Rückblick: 'Archer', Staffel 7, Episode 8, 'Liquid Lunch' enthüllt Kriegers Geheimnis

RÜCKBLICK DER LETZTEN WOCHE: 'Archer', Staffel 7, Episode 7, 'Double Indecency' spielt Makeover

'Ich schwöre bei Gott, ich hatte etwas dafür.' (Episodenzusammenfassung)

Also ... Roboterklone? Wenn Sie dachten, Sie hätten die letzten von Kriegers Replik-Masken gesehen, die basierend auf jedem P.I. Denken Sie in der Figgis-Agentur noch einmal darüber nach. Zum ersten Mal in „Motherless Child“ (Episode 4 dieser Staffel) vorgestellt, um Barrys Exoskelett zu verbergen, als er seine leibliche Mutter zum ersten Mal trifft, könnte Kriegers Hinterzimmerprojekt, das diese Woche als kleine Armee von Roboterklonen entlarvt wurde, die Wahrheit sagen Schlüssel zur Lösung von Archers bevorstehendem 'Tod'. Anstelle des echten Sterling, der als erstes in Veronica Deanes Pool schwimmt, könnte es sein Roboterklon sein (und ja, ich werde den Begriff 'Roboterklon' genauso verwenden wie ich können).

Andererseits könnte es sich bei dem Fallout dieser Woche um den echten Archer im Pool handeln, und wir werden den Rest der Serie mit dem Roboter Archer als unserem neuen Hauptdarsteller ausleben. Diese Theorie basiert gänzlich auf der Idee, dass Lana ihren Halb-Ex-Freund tötet, was umso plausibler erscheint, nachdem das Paar diese Woche eine Pause eingelegt hat. Lana tobt immer noch, weil Archer Veronica Deane geküsst und verknallt hat, und er tut sich keinen Gefallen, indem er sie in ihr Gesicht reibt.

Geist in der Shell Originalfilm

In den nicht serialisierten Nachrichten war das große Ereignis dieser Woche die Rückkehr von Slater, der The Figgis Agency wieder anstellte, um einen Off-Book-Job für die CIA zu erledigen. Es stellte sich heraus, dass Archer und Lana zu Recht misstrauisch waren, da sie nie dafür bezahlt wurden, dass sie einen ehemaligen Soldaten ausfindig gemacht hatten, der plante, einen wichtigen Würdenträger zu ermorden. Technisch haben sie den Job erledigt (nachdem Archer durch sein erstes Water-Boarding traumatisiert war), aber das war Slater genauso wichtig wie die eigentliche Handlung dieser Episode für die Serie: nada. Das ist jedoch nicht leicht. Zwischen der Pause und der großen Enthüllung wurden wir auch mit Cyril, Cheryl, Pam und Mallory behandelt, die eine komische Hypnose und eine hervorragende Phrasierung hatten.

'Bloody Mary, voller Wodka, bete jetzt für mich ...' (Best Drinking Reference)

Die beste Trinkreferenz war nicht, dass Mallory sich weigerte, ihren Champagner mit Lana zu teilen. Slater war auch nicht damit einverstanden, mit ihr zu trinken, nachdem sie die Flasche benutzt hatte, um ihren Sohn (fast) bewusstlos zu schlagen. Der beste Hinweis kam, als ein verkaterter Archer Cyril anrief: »Wenn ich wäre, würde ich ein paar Frostschutzmittel trinken und dann von einer Brücke springen, die einen Toaster hält.« Die Beleidigung wirkt von selbst Wunder, aber wenn man sie mit Milton kombiniert, der Kopierer / Toaster, der auf Archer zurutscht, nachdem er es gesagt hat - und Beileid erhält! - Setzen Sie das Zitat wirklich übertrieben. Es war ein schöner Knopf für eine mit ihnen vollgepackte Show und ein eindrucksvoller Rückruf an einen der verstohlensten Charaktere des Büros.

Feuer Rian Johnson

„Gefahrenzone!“ (Action-y-Action-Sequenz)

Ehrlich gesagt, kam die kunstvoll inszenierte Actionszene, als Archer versuchte, Slater anzugreifen, um am Ende eine Flasche Dom für die Noggin zu haben. Der gut ausgeführte, direkt auf die Kamera gerichtete, langsame Zoom hat wunderbar funktioniert, aber wir würden Kriegers verdammtes Hypnose-Video nicht erwähnen. Ich meine, das ist eine Sache von Schönheit. Er sollte es Sundance mit einem Kurzfilmschnitt und einer abendfüllenden Fassung vorlegen. Ich bin sicher, er hat das Filmmaterial und sollte - wenn er vorausdenkt - genug Material haben, um zwei einzigartige Geschichten zu schreiben. Park Slope Leute würden es essen.

(Best) 'Phrasierung!'

Archer: Ich wette, das betrifft nur Frauen. Nun, Leute mit Vagina. Wie auch immer du dich entschieden hast, dich selbst zu identifizieren. Slater: Gott, ich werde das genießen. Archer: Nun, ich weiß, du magst es, Dinge in Leute zu stecken. Münder. Slater: Bist du fertig? Archer: Ha! Ich wette, das fragst du Leute sehr. Slater: * räuspert sich * Archer: “Und dann räuspere dich!”

'Eigentlich das Einzige in Los Angeles, das mich nicht zum Erbrechen bringt.' (Best Hollywood Reference)

„Hey, Eckhart! Komm, beweg dein gottverdammtes Auto von meinem Platz weg.

Auch wenn die antagonisierende Einführung von Archer nicht besonders regional zu sein scheint, kann ich Ihnen versichern, dass nichts Einheimische mehr verärgert als das Parken. Wenn jemand andeutet, dass Ihr Auto in Gefahr ist, abgeschleppt oder gefahren zu werden - was selbst für einen abgelaufenen Zähler eine Geldstrafe von 75 US-Dollar bedeutet -, wird Los Angelenos höchstwahrscheinlich mit einem Wahnsinnsniveau reagieren, das mit Eckharts Schrotflintenexplosion mithalten kann.

„Ein schwarzer Astronaut, Cyril. Das ist wie das Töten eines Einhorns! '(Bestes Zitat)

Archer: Zuerst hat sie mich geküsst. Slater: Mein Arsch. Archer: Mein Mund! ... warte, ich meine ... '

'Nicht oder nicht?' (Analyse)

'Archer' erweist sich als ziemlich geschickter, serialisierter Geschichtenerzähler. Nach einer Episode, die so gut wie nichts mit der laufenden Geschichte der siebten Staffel zu tun hatte, schien „Liquid Lunch“ - zunächst einmal - gleichermaßen unzusammenhängend zu sein. Slaters Rückkehr sprach nicht direkt mit dem Rätsel um Veronica Deane, aber ihre Anwesenheit war durchweg spürbar. Noch wichtiger ist, der Kampf zwischen Lana und Archer eskalierte tatsächlich zu einer dramatischen Verschiebung ihrer Beziehung, und die endgültige Enthüllung von Kriegers Klonarmee eröffnete eine Fülle von Möglichkeiten für den Rest der Saison.

Und das ist es für mich, was Episode 8 über seinen direkten Vorgänger erhebt. Während sich beide hauptsächlich darauf konzentrieren, extreme Szenarien zu kreieren, die gleichermaßen übertriebene Witze enthalten - Waterboarding, Gedankenkontrolle -, gibt uns „Liquid Lunch“ etwas mehr, um uns bis zur nächsten Woche zu halten. Oh, und dieser Waterboarding-Gag war wirklich hervorragend. Archers blaues, verfolgtes Gesicht sagte so viel. Was für ein Übergang.

Note: A-

LESEN SIE MEHR: Chris Parnell über die 'Grotesken' Momente von 'Archer' und seine Ähnlichkeit mit J.J. Abrams

http://v.indiewire.com/videos/indiewire/Archer%20-%20P.I.mp4
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der TV-Nachrichten! Melden Sie sich hier für unseren TV-Newsletter an.

roman j israel snl

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser