Lesen Sie Sally Fields leidenschaftlichen offenen Brief über ihren schwulen Sohn

Die fabelhafte Sally Field hat heute diesen offenen Brief über ihren schwulen Sohn veröffentlicht und es ist mehr als genug, um Ihnen einen schönen Freitag zu bescheren. Field forderte die Menschen auf, sich für die Menschenrechtskampagne einzusetzen, die derzeit versucht, 150.000 US-Dollar aufzubringen, um sie bei der Bekämpfung von Schwachsinn und religiöser Freiheit zu unterstützen. Rechnungen, die in einer Reihe von Staaten vorgeschlagen wurden und es religiösen Schergen ermöglichen, Waren und Dienstleistungen an Personen zu verweigern, die sie aus 'religiösen Gründen' ablehnen. Sie haben nur noch ein paar Tage Zeit, um das Geld aufzutreiben, also trat Sally an den Teller Bitten Sie die Leute, mit ihr einen gesunden Menschenverstand zu haben.

Lesen Sie den vollständigen Brief von Field:

Die drei Dinge, auf die ich in meinem Leben am stolzesten bin, sind meine Söhne Peter, Eli und Sam. Sie sind freundliche, liebevolle und produktive Menschen. Jeder mit einer eigenen Liste von Talenten und Leistungen. Sam ist mit 18 Jahren mein jüngster Sohn und er ist schwul. Dazu sage ich: Na und? Als er aufwuchs, wollte Sam unbedingt genau wie seine älteren Brüder sein - sportlich, wild und sogar ein bisschen macho. Er wollte Eli beim Tennis schlagen, Peter beim Computerfussball schlagen und alles über jeden Basketballspieler auf dem Platz erfahren. Aber Sam war anders. Und seine Reise, sich zu erlauben, das zu sein, was die Natur beabsichtigte, war nicht einfach. Als ich ihn kämpfen sah, wollte ich hineinspringen. Aber seine älteren Brüder hielten mich zurück. Sie sagten mir, ich könne diese Straße für Sam nicht befahren. Es war seine Reise, nicht meine. Ich musste darauf warten, dass er sich in seiner Freizeit selbst besaß. Ich könnte es einfacher machen, wenn ich nur sichtbar zur Seite stehe, ihn eindeutig liebe, immer da bin und ihn immer wissen lasse.

Schließlich, mit 20 Jahren, lange nachdem er seine Brüder bei Tennis- und Computerspielen besiegt hatte und sich mit Basketball auskannte, konnte Sam stolz aufstehen und sagen: 'Ich bin ein schwuler Mann.'

Eines der großen Privilegien meines Lebens war es, Teil von Sam's Reise sein zu dürfen.

Es gibt Leute da draußen - Organisationen und Politiker, Fremde, die Sam noch nie getroffen haben -, die sich lieber dafür einsetzen, sein Glück zu leugnen.

Warum sollte jemand meinen Sohn oder den Sohn oder die Tochter von jemandem daran hindern wollen, grundlegende rechtliche Garantien wie Familienurlaub, Leistungen für Hinterbliebene der sozialen Sicherheit oder Krankenversicherung zu haben? Es ergibt keinen Sinn - aber es wird sich nicht ändern, bis die Leute etwas sagen. Ich bin stolz, bei HRC zu stehen, um meine Stimme hinzuzufügen. Willst du dich mir anschließen?

Egal, ob Sie selbst LGBT sind, ein Elternteil oder Großelternteil eines LGBT-Kindes oder nur eine großartige Person mit starken Überzeugungen darüber, was fair und richtig ist, ich hoffe, ich habe Sie davon überzeugt, bei HRC für Gleichstellung einzustehen. Sie werden es nicht bereuen! ’;

Und wenn Sie mehr Talent für Sally Field brauchen, finden Sie hier ihre beeindruckende Rede, als sie im vergangenen Jahr eine Auszeichnung der Menschenrechtskampagne entgegennahm:

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser