„Red Oaks“ -Rückblick: Staffel 3 geht auf eigene Faust aus und beendet eine schöne Serie mit einer Portion Inspiration

Eric Liebowitz / Amazon Studios



Für eine Show, die vielleicht am besten für ihre kurzen Shorts und Tennisplätze bekannt ist, ist 'Red Oaks' die beste Wahl. war schon immer ein Rennen: Es ist die Verfolgung eines Traums gegen die drückenden Zeitbeschränkungen. Es sind diese flüchtigen Jahre der Pubertät, die damit verbracht haben, hoch zu werden und höher zu denken, verglichen mit den praktischen Aspekten des Lebens, den Erwartungen der Eltern und den unterschiedlichen Möglichkeiten, die das Privileg vorschreibt. Es ist David gegen Goliath, und David hat eine Chance auf dieses Ding.

Dieses Rennen wurde jedoch größtenteils gefahren. Eintritt in die letzte Saison, “; Red Oaks ”; fliegt an der Ziellinie vorbei und die Zuschauer werden in aller Ruhe abgekühlt und warten auf die Ergebnisse, auch wenn sie es wahrscheinlich erraten können. Dieser erweiterte Epilog ist weder besonders dringend noch hysterisch witzig. Aber es bleibt spannend, da die Ehrlichkeit und Reife, die die Serie von ihrem kleinen Fandom geliebt gemacht hat, anhält, und diejenigen, die so weit gegangen sind, sollten sich darüber freuen, wie es für die Träumer, die Boomer und alle, die Trost suchen, ausgeht in diesem langen, schnellen Leben von uns.



Es ist nicht so, dass diese Coming-of-Age-Geschichte vollständig gereift ist. Der Hauptdarsteller eines hervorragenden Ensembles, David, wird von Craig Roberts mit der Tatkraft eines klaren Kindes gespielt, das weiß, was er will, weiß, wer ihm helfen kann und weiß, wer ihm im Weg steht. Er ist besessen vom Film und möchte Regisseur werden. Er verliebt sich in gleichgesinnte Kreative und umarmt das, was vor ihm liegt, anstatt darauf zu warten, dass die Dinge zusammenfallen. Er möchte ein glückliches Leben führen, aber darüber hinaus verfolgt er es aktiv.



Es gibt eine offensichtliche und einfache Universalität von Joe Gangemi und Gregory Jacobs. charakterbasierte Komödie, und die ersten beiden Staffeln waren voller Streitigkeiten, die in den letzten sechs Folgen größtenteils fehlten. David quälte sich, was er mit seinem Leben anfangen sollte, ohne zu wissen, ob er seinem Vater Sam (Richard Kind) vertrauen sollte, einem lebenslangen Regierungsangestellten, der auf Zuverlässigkeit angewiesen ist. seine wohlhabende Mentorfigur Mr. Getty (Paul Reiser), ein Clubprofi, der versucht, David für die Anzug-und-Krawatte-Belegschaft der Wall Street zu gewinnen; oder sich selbst, ein Kind mit null Erfahrung, aber einem guten Herzen.

Es mag seltsam erscheinen, David als Entscheidungsträger in seinem eigenen Leben zu erwähnen, aber “; Red Oaks ”; zwischen den drei aus gutem Grund unterschieden. David würde niemals der eine oder andere sein, sein Vater oder Getty, weil er eine andere Rasse ist. Sam ist ein amerikanischer Zeitmesser der alten Schule. Getty ist der Chef, der auf oberflächliche Freuden stolz ist; David ist der Störer; der Künstler; Derjenige, der nicht zu beiden Denkweisen passt, aber einen integralen Platz im großen Schema der Dinge einnimmt.

Indem sie niemals einen Kampf zwischen den drei Männern erzwingen, 'Red Oaks' Erforscht die Vor- und Nachteile der einzelnen Pfade. Was Sam plagt, ist nicht das, was Getty stört, bis es passiert und David alles sieht. Sicher, die Väter und der Sohn streiten sich von Zeit zu Zeit - insbesondere nicht in Staffel 3 -, aber die Serie konzentriert sich viel mehr darauf, alle zusammenzubringen. ein gemeinsames Verständnis darüber zu erreichen, was wir alle von unserer Zeit auf der Erde wollen. In Staffel 1 ging es so weit, eine Body-Swap-Episode einzuleiten, in der David und Sam buchstäblich ein paar Meilen in den Schuhen des anderen gingen. In Staffel 2 trafen sich Sam und Getty zum sinnvollen Austausch in der Arztpraxis. Generationen wurden ebenso überbrückt wie Klassen, Alter und Glaubensbekenntnisse.

In Anbetracht dessen ist es passend, dass Staffel 3 größtenteils Davids unabhängige Reise ist. Von Zeit zu Zeit besuchen ihn seine Eltern, aber er lebt jetzt in der Stadt, bezahlt seine eigenen Rechnungen, trifft seine eigenen Entscheidungen und arbeitet an seinem eigenen Traum. Sam konzentriert sich auf eine neue Beziehung und ein Leidenschaftsprojekt. Getty will aus dem Gefängnis entkommen und den Country Club retten (der möglicherweise von einer japanischen Firma aufgekauft wird). Und David möchte Regisseur werden.

Die charmante Nebendarstellerin ist auch gewohnten, zurückhaltenden Tricks gewachsen. Wheeler (Oliver Cooper) kämpft mit Misty (Alexandra Turshen) um eine Zukunft, die wiederum mit unerwarteten Hindernissen bei ihren beruflichen Aktivitäten konfrontiert ist. Wheeler wird Opfer gesellschaftlicher Erwartungen und glaubt, er müsse abnehmen und Geld verdienen, wenn er möchte, dass eine schöne, freundliche Frau zu ihrem Mann steht, während Misty einem Problem gegenübersteht, das vor jungen Augen verborgen ist, das Erwachsenen jedoch nur allzu vertraut ist: dem Patriarchat .

Die romantische Seite von “; Red Oaks ”; scheint durch, während sich ihre süße Geschichte entfaltet, was doppelt vorteilhaft ist, weil Davids Liebesleben kein starker Fokus ist. Er schließt eine Freundschaft mit einer Frau bei der Arbeit, aber es gibt keine Implikation, dass Davids Glück davon abhängt, sie für sich zu gewinnen. Skye (Alexandra Socha) fehlt hingegen weitgehend. Die Tochter von Getty und Davids erster wahrer Geliebter macht in Staffel 3 ebenfalls ihr eigenes Ding, aber das bedeutet, dass sie kein fester Bestandteil der Geschichte ist. Der Einfallsreichtum von Socha wird vermisst, aber es ist (vermutlich) eine neue, willkommene Schlussfolgerung für eine Geschichte, die mit ihren ersten Funken begann, zu sehen, dass das Paar keine Zukunft mehr hat.

Gangemi und Jacobs ’; Die Serie mag nicht mit einem Paukenschlag ausgehen, aber sie schließt entschieden zu ihren eigenen Bedingungen. David ist da draußen und schleudert, und das ist ungefähr so ​​viel, wie jeder Träumer fragen kann.

Note: A-

'Red Oaks' Staffel 3 wird jetzt exklusiv auf Amazon Prime gestreamt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser