'Nomadland' auf den ersten Blick: Frances McDormand spielt in Chloe Zhaos 'The Rider' -Folge

'Nomadland'



Joshua Richardson

Fox Searchlight Pictures hat die Rechte an Chloe Zhaos mit Spannung erwartetem Nachfolger ihres gelobten zweiten Spielfilms „The Rider“ erworben. Darstellerin ist Frances McDormand in ihrer ersten Rolle, nachdem sie bei der letztjährigen Zeremonie den Oscar für die beste Schauspielerin gewonnen hatte Schauspielerin in einer neuen Vision des amerikanischen Westens. Sie steht im Mittelpunkt eines Paares von First-Look-Fotos aus dem Film, die Zhaos Fähigkeit unterstreichen, Geschichten in einzigartigen Umgebungen zu erstellen, die die Größe und Trostlosigkeit ihrer Standorte einfangen.



Prediger Staffel 2 Rückblick

Der Film ist laut offizieller Inhaltsangabe „ein Roadmovie nach Fern (McDormand), einer Frau in den Sechzigern, die sich nach dem Verlust von allem in der Großen Rezession auf eine Reise durch den amerikanischen Westen begibt und als Wohnwagen der Moderne lebt Nomade. Der Film ist eine Signatur von Zhao ’; s und beinhaltet echte Schauspieler, darunter Linda May und Charlene Swankie. “In dem Film ist auch David Strathairn zu sehen.



“; Als ich mich in den amerikanischen Westen verliebte, war es unmöglich, mich nicht von den Straßen zu faszinieren, die zu den vielen Abenteuern jenseits des Horizonts führten. Ich bin sehr glücklich, mit einem talentierten Team unterwegs zu sein und mit einer Gruppe von professionellen und nicht professionellen Schauspielern zusammenzuarbeiten, die zutiefst geben und inspirieren. Ich kann es kaum erwarten, ihre Geschichten und das, was wir auf dem Weg entdeckt haben, zu teilen. sagte Zhao in einer offiziellen Erklärung.

Der Film ist derzeit in Produktion und es ist noch nicht bekannt, wann er veröffentlicht wird. Der Film basiert auf dem Sachbuch „Nomadland: Überleben Amerikas im einundzwanzigsten Jahrhundert“ von Jessica Bruder, das McDormand und Produzent Peter Spears kurz nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 als Option ausgewählt hatten.

Laut seiner offiziellen Zusammenfassung erzählt das Buch von Bruder 'eine fesselnde, augenöffnende Geschichte über den dunklen Unterbauch der amerikanischen Wirtschaft', die die prekäre Zukunft vorhersagt, die auf viele weitere von uns warten könnte. Gleichzeitig würdigt [der Verfasser] die außergewöhnliche Belastbarkeit und Kreativität dieser typischen Amerikaner, die die gewöhnliche Verwurzelung aufgegeben haben, um zu überleben. “

Zhao ist auch an Deck, um Amazon Studios 'bevorstehendes Biopic mit dem Titel 'Bass Reeves' und Marvels kommenden Spielfilm 'Eternals' zu moderieren.

(Aus L-R): Regisseur / Autor Chloé Zhao, Kameramann Joshua Richardson und Frances McDormand am Set von „Nomadland“

Fox Searchlight-Bilder



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser