serien bekommen.

Jungfern haben mehr Spaß

Lady Edith hat viel von dem armen, toten Michael Gregson geerbt: seine Zeitschrift (obwohl der chauvinistische Herausgeber sie nicht hören will), eine mondäne Wohnung in London, in der er die literarische Gesellschaft unterhielt (“; ich habe Virginia Woolf hier getroffen ”;) und natürlich die kleine Ringelblume. An diesem Punkt scheint jeder zu wissen, dass Marigold Ediths Tochter ist, mit Ausnahme von Mary - denn wenn Mary es wüsste, würde sie nie die Klappe halten. Edith muss entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Dies ist “; Downton Abbey ”; Sie verbringt die ganze Episode damit, sich zu ärgern, ohne eine Entscheidung zu treffen.

reddit com r Filme

Altes Geschäft

Die Familie bekommt ein paar Briefe: Tom hat die meiste Zeit der fünften Staffel damit verbracht, darüber zu reden, nach Boston zu ziehen, ohne es zu wissen, aber er hat es endlich und es scheint ihm zuzustimmen. Cousine Rose preist die Herrlichkeit ihres neuen Lebens in New York.

In der Zwischenzeit scheint die ganze Geschichte, wer Mister Green getötet hat, zu Ende zu sein. Eine zufällige Person, die gestanden hat, den Mord begangen zu haben! Hurra! Aber Anna glaubt, sie könne keine Kinder bekommen und ist verstört. Boo! Mr. Bates, der vor drei Saisons nichts mehr zu tun hatte, behauptet weiterhin, dass alles in Ordnung sein wird, als hätte er eine 1925er-Version von „The Secret“ gelesen. Erinnern Sie sich an die erste Staffel, in der alle Bates geliebt haben? Ja, das mache ich auch kaum.

Note: C

LESEN SIE MEHR: Julian Fellowes über die Beendigung von 'Downton Abbey' und den Übergang zu 'The Gilded Age'



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser