'Orange ist das neue Schwarz' in Staffel 6: Laut Nielsen nach unten, aber immer noch stark

'Orange ist das neue Schwarz'

Cara Howe / Netflix

Nachdem Nielsen bereits seit einigen Jahren versucht, Streaming-Video-On-Demand-Dienste wie Netflix zu messen, kann es nun beginnen, anhand von Äpfeln-zu-Äpfeln-Vergleichen zu verfolgen, wie sich eine Show entwickelt - zumindest nach eigenen Maßangaben. Die erste Folge von „Orange ist das neue Schwarz“, Staffel 6, erreichte beispielsweise in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit ein durchschnittliches Minutenpublikum von über 5,3 Millionen US-Zuschauern.

fremde dinge 2 paul reist

Zum Vergleich: 2016 berichtete Nielsen, dass die erste Folge von „Orange ist das neue Schwarz“ in Staffel 4 in den ersten drei Tagen durchschnittlich 6,7 Millionen US-Zuschauer hatte. (Nielsen hat den Medien nicht über die Staffel-5-Bewertungen von 'OITNB' berichtet.)

Das zeigt eine natürliche Erosion für die Show, aber wie Nielsen berichtet, ist „OITNB“ weiterhin eine der meistgesehenen Streaming-Originalserien, insbesondere unter den wichtigsten demografischen Gruppen zwischen 18 und 49. “

Aber „Orange ist das neue Schwarz“ ist längst nicht mehr die Nummer 1 von Netflix. Damit liegt die sechste Staffel von 'OITNB' unter der ersten Folge der zweiten Staffel von '13 Gründe warum', die Nielsen in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit mit einem durchschnittlichen Minutenpublikum von 6,1 Millionen Zuschauern berichtete. Und natürlich “; Fremde Dinge ”; Mit durchschnittlich 15,8 Millionen Zuschauern in der ersten Folge der zweiten Staffel sind sie immer noch in den Schatten gestellt. 'OITNB' liegt vor 'Glow', das in der ersten Folge von Staffel 2 in den ersten drei Tagen durchschnittlich 1,3 Millionen Zuschauer hatte, und 'The Crown', das in der ersten Folge von Staffel 2 in den ersten drei Tagen durchschnittlich fast 3 Millionen Zuschauer hatte .

Wie wurde die Insel der Hunde gemacht?

Neben anderen Statistiken von Nielsen: Während der ersten drei Tage der Verfügbarkeit wurde die sechste Staffel der Sendung von fast 2,6 Millionen US-Zuschauern durchschnittlich minutengenau gesehen, und rund 73 Prozent dieser Zuschauer waren 18-49-jährige. Auch während der ersten drei Tage der Verfügbarkeit waren ungefähr 66% des durchschnittlichen Minutenpublikums weiblich.

Beachten Sie, dass Netflix weiterhin die Nummern von Nielsen verwirft. Vor zwei Jahren, als Nielsen das letzte Mal 'OITNB' -Nummern veröffentlichte, sagte Ted Sarandos, Chief Content Officer von Netflix, zu IndieWire, er sei nicht beeindruckt. „Das Kundenwachstum, nicht die Werbung, treibt unsere Umsätze an. Wir werden großartige Ergebnisse erzielen, indem wir mehr Mitglieder gewinnen … Die Wertentwicklung eines Titels in den USA in einem bestimmten Zeitraum, der Fokus der Rating-Unternehmen, hat für uns keine Relevanz “, sagte er.

Nielsen arbeitet seit einiger Zeit an der Methode für Streaming-Bewertungen. Kritiker geben jedoch an, dass die Zahlen immer noch unterrepräsentiert sind, da für die Netflix-Messung People-Meter-Boxen verwendet werden, die die Broadcast- und Kabel-Bewertungen messen.

Hier ist die episodische Aufschlüsselung, wie viele Personen jede Episode in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit angesehen haben:

Episode 1 sah im Durchschnitt 5,4 Millionen US-amerikanische Zuschauer (P2 +) und 3,8 Millionen Menschen (18-49) im Fernsehen.
Episode 2 erreichte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 4,8 Millionen Zuschauer (P2 +)
Episode 3 erreichte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 4,3 Millionen Zuschauer mit P2 +
Episode 4 verzeichnete in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit einen Durchschnitt von 3,7 Millionen Zuschauern (P2 +)
Episode 5 verfolgte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 3,2 Millionen Zuschauer mit P2 +
Episode 6 verfolgte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 2,8 Millionen Zuschauer mit P2 +
Episode 7 verzeichnete in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 2,2 Millionen Zuschauer mit P2 +
Episode 8 verzeichnete in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit einen Durchschnitt von 1,8 Millionen Zuschauern (P2 +)
Episode 9 verzeichnete in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 1,6 Millionen Zuschauer mit P2 +
Episode 10 verfolgte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 1,4 Millionen Zuschauer (P2 +)
Episode 11 verfolgte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 1,2 Millionen Zuschauer (P2 +)
Episode 12 verfolgte in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit durchschnittlich 1,1 Millionen Zuschauer mit P2 +
Episode 13 verzeichnete in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit einen Durchschnitt von 993.000 Zuschauern (P2 +)

Insgesamt:

die Dollop-Episodenliste

In der sechsten Staffel sahen durchschnittlich 2,6 Millionen Zuschauer P2 + in den ersten drei Tagen nach Verfügbarkeit und 1,9 Millionen Menschen 18-49

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser