Rückblick: 'Better Call Saul', Staffel 2, Episode 7, 'Inflatable' zeigt Jimmy's True Colors


RÜCKBLICK DER LETZTEN WOCHE: 'Better Call Saul', Staffel 2, Episode 6, 'Bali Ha'i', findet nicht die perfekte Passform

Fallübersicht

In einem Rückblick auf 1973 treffen wir den jungen Jimmy im Geschäft seines Vaters und werfen einen Blick auf nicht nur einen Playboy, sondern auch auf sein zukünftiges Ich, als ein Grifter etwas Geld von Charles Sr. verbraucht, für das sich 30 Jahre später nicht allzu viel geändert hat Jimmy, als er beschließt, dass er mit Davis und Main fertig ist und sich der Sache verschrieben hat, seinen Chef zu ärgern, ihn zu entlassen, damit er seinen Bonus behalten und für sich selbst Geschäfte machen kann ... nun, er selbst und Kim, die er zu ihm auffordern möchte als Partner in ihrer eigenen kleinen Firma. Kim lehnt ihn sanft ab, als er zugibt, dass er nur noch sich selbst sein kann. Aber dann, nachdem sie Interviews geführt hat, um sich Rick Schweikarts Firma anzuschließen, kommt sie mit einem Gegenvorschlag zu Jimmy zurück: 'Solopraktiker zusammen'. Es ist nicht ganz das, was Jimmy wollte ... aber es ist knapp.

Vorspann Extreme Nahaufnahme

Ein volles Getränk und ein Rückenmassagegerät ... hey, wir haben das schon einmal gesehen! Eigentlich, Ich habe es endlich herausgefunden. In jeder Episode der zweiten Staffel von „Better Call Saul“ wurden die Credits-Sequenzen der ersten Staffel in derselben Reihenfolge wiederverwendet. In Episode 4 beider Staffeln gab es zum Beispiel Brenner-Handys, in Episode 6 eine verlassene Telefonzelle in der Wüste. In der ersten Staffel werden wir wahrscheinlich nächste Woche eine Vogelspinne und eine Krawatte sehen. (Nicht, dass wir es nicht verstanden hätten viel der Krawattenaktion diese Woche.)



Der kleinste rechtliche Schritt

Keine Gesetze wurden von Jimmy technisch verletzt, als er sich aufmachte, um sich zu entlassen, aber es war sicher nicht alles ethisch. Abgesehen davon war es wahrscheinlich das Schattigste, was diese Woche getan wurde - abgesehen davon, dass Mike seine Aussage in Bezug auf Tuco geändert hatte -, dass die Filmstudenten darauf verzichteten, eine Erlaubnis für den wahrscheinlich ersten echten Fernsehspot von Jimmy McGill zu erhalten. Sicher, Genehmigungen sind ein Ärgernis, aber wenn seine Crew für das Schießen ohne eine geknackt wird, müssen sie wahrscheinlich ... eine Strafe zahlen '> eine Kopie für sich selbst bei Amazon!

Was ist mit Mike los?

Mike könnte innerlich zerrissen sein, weil er sich den Forderungen der Salamancas unterwerfen und seine Aussage ändern muss, um Tuco die Schusswaffe zu ersparen. Er hat jetzt das nötige Geld, um Stacey und Kaylee zu helfen, das perfekte Haus in einer sicheren und kriminalitätsfreien Gegend zu kaufen, aber die Dinge sind dort nicht geregelt. Die Frage ist, welche Maßnahmen wird er ergreifen?

LESEN SIE MEHR: ‘Better Call Saul’ Star Rhea Seehorn über die genauen Vorgänge mit Kim und Jimmy in Staffel 2

Auf der Reise von Jimmy nach Saul

In einer epischen Montage, in der die technischen Fähigkeiten der Serie - Musik, Schnitt und Kamera - wunderbar zur Geltung gebracht werden, verpflichtet sich Jimmy, im wahrhaft saulischen Stil gefeuert zu werden, von lauten Anzügen über schlechtes Benehmen bis hin zu kleinen Gelegenheitsspielen Rassismus. Aber der wirklich aufschlussreiche Moment kommt mit seinem Sitzungssaalplatz für Kim, wo er (mit einem Blick auf den kleinen Ring seines alten Kumpels Marco) überhaupt keine Lüge darüber bekommt, wie er bereit ist, es als Anwalt direkt zu spielen.

'Es macht keinen Sinn, dass ich das tue, wenn ich nicht ich selbst sein kann', gesteht er Kim und räumt ein, dass er nicht mehr die Person sein kann, die andere von ihm wollen ... und dass seine wahre Natur immer sein wird, Kims zu benutzen Wort 'bunt'.

Apropos, ich liebe die Liebe zum Detail, die diese Woche den Anzügen von Jimmy geschenkt wurde. Nicht nur die Technicolor-Explosion seiner Saul Goodman-Anzüge, sondern auch die Tatsache, dass er bei einem Treffen mit Kim, um ihr die Partnerschaft vorzuschlagen, im Grunde das männliche Äquivalent ihres Standard-Looks trägt: konservativ und sehr, sehr blau.

Dame singt den Blues

Letzte Woche hatten wir Kim in einem Nachthemd von Kansas City Royals gesehen, als wir am ehesten wussten, dass sie nicht aus New Mexico stammt. Diese Woche kamen wir einer vollwertigen Entstehungsgeschichte unserer Lieblingsanwältin noch am nächsten. Das Schockierendste daran, endlich all diese Informationen über die winzige Stadt zu bekommen, aus der Kim kam, ist, wie gut sie sich als Figur ohne sie fühlte. Aber obwohl wir nicht genau wissen, warum Kim beschlossen hat, nach New Mexico zu ziehen, wissen wir jetzt, woher sie kam - und warum sie gegangen ist.

Bestes Zitat

„Was wolltest du?

Wenn man sich die wöchentliche Hinrichtung anschaut und die Art und Weise betrachtet, in der die Show nicht nur Samen pflanzt, sondern sie kultiviert, ist „Better Call Saul“ die am weitesten entfernte Sache. Diese Woche zeigte ein beeindruckendes Wachstum für unsere Charaktere, was nur durch das Engagement der Serie möglich wurde, diese Leute auf der Leinwand atmen zu lassen. Und wenn Ihnen das langweilig vorkommt, dann ist das Ihr Verlust.

Note: A-

LESEN SIE MEHR: 7 neue Netflix-Shows werden im Februar 2016 zu sehen sein (und die jeweils besten Folgen)

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser