Rückblick: 'Die Amerikaner', Staffel 3, Episode 11, 'Ein Tag im Leben von Anton Baklanov', bereitet sich auf die nächsten Schritte vor

EPISODE 10 REVIEW: 'The Americans' Staffel 3 Episode 10, 'Stingers', hat das Gespräch



Einweisung:

'One Day in the Life von Anton Baklanov' war mehr eine reaktionäre als eine progressive Episode - was wir angesichts des Titels eines russischen Wissenschaftlers, den wir kaum kennen, erraten sollten. Nach den vielen Enthüllungen der 'Stingers' der letzten Woche sahen wir, wie Paige mit dem vollständigen Wissen über das geheime Leben ihrer Eltern fertig wurde, während Elizabeth und Philip versuchten, sich auf das nächste Treffen vorzubereiten (hauptsächlich das Treffen zwischen der CIA und Mudschaheddin).

Außerhalb des Familiendramas versuchte Martha, Agent Taffet zu täuschen. Oleg verband sich mit dem neuen Mädchen im Büro über eine unangenehme Aufgabe und natürlich machte Nina einen Schritt auf dem Titel Anton. Episode 11 hatte vielleicht nicht viel zu bieten, aber der Einblick in diese Charaktere ist immer enorm wertvoll (auch wenn wir, was die Handlung betrifft, ziemlich genau dort sind, wo wir letzte Woche waren).



Philipps Loyalität: Keine

“; Sie müssen mir etwas sagen, Philip. Fallen Sie auseinander? 'Die kurze Antwort auf Gabriels ungewöhnlich spitze Frage lautet:' Ja '. Philip sitzt zwischen einem Felsen und einem harten Ort und gibt frei zu, dass er frustriert ist, aber nichts dagegen tun kann. Er kann entweder mit seiner Mission weitermachen - mit gesenktem Kopf, mit geblendeten Augen - oder damit aufhören und Vergeltungsmaßnahmen gegen seine russischen Oberherren riskieren. Es ist kein ideales Szenario für jemanden, aber der emotional zerbrechliche Spion muss möglicherweise einen großen Schritt machen, bevor Staffel 3 endet, wenn er irgendwo anders sein will.



Elizabeths Loyalität: KGB

Elizabeth sah das nicht kommen. Letzte Woche sagte ich, Elizabeth müsse nur warten, um zu sehen, wie Paige letztendlich auf das geheime Leben ihrer Eltern reagierte. Nun, da sich ihre Ansichten allmählich ausbreiten, ist es klar, dass Elizabeth für viele Gefühle ihrer Tochter zumindest teilweise blind war. Diese Überraschung wurde am deutlichsten dargestellt, als Elizabeth mit Paige in der Garage sprach. Nachdem Elizabeth Paige ihr Herz ausgeschüttet hatte und sich an die besten Aspekte ihrer eigenen Mutter erinnerte, antwortete Paige: „Wie kann ich irgendetwas glauben, was Sie sagen?

Stan: Savant oder Square?

Stan trat nur als Cameo-Rolle in 'One Day in the Life von Anton Baklanov' auf und besuchte Agent Gaad in 'the vault', um ihm zu versichern, dass er nichts falsch gemacht hatte. Es war ein netter Schachzug, aber sein Chef hat Recht. Sie hätten ihre Geschäfte in dem Raum führen sollen, in dem sensible Diskussionen geführt wurden. Noch wichtiger ist, dass die Szene dazu diente, zwei Dinge zu veranschaulichen: 1) Gaad ist ein guter Agent und einer, der die Dinge als Anführer der Menschen auf sich nimmt. Es wäre eine Schande, wenn er die Schuld für das Leck auf sich nehmen würde, auch wenn er kein bisschen Aufhebens machen würde. 2) Wer wird den Sturz jedoch ertragen? Jemand muss, und Agent Taffet scheint nicht in die eine oder andere Richtung zu verzerren. Niemand kann für schuldig befunden werden, es sei denn, es gibt eine große Unterbrechung in dem Fall, dass er sich vor uns versteckt. Aber irgendjemand muss es sein, und es könnte auch Stan sein - schließlich geht er mit Oleg einen riskanten Schritt und hat in letzter Zeit die Aufmerksamkeit seiner Kollegen auf sich gezogen.

Bestes Kapital: Martha

In einer Woche extrem guten oder extrem schlechten Vermögens herrschte Martha über alles. Lisa fiel zurück in die Falle ihres angeborenen Ex-Mannes und verlangte, in das nicht existierende Betrugsspiel, das Elizabeth spielt, einzugreifen. Youssef hat vielleicht endlich gute Informationen geliefert, aber ich vertraue diesem Kerl nicht, so weit ich ihn werfen kann. In der Zwischenzeit könnte sich Nina als die beste Spionin der Welt herausstellen, wenn ihr Instinkt gegenüber den Menschen so solide bleibt. Ihre Rückkehr des Wissenschaftlers über ein riskantes Geständnis, in das seine Briefe an seinen Sohn verwickelt waren, war wunderschön, und jede andere Woche würde sie den Spitzenplatz einnehmen.

Aber Martha hat es sich im 'Tresor' verdient. Nach einigem legitimen Coaching durch ihren falschen Ehemann trat Martha in ihr Treffen mit Agent Taffet ein und war gut vorbereitet, sich direkt vor sein Gesicht zu legen. Und sie hat gelogen. Marthas Hinrichtung hätte nicht besser sein können und ihr überraschendes Vertrauen in 'Clark' - obwohl er sie während ihrer gesamten Beziehung angelogen hatte - zahlte sich aus. Martha befindet sich im Moment vielleicht im Selbsterhaltungsmodus, aber es sieht so aus, als würde sie nach ihrem nicht so lieben Ehemann Ausschau halten, bis er sie in den Schlüssel beißt.

Perückenzahl: 3

Eine weitere Woche ohne neue Perücken. Elizabeth wurde möglicherweise von ihrem Hotelverwaltungsziel angemacht, aber es ist etwas überraschend, dass ihr seitlicher Knall ihre Verführung nicht ruinierte. Clark brachte eine kontrollierte Version seiner blonden Perücke für Martha zurück, und Elizabeth zog erneut die schlechteste Perücke der Saison für ihre Erpressungssitzung mit Lisa und Maurice an. Warum konnte sie nicht stattdessen den kurzen blonden Schnitt zurückbringen? '> Zitat der Nacht:

“; Ja. Das Kind ist verrückt.

Es mag in den Folgen der Nacht mehr aussagekräftige Zitate gegeben haben, aber keines war so denkwürdig wie Elizabeths Versuch, mit ihrer verärgerten Tochter Humor zu zeigen. Wie viele Schwestern, wenn ihre Brüder dieses ungeschickte Entwicklungsalter erreichen, hat Paige es aufgegeben, Henry zu verstehen. Stattdessen flieht sie nur zu ihrem eigenen Schutz, als er einen schwarzen Komiker nachahmt, der rassistisch aufgeladenen Humor zeigt.

Henrys Handlungen sind nicht zufällig. Paige muss sich jetzt entscheiden, ob er bereit ist, die Wahrheit über ihre Eltern zu erfahren, oder ob sie das Gefühl hat, dass er das Recht hat, es zu wissen. Auch wenn er nicht bereit ist - wie diese Verhaltensindikatoren deutlich zeigen -, muss sie es ihm möglicherweise noch sagen, insbesondere wenn die Dinge in den letzten beiden Folgen der Staffel so durcheinander geraten, wie es den Anschein hat. Wie ihre Kinder reagieren, kann mehr als nur das Schicksal ihrer Familie bestimmen.

Note B

LESEN SIE MEHR: Besuchen Sie die 'Archer' -Büros: Wie die Wurst hergestellt wird



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser