Oscars 2020: Beste Bearbeitungsvorhersagen

'Der Ire'



Netflix

Das Redaktionsrennen dieser Saison umfasst fünf Oscar-Gewinner mit unkonventionellen Charakteren und anspruchsvollen Erzählungen: 'The Irishman', 'Parasite', 'Joker', 'Ford v Ferrari' und 'Jojo Rabbit'.



Die Chefredakteurin von Martin Scorseses, Thelma Schoonmaker, strebt mit dem Gangster-Epos „The Irishman“ ihren vierten Oscar-Sieg an. Dies ist die zusammenfassende Aussage des Regisseurs zu „Loyalität, Liebe, Vertrauen und letztendlich Verrat“. Robert De Niros älterer Mob-Killer Frank Sheeran blickt auf sein gewalttätiges Leben und seine geteilten Loyalitäten zwischen dem schlauen Chef des Verbrechens in Philadelphia, Russell Bufalino (Joe Pesci) und dem heißköpfigen Teamsters-Führer Jimmy Hoffa (Al Pacino) zurück. Die Erzählung enthält eine dichte, zickzackförmige Struktur, die durch Industrial Light & Magics innovative VFX-Entalterung der drei Akteure kompliziert wird. Dies bedeutete, dass die Bearbeitung von Schoonmaker durch die Qualität der Gesichtsanimation erschwert wurde. Scorsese prüfte sorgfältig die gerenderten und beleuchteten Darbietungen und versuchte, sie an das Aussehen und die Bewegung der Originaldarbietungen am Set anzupassen. Bei Unstimmigkeiten wählte ILM die Variationsmodelle für die drei Schauspieler, um eine höhere Wiedergabetreue zu erzielen.



In 'Parasite', dem gefeierten Klassenkampf-Thriller von Bong Joon Ho, baut Editor Yang Jinmo den Rhythmus von einem Nieselregen zu einem Taifun auf. Die wichtigste Sequenz ist der 'Gürtel des Vertrauens', in dem die Mitglieder der Kim-Familie systematisch einen Betrüger ziehen, um eine Anstellung im wohlhabenden Park-Haushalt als Nachhilfelehrer, Chauffeur und Haushälterin zu finden. Aber dann ist der chaotische “; Ram-don ”; Die Sequenz wirft den Betrüger mit einem Regensturm auf den Kopf, der unerwarteten Rückkehr der Parkfamilie und einem versteckten „Parasiten“ im Keller, der zu einem gewaltsamen Klassenaufstand führt.

'Parasit'

Neon

Mit Todd Phillips 'phänomenal erfolgreichem 'Joker' bringt der Herausgeber Jeff Groth die Realität und die Fantasie, die Joaquin Phoenix' geistig verstörten Arthur Fleck dazu bringen, der legendäre DC Joker zu werden, in Einklang. Es handelt sich um eine volatile Tour de Force-Performance, die bei langen Einstellungen und der Umarmung der Kamera sorgfältig beibehalten wird. Und die Tatsache, dass Fleck ein so unzuverlässiger Erzähler ist, befreit Phoenix dazu, viele kreative Risiken einzugehen. Es spielt kaum eine Rolle, ob es sich bei dieser Joker-Entstehungsgeschichte um eine reale, teilweise imaginierte oder um eine totale Fantasie handelt, denn wir sind als Voyeure in seinen mörderischen Aufstand verwickelt.

hasserfüllte acht 70 mm

James Mangold ’; s “; Ford gegen Ferrari ”; ist nicht nur der realistischste Rennfilm aller Zeiten, sondern auch eine überzeugende Verbindung zwischen dem innovativen Autodesigner Carroll Shelby (Matt Damon) und dem exzentrischen britischen Rennfahrer Ken Miles (Christian Bale). Und die 24 Stunden von Le Mans um 1966 boten einen 40-minütigen Minifilm (gedreht an drei verschiedenen Orten), bei dem Miles Fords GT40 mit meditativer Anmut ans Limit treibt. Die Redakteure Michael McCusker und Andrew Buckland leisten hervorragende Arbeit, um die Zeit zwischen Shelby und Miles zu verteilen und die Spannung mit dem Ford-Ensemble zu unterstreichen. Sie verlieren jedoch nie das große Rennen aus der Perspektive von Miles aus den Augen, das zu einer Zen-ähnlichen Erfahrung wird, in der Zeit und Raum zusammenwachsen.

'Joker'

Nico Tavernese / Warner Bros.

Taika Waititis Anti-Hass-Satire „Jojo Rabbit“ liefert eine weitere komplizierte Charakter-Studie. Es wird aus der Perspektive eines einsamen deutschen Jungen (Roman Griffin Davis) erzählt, der sich Adolph Hitler (Waititi) als imaginären Freund vorstellt, dessen Welt jedoch unerwartet auf den Kopf gestellt wird, als sich ein junges jüdisches Mädchen (Thomasin McKenzie) versteckt der Dachboden. Herausgeber Tom Eagles balanciert geschickt die lächerliche Absurdität mit dem unvermeidlichen Pathos und behandelt es als eine surreale Fabel.

Die letzten fünf Teilnehmer sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Kein Film wird als Vorreiter angesehen, bis wir ihn gesehen haben.

Spitzenreiter
'Der Ire'
'Joker'
'Parasit'

Anwärter
'Ford v Ferrari'
'Jojo Rabbit'



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser