'Proud Mary' -Rezension: Taraji P. Henson verdient mehr als diesen verherrlichten Müll direkt zum Video

'Proud Mary'

Ein trostloses Durcheinander verpasster Gelegenheiten, “; stolze Mary ”; isn ’; t ziemlich So schlecht wie einige der anderen verherrlichten Direct-to-Video-Drecks, die in den letzten Monaten auf Bildschirme gerutscht sind. Dies hätte eine sichere Sache sein müssen, insbesondere in einer Zeit, in der es reif für eine modifizierte Wiederbelebung des Blaxploitation-Kinos ist. um Jean-Luc Godard zu paraphrasieren: “; Alles, was Sie brauchen, um einen Film zu machen, ist Taraji P. Henson mit einer Waffe und einem guten Grund, ihn zu benutzen. ”;

Geben Sie einen Soundtrack ein, der mit dem “; Empire ”; star ’; s natürliche Prahlerei und du ’; kochst wirklich mit Gas. Wie zum Teufel vermasselst du das? Wie fangen Sie mit “; ‘ Foxy Brown ’; trifft ‘ John Wick ’; ”; und am Ende ein Schnäppchen-Action-Fahrzeug haben, das Fans von beiden langweilt und Fans von beiden frustriert?

Fernsehsendungen wie Dexter

Zu Beginn stürzen Sie sich mit einem geschmacklosen Skript in die Produktion, das sich nicht im Entfernten für seine allgemeinen Charaktere oder die fade kriminelle Unterwelt interessiert, in der sie überleben wollen. In einem so anonymen Boston, dass es genauso gut von Toronto gespielt werden könnte, “; Proud Mary ”; könnte nicht nackter zu John Cassavetes ’; “; Gloria ”; wenn Drehbuchautor Steve Antin gerade einen seiner alten Entwürfe vom “; Gloria ”; remake er schrieb einmal für Sidney Lumet.

Andrew Garfield 2019

Henson spielt Mary, eine der am meisten gefürchteten Frauen der organisierten Kriminalität in der Stadt (die Bande scheint aus ungefähr vier Personen zu bestehen, und einer von ihnen ist der 71-jährige Danny Glover). Eingeführt in einem Prolog, der ebenso abgehackt und unmotiviert ist wie die meisten folgenden Szenen, ist Mary ein Auftragskiller für die moderne Welt: Sie lebt in einem eleganten Loft im modernistischen Stil, fährt einen Maserati und verlässt das Haus nie ohne einen frischer Hauch von Lippenstift und mehreren geladenen Waffen.

Die erste Person, bei der sie sie verwendet, ist ein Buchmacher mit einem jugendlichen Sohn namens Danny (Jahi Di ’; Allo Winston); sie nimmt das Ziel heraus, kann sich aber nicht dazu bringen, das Kind zu töten (das zu beschäftigt ist, Videospiele zu spielen, um die Frau zu bemerken, die in einer atomar blonden Perücke hinter ihm steht). Ein Jahr später behält Mary den Jungen immer noch im Auge, besessen von dem mütterlichen Instinkt, dass ein Film, der so faul ist, auf natürliche Weise für die Charakterisierung verwirrt.

Aber während Danny vielleicht eine Anleitung braucht, scheint es nicht so, als ob er viel Schutz braucht. Er ist bereits angegriffen und gewalttätig gekleidet, und Mary sieht ihn mit der wissenden Hilflosigkeit eines Erwachsenen an, der sich immer im Besitz derselben Kräfte befand, die ihr einen Ausweg boten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie eingreift, um Danny vor den missbräuchlichen Osteuropäern zu bewahren, für die er arbeitet, und dabei versehentlich einen Bandenkrieg auszulösen. 85 lustlose und größtenteils inkohärente Minuten später sind viele Menschen tot.

Natürlich ist die Voraussetzung nicht das Problem - “; Proud Mary ”; hätte kopieren können “; The Professional ”; Szene für Szene, solange es etwas von seinem eigenen Flair auf den Tisch brachte. Aber nach einer Eröffnungs-Titelsequenz, die auf 'Papa war ein Rollin' gesetzt ist. Stein ”; und stilisiert wie ein Pam Grier-Klassiker, verlässt der Film den größten Teil seiner Farbe und all seine Seele. Für ein paar Sekunden scheint es, als würde der Film tatsächlich das Versprechen seiner Marketingkampagne einlösen (was bis zu dem Moment, als er verdächtig aufhörte zu existieren, total schlecht war). Aber dann, einfach so, wird jeder Hauch von Funk sofort zu Gunsten dieser ominösen Furzsounds ausgetauscht, die die grundlegenden Kabelprozeduren nachzeichnen, und Sie wissen, dass Sie sich für ein weiteres Babak Najafi-Special interessieren.

'Proud Mary'

Najafi ist immer noch ein aufstrebender Mann mit relativ wenig Erfahrung in seinem Lebenslauf, aber es scheint, dass das 'London ist gefallen' Regisseur hat ein echtes Gespür für das Unvergessliche; sein Stil scheint a zu sein völlige Abwesenheit vom Stil. Jede Szene ist im selben unregelmäßigen Rhythmus geschnitten, jeder Ort ist so unterbelichtet, dass es den Anschein hat, als hätte der Film etwas zu verbergen (es ist schwer zu glauben, dass dies von demselben DP gedreht wurde, der 'Crimson Peak' und 'Crimson Peak' gemacht hat) ; Die Form des Wassers ”;), und jede langweilige Schießerei wird zusammen mit der Unbeholfenheit geschlagen, die dieses Skript verdient. Natürlich baut sich alles zu einem schlaffen Feuergefecht auf, das mit dem Titelsong vertont ist, und natürlich findet das Feuergefecht in einem deprimierenden Lagerhaus statt.

Es ist schwer zu sagen, ob Najafi sich um Hensons Steifheit kümmert oder ob die Grazilität seiner Herangehensweise sie nur unangenehm aussehen lässt. In jedem Fall ist die Schauspielerin so heftig, wenn sie stillsteht - so gut darin, selbst die grundlegendsten Linien mit einer fühlbaren Schärfe zu verbinden -, dass man nicht übersehen kann, wie verhältnismäßig umständlich sie bei dieser Schärfe wirkt Kugeln fangen an zu fliegen. Es ist fast ein Segen in der Verkleidung, dass “; stolze Mary ”; Henson und Winston entwickeln in den zurückhaltenden Momenten, die sie miteinander teilen, eine echte Chemie. Beide verhandeln hervorragend zwischen Gewalt und Verletzlichkeit.

alter Mann und der Sitz

In einem Film, der oft den Eindruck erweckt, er strebe blindlings nach einem bressonischen Grad an Affektlosigkeit (Najafi schlägt mit Glovers mühsamer, monotoner Lieferung ins Schwarze), ist es beeindruckend, dass mindestens zwei seiner Schauspieler in der Lage waren, sich durch einige zu kämpfen echte Emotionen. Und es ist eine gute Sache, dass sich ihre Charaktere wirklich umeinander kümmern, weil “; Proud Mary ”; sicher nicht, und die meisten Leute, die es ansehen, werden es auch nicht.

Note: D +

'Proud Mary' spielt jetzt in den Kinos.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser