Über 100 in der Filmgemeinschaft unterzeichnen Polanski Petition

AFP berichtet, dass eine große Versammlung von Filmemachern, Schauspielern und Produzenten aus der ganzen Welt eine Petition unterzeichnet hat, in der die Freilassung des Regisseurs Roman Polanski gefordert wird, der am Sonntag in der Schweiz wegen eines Haftbefehls für einen minderjährigen Sexualfall in den Vereinigten Staaten von 1977 verhaftet wurde. Woody Allen, Alejandro González Inarritu, Martin Scorcese, David Lynch, Wong Kar Wai, Harmonie Korine, Stephen Frears, Alexander Payne, Michael Mann, Wim Wenders, Tilda Swinton, Julian Schnabel und Pedro Almodovar zählen zu den 100 Filmindustrie-Persönlichkeiten die die Petition unterzeichnet haben, koordiniert von der SACD aus Frankreich, einer Organisation, die Performance- und Bildende Künstler vertritt.

Les Miserables TV-Show

'Wir fordern die sofortige Freilassung von Roman Polanski', fordert die Petition. „Filmemacher in Frankreich, in Europa, in den USA und auf der ganzen Welt sind bestürzt über diese Entscheidung. Es erscheint ihnen unzulässig, dass ein internationales Kulturereignis, das eine Hommage an einen der größten zeitgenössischen Filmemacher darstellt, von genutzt wird Polizei, ihn festzunehmen. '

Das Folgende ist die SACD-Petition, gefolgt von einer Liste mit Namen von Personen, die sie ab heute Abend unterschrieben haben. Ausführlichere Informationen zu Polanskis Festnahme und möglicher Auslieferung an die USA finden Sie unter indieWIREBerichterstattung von heute.



Petition für Roman Polanski

Wir haben die erstaunliche Nachricht von Roman Polanskis Verhaftung durch die Schweizer Polizei am 26. September bei seiner Ankunft in Zürich (Schweiz) auf dem Weg zu einem Filmfestival erfahren, bei dem er für seine Karriere als Filmemacher ausgezeichnet werden sollte.

Seine Verhaftung erfolgte nach einem amerikanischen Haftbefehl aus dem Jahr 1978 gegen den Filmemacher in einem moralischen Fall.

Filmemacher in Frankreich, in Europa, in den USA und auf der ganzen Welt sind bestürzt über diese Entscheidung. Es erscheint ihnen unzulässig, dass ein internationales Kulturereignis, das einem der größten zeitgenössischen Filmemacher huldigt, von der Polizei genutzt wird, um ihn festzunehmen.

Aufgrund ihres extraterritorialen Charakters haben Filmfestivals auf der ganzen Welt immer erlaubt, dass Werke gezeigt und von Filmemachern frei und sicher präsentiert werden, auch wenn bestimmte Staaten dem widersprachen.

Die Verhaftung von Roman Polanski in einem neutralen Land, in dem er für ungehindert reisen könnte, untergräbt diese Tradition: Sie eröffnet den Weg für Handlungen, deren Auswirkungen niemand kennen kann.

Roman Polanski ist französischer Staatsbürger, ein bekannter und internationaler Künstler, der derzeit der Auslieferung ausgesetzt ist. Diese Auslieferung wird, wenn sie stattfindet, schwerwiegende Folgen haben und ihm die Freiheit nehmen.

Filmemacher, Schauspieler, Produzenten und Techniker - alle, die am internationalen Filmemachen beteiligt sind - möchten, dass er weiß, dass er ihre Unterstützung und Freundschaft hat.

Am 16. September 2009 empfing der US-Botschafter in Frankreich, Charles Rivkin, französische Künstler und Intellektuelle in der Botschaft. Er stellte ihnen die neue Ministerin für öffentliche Angelegenheiten in der Botschaft, Judith Baroody, vor. In perfektem Französisch lobte sie die französisch-amerikanische Freundschaft und empfahl die Entwicklung der kulturellen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern.

Wenn auch nur im Namen dieser Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern, fordern wir die sofortige Freilassung von Roman Polanski.

- Eine Liste der Unterzeichner finden Sie auf der nächsten Seite.

Unterzeichner der Polanski-Petition am 29. September:

Fatih Akin
Stephane Allagnon
Woody Allen
Pedro Almodovar
Wes Anderson
Jean-Jacques Annaud
Alexandre Arcady
Fanny Ardant
Asia Argento
Darren Aronofsky
Olivier Assayas
Alexander Astruc
Gabriel Auer
Luc Barnier
Christophe Barratier
Xavier Beauvois
Freiheit bitte
Gilles behat
Jean-Jacques Beineix
Marco Bellochio
Monica Bellucci
Djamel Bennecib
Giuseppe Bertolucci
Patrick Bouchitey
Paul Boujenah
Jacques Bral
Patrick Braoudé
Andere Käufer
Christian Carion
Henning Carlsen
Jean-Michel Carre
Patrice Chereau
Elie Chouraqui
Souleymane Cisse
Alain Corneau
Jerome Cornuau
Miguel Courtois
Dominique Crevecoeur
Alfonso Cuaron
Luc und Jean-Pierre Dardenne
Jonathan Demme
Alexandre Desplat
Rosalinde und Michel Deville
Georges Dybman
Jacques Fansten
Joël Farges
Gianluca Farinelli
Jacques Fansten
Etienne Faure
Michel Fähre
Scott Foundas
Stephen Frears
Thierry Fremaux
Sam Gabarski
René Gainville
Tony Gatlif
Costa Gavras
Jean-Marc Ghanassia
Terry Gilliam
Christian Gion
Marc Guidoni
Buck Henry
David Heyman
Laurent Heynemann
Robert Hossein
Jean-Loup Hubert
Alejandro Gonzalez Inarritu
Gilles Jacob
Nur Jaeckin
Alain Jessua
Pierre Jolivet
Kent Jones
Roger Kahane,
Nelly Kaplan
Wong Kar Wai
Ladislas Kijno
Harmonie Korine
Jan Kounen
Diane Kurys
Emir Kusturica
John Landis
Claude Lanzmann
André Larquié
Vinciane Lecocq
Patrice Leconte
Claude Lelouch
Gérard Lenne
David Lynch
Michael Mann
François Margolin
Jean-Pierre Marois
Tonnie Marshall
Mario Martone
Nicolas Mauvernay
Radu Mihaileanu
Claude Miller
Mario Monicelli
Jeanne Moreau
Sandra Nicolier
Michel Ocelot
Alexander Payne
Richard Pena
Michele Placido
Philippe Radault
Jean-Paul Rappeneau
Raphael Rebibo
Yasmina Reza
Jacques Richard
Laurence Roulet
Walter Salles
Jean-Paul Salomé
Marc Sandberg
Jerry Schatzberg
Julian Schnabel
Barbet Schroeder
Ettore Scola
Martin Scorcese
Charlotte Silvera
Abderrahmane Sissako
Paolo Sorrentino
Guillaume Stirn
Tilda Swinton
Jean-Charles Tacchella
Radovan Tadic
Danis Tanovic
Bertrand Tavernier
Cécile Telerman
Alain Terzian
Pascal Thomas
Giuseppe Tornatore
Serge Toubiana
Nadine Trintignant
Tom Tykwer
Alexandre Tylski
Betrand Van Effenterre
Wim Wenders

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser