Quentin Tarantino sagt, wenn er sich dazu verpflichtet, 'Star Trek' zu inszenieren, ist das sein letzter Film

Quentin Tarantino



Anthony Harvey / Shutterstock

Quentin Tarantino hat Anfang des Monats vielen Fans das Herz gebrochen, als er sie daran erinnerte, dass er nach seinem zehnten Spielfilm immer noch vorhat, sich vom Filmemachen zurückzuziehen. Wie der Drehbuchautor und Regisseur GQ Australia sagte: 'Ich denke, wenn es um Kinofilme geht, bin ich am Ende der Straße angelangt.' Ich sehe, wie ich Filmbücher schreibe und anfange, Theater zu schreiben, also werde ich immer noch kreativ sein. Ich glaube nur, ich habe alles gegeben, was ich für Filme geben muss. ”;



Tarantinos 'Es war einmal in Hollywood' ist seine neunte Regiearbeit, was bedeutet, dass es seine vorletzte Aufgabe ist, wenn er sich vor seiner Pensionierung an diesen 10-Filme-Plan hält. Das GQ-Interview des Regisseurs hatte viele Fans, die sich fragten, wie Tarantino seine Regiekarriere beenden würde und ob sein viel diskutierter 'Star Trek' -Film sein letztes Filmprojekt sein würde. Tarantino hat dem Produzenten J.J. Abrams und Paramount und hat ein Drehbuch geschrieben. Das Studio hat das Projekt noch nicht offiziell freigegeben, aber wenn dies der Fall ist und Tarantino sich entscheidet, Regie zu führen, wird dies wahrscheinlich sein letzter Film sein.



Tarantino sprach mit CinemaBlend, bevor 'Hollywood' im Laufe dieses Monats in die Kinos kam, und sagte, dass 10 Filme 10 Filme seien und dass 'Star Trek' das Ende seiner Filmemacherkarriere bedeuten würde. Viele Fans haben sich gefragt, ob Tarantinos 10-Filme-Plan ausschließlich für Original-Objekte gilt. Auf diese Weise entsteht eine Lücke, in der der Regisseur möglicherweise „Star Trek“ und ein anderes Originalprojekt inszenieren könnte. Der Regisseur sagte, er habe mit dieser Idee gespielt, lehne sich aber gegen 10 als flache Zahl.

'Ich glaube, ich habe eine Lücke, [wenn] die Idee war, eine Lücke hineinzuwerfen', sagte Tarantino. 'Was wäre [zu gehen], ‘ Uhhh, ich denke,' Star Trek 'zählt nicht. Ich kann 'Star Trek' machen ... aber natürlich würde ich mit einem Original enden. ’; Die Idee, 10 zu tun, ist jedoch nicht, eine Lücke zu finden. Eigentlich denke ich, wenn ich Star Trek machen würde, sollte ich mich dazu verpflichten. Es ist mein letzter Film. Es sollte nichts übrig bleiben. Ich weiß nicht, ob ich das machen werde, aber das könnte passieren. '

Sollte Tarantino sein 'Star Trek' -Skript inszenieren, hat er bereits die Zustimmung des legendären Schauspielers William Shatner. Der ursprüngliche Captain Kirk nutzte Social Media Anfang dieses Monats, um Tarantinos Vision gegen einige 'Star Trek' -Fans zu unterstützen, die sich darüber aufregen, dass die Franchise eine harte R-Bewertung erreicht.

“; Warum plotten die Leute darüber? ”; Shatner fragte seine Twitter-Anhänger. “; Ich verstehe, dass “; Star Trek Discovery ’; hat in einigen Folgen Sprengsätze benutzt. Warum schmelzen die Leute nicht darüber hinweg?

Tarantinos neuntes Feature 'Es war einmal in Hollywood' wird am 26. Juli in den Kinos von Sony Pictures veröffentlicht.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser