Oscar Watch: Janet McTeer spricht über Albert Nobbs und Glenn Close

Janet McTeer wollte nicht das Gender-Bender-Drama 'Albert Nobbs' von seinem Autor-Produzenten-Star Glenn Close stehlen, der den 8-Millionen-Dollar-Zeitraum-Film entwickelt und ins Leben gerufen hat. Aber McTeer tut es auch, weil die große, mächtige Bühnenschauspielerin (Oscar-nominiert für „Tumbleweeds“) als freizügiger Anstreicher Hubert die Hauptrolle spielt. Die Schauspieler werden den Schwierigkeitsgrad für das Diminutiv Close erkennen, dessen Charakter in einem 30-jährigen Gefängnis eingeschlossen ist und im Dublin des 19. Jahrhunderts als Mann vorbeigeht. Während Nobbs einsam und isoliert hinter einer Maske versteckt ist und Angst vor Störungen in ihrer Welt hat, besitzt Hubert die Körperlichkeit und Freiheit eines Mannes - und lebt mit einer Frau zusammen. Mein Video-Interview mit McTeer ist unten.



Hier ist eine Übersicht über Albert Nobbs. Ich habe auch Close hier und Mia Wasikowska hier interviewt. Der Film wird am 31. Dezember vor einer weiteren Veröffentlichung im Januar in begrenzter Stückzahl eröffnet.





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser