Rückblick: 'The Americans', Staffel 4, Episode 10 'Munchkins' testet deinen Glauben

Einweisung

Das obige Zitat von Phillip war so perfekt abgestimmt, dass das, was der Vater eines Teenagers sagt, so witzig ist, dass es die Amerikaner in dieser Woche zu einem normalen Schrei gemacht hätte, wenn es nicht ein tragisches Missgeschick gegeben hätte : Agent Gaad, das habe ich wirklich nicht kommen sehen. Selbst als drei russische Hooligans in Ihrem Ferienhaus aufgetaucht sind, habe ich nicht damit gerechnet, dass so bald ein so endliches Ende kommt. Ein fehlgeleiteter Fluchtversuch und ein übertriebener Kampf führten zu einem frühen Tod, den niemand wollte. nicht wir, nicht die Idioten und schon gar nicht Gaad.

Trotzdem werden die Auswirkungen seines Ablebens nächste Woche zum Tragen kommen, während sich „Munchkins“ in erster Linie auf Pastor Tim, seine Frau Alice und die gefährliche Beziehung der Jennings zu ihnen konzentrierte. Nachdem der Pastor in Äthiopien verschwunden war, machte Alice ein Band, auf dem die russischen Spione entlarvt wurden, falls etwas mit ihrem oder ihrem Ehemann passierte. Dies brachte Paige in ein moralisches Dilemma und ihre Eltern in eine schwierige Lage, schien aber letztendlich der Familie zu helfen, da sich herausstellte, dass Tim einfach das Benzin ausgeht und er sich verirrt hat. Jetzt könnte Paige ihren Eltern ein bisschen mehr vertrauen, und Alice schuldet ihnen wenigstens einen Gefallen. (Nein, ihre Entschuldigung hat es nicht geschafft.)

Schließlich scheint Elizabeths Beziehung zu Young Hee zu platzen, da der schuldbewusste Ehemann des Mary Kay-Verkäufers so verärgert darüber ist, was er mit Elizabeth getan zu haben glaubt, dass es seine Ehe beeinträchtigt. Elizabeth kann es nicht ertragen, und sie gab schließlich Gabriels Vorschlag nach, dass sie das Zentrum um andere Optionen bitten; diejenigen, die nicht die Zerstörung oder drohende Zerstörung einer Familie erfordern, die Elizabeth wirklich mag. Heißt das, Elizabeth ist weich geworden? Kaum, aber sie scheint Philipps von EST betroffener Mentalität einen Schritt näher zu sein, und das könnte zu großen Veränderungen während dieser letzten drei Episoden führen.

Philipps Loyalität: USA.

„Mein Vater hat sehr hart gearbeitet und als er nach Hause kam, war er müde. Meine Mutter, sie war sehr zäh. “Nach der Vergangenheitsform hätten diese Worte in der zweiten Szene von„ Munchkins “wohl eher von Paige als von Phillip gesprochen werden können. Auf die Frage, ob er es in Russland mag, sagte Phillip zuerst:„ Wir haben nicht so gedacht “, bevor er erklärte, wie sich seine Erziehung von Paiges Erziehung unterschied - oder so dachte er. Zugegeben, die Frage, ob er „mochte“, wo er lebte, spielte damals keine Rolle, aber wie er die Familiendynamik beschrieb - vor allem, als seine Mutter (buchstäblich) für das Geschäft sorgte - traf ihn ziemlich nahe an der Heimat.

Elizabeths Loyalität: USA.

Elizabeth überlegte eine Weile, ob sie Young Hees Lebensstil schonen sollte oder nicht, und während das grausam klingt, verdient der nicht ganz so eiskalte Mörder all unseren Respekt, nur Sekunden zu sagen: 'Ja' Zuvor hatte sie argumentiert, dass Gefühle keine Rolle spielen oder zumindest: „Das sollten sie nicht.“ Gabriels neue Strategie, seine Agenten geistig gesund und loyal zu halten, zahlt sich mit Sicherheit aus, da ihre letztendliche Antwort das Maß an Vertrauen zeigt, das sie hat in ihrem Handler. Sie weiß, dass es unvermeidlich sein kann, mit Young Hee durchzuhalten, und sie bereitet sich schon seit einiger Zeit auf diese Möglichkeit vor. Aber ihre Entscheidung, mit ihren Chefs zurückzureden - um der Macht die Wahrheit zu sagen - ist wohl die amerikanischste, die sie jemals getan hat - vor allem, wenn sie sich an Philipps Beschreibung Russlands aus dem Intro der Episode erinnert. Hier geht es darum, jemanden zu mögen, und in Russland spielt es keine Rolle, was man mag.

Stan: Savant or Square '> Bestes Kapital: Paige

Paige versucht zu erklären, was sie denkt, wenn sie eindeutig zu viel im Kopf hat, um es zu verarbeiten etwas Insbesondere ist dies ein Saisonhöhepunkt für Holly Taylor und die drei ältesten Mitglieder von Jennings. Sie konnten nicht nur sagen, was sie nicht sagen wollte - dass ihre Eltern wahrscheinlich ihren Pastor getötet hatten -, sondern dass sie nicht einmal an ein alternatives Beispiel denken konnte, um ihre anspruchsvolle Mutter zu beruhigen. Phillip, Elizabeth und Paige haben einige Dynamitszenen geteilt, seitdem (und einschließlich) das älteste Kind erfahren hat, was ihre Eltern wirklich getan haben, und die Dynamik ist bis heute überzeugend. Paige hat zwar unter Zwang schlecht reagiert, aber sie hat später einen wirklich klugen Anruf getätigt, auf den jeder Mitarbeiter stolz sein würde. Paige bat Alice nicht um das Band, das ihre Eltern unmittelbar nachdem sie von Pastor Tims guter Gesundheit erfahren hatte, verdächtigte sie die Jennings nicht. Es gibt bessere Zeiten, um zu fragen, und andere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass das Band nie das Licht der Welt erblickt. So sehr sie es auch nicht mag, Paige scheint ziemlich gute Feldtriebe zu entwickeln - und ich bin sicher, dass sie für das, was vor ihr liegt, etwas braucht.

Perückenzahl: 2

Die Rückkehr von Kimmy bedeutete die Rückkehr von Philipps langem Perversenhaar und wir könnten nicht glücklicher darüber sein. Elizabeth trug ihre jetzt wöchentliche Perücke - die blonde Verkäuferin, die sie bei Young-Hee trägt -, aber es war Philipps unermüdliche Anstrengung, die all die beunruhigenden Gefühle des letzten Jahres zurückbrachte. So schön zu sehen, dass Kimmy einen Freund hat. Es ist so schlimm, sie sich beschweren zu hören, dass er zu 'jung' ist. Vielleicht kann Phillip diese Perücke benutzen, um sich darin zu verstecken - wenn es soweit ist.

Zitat der Nacht

Gabriel: 'Ihre Gefühle sind wichtig.'
Elizabeth: 'Nein, tun sie nicht. Sie sollten nicht. '

'Munchkins' schien darauf bedacht zu sein, ein klares Bild von Elizabeths und Philipps etablierter Mentalität zu liefern, um zu veranschaulichen, wie sehr sich dies geändert hat. 'The Americans' begann die Episode mit einer Erklärung des russischen Erbes von Phillip und Elizabeth und endete damit, dass Elizabeth in ihre emotionalen Impulse einfloss. Nach neun Folgen, die sich mit intensiven, schwankenden, oft widersprüchlichen Wünschen befassen, bereiten uns die Showrunner Joe Weisberg und Joel Fields auf das Ende vor. Was kommt?

Wie das Geheimnis hinter Gaads Tod. Es scheint klar zu sein, dass Arkady für die Operation verantwortlich war, die zum Tod des ehemaligen FBI-Agenten führte, aber was ihren Wunsch motivierte, mit ihm zu sprechen, bleibt unklar. Was war ihr Vorschlag? Hatte das etwas mit Martha zu tun? Hat das etwas mit Tatianas Bitte zu tun, Oleg solle eine Computerprogrammiererin in den Fünfzigern oder Sechzigern finden, die fließend Englisch sprechen kann? 'The Americans' hat viel Zeit damit verbracht, auf Tatianas versteckte Mission (en) hinzuweisen, und Gaad zum Endergebnis einer Mission zu machen, bringt uns ihnen und ihnen näher als je zuvor. Letztendlich hoffe ich jedoch, dass die Offenbarung Gaads Tod mehr Bedeutung verleiht. Die Episode nahm es sicherlich nicht leicht - ihn so lange ausbluten zu sehen, wie wir es taten, war hartes Fernsehen - aber es hatte immer noch nicht die gleichen Auswirkungen wie Ninas Tod oder Marthas Abgang. Nicht, dass es sollte, wenn man bedenkt, dass Gaad insgesamt eine kleinere Rolle spielt, aber diese Szene war überrascht.

Darüber hinaus festigte es Staffel 4 als eine zum Abschied. Drei Hauptfiguren - oder zumindest wiederkehrende Figuren - sind alle übrig geblieben, zwei Tote und eine, die wahrscheinlich nicht mehr zu sehen ist. Da sowohl Elizabeth als auch Phillip ihren eigenen Fluchtwunsch erwähnen, sind wir fasziniert zu sehen, wo sie am Jahresende landen.

Note: A-

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der TV-Nachrichten! Melden Sie sich hier für unseren TV-E-Mail-Newsletter an.

Sehen Sie sich den neuesten TV-Trailer an:

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser