Rezension zu 'No Activity': Wird Ferrells lustige, schnörkellose Buddy-Komödie die Kreativen zum Kreieren inspirieren?

CBS All Access



Die Prämisse 'Keine Aktivität' ist so einfach, dass sie gefährlich ist. Die Polizei steckt in einem ausgedehnten Wartespiel mit einem Drogenkartell fest. Da der Plan der Bösen ins Stocken geraten ist, müssen die Bullen nur noch in ihrem nicht gekennzeichneten Kreuzer sitzen und ihr Versteck im Auge behalten. Die beiden Partner können nur miteinander sprechen, um sich die Zeit zu vertreiben. Gleiches gilt für die Kriminellen im Innern und die Disponenten am Bahnhof.

Mit anderen Worten passiert nichts. Es gibt buchstäblich keine Aktivität (abgesehen von den letzten Momenten der ersten beiden Folgen), und die gesamte Komödie basiert auf Scherzen zwischen verschiedenen Partnern, um die Show zu übertragen.



Mädchen Staffel 1 Besetzung

Unwahrscheinlich funktioniert es. 'No Activity' ist ein zurückhaltendes Vergnügen, das von starken komödiantischen Darbietungen neuer und bekannter sympathischer Persönlichkeiten und dem scharfen Dialog mit dem Serienschöpfer Trent O'Donnell und Star Patrick Brammall getragen wird. Es geht leicht runter, verdient aber auch ein paar herzhafte Lacher wegen des oben erwähnten Doppeldurchschlags.



Die Serie wurde ursprünglich in Australien mit O’Donnell und Brammall als Regisseur hergestellt und lief zwei Saisons, bevor die Funny or Die-Produzenten Will Ferrell und Adam McKay sie für dieses amerikanische Remake sammelten. Neue Folgen werden auf CBS All Access ausgestrahlt, dem Streaming-Service des Rundfunknetzes, als erste Originalkomödie, und eine große Portion großer Namen wurde hinzugefügt. Zusammen mit Brammall (Detective Nick Cullen) setzt sich Tim Meadows (Det. Judd Tolbeck) in das Polizeiauto. Die beiden haben eine klassische Yin-Yang-Beziehung, in der Tolbeck etwas weicher und offener ist und Cullen mürrischer.

Die ersten beiden Kriminellen, auf die sie warten, sind Marco (Jason Mantzoukas) und Angus (Jesse Plemons), die eine ähnliche Beziehung haben. Marco ist fröhlich und gesprächig und erhält von seiner Mutter Texte über ihre Hauskatze, die gerade draußen angekommen ist, und Angus ist ungeduldig und herrisch, frustriert über ihre Stagnation und nicht gewillt, das Interesse an der vermissten Katze von Marcos Mutter zu vortäuschen.

Jason Momoa Wunder

Ohne etwas preiszugeben, finden Ereignisse statt, bei denen zusätzliche Kartellmitglieder und verschiedene andere Polizisten auftauchen können. Zwei Hauptstützen sind Janice (Amy Sedaris) und Fatima (Sunita Mani), die die Telefone auf der Polizeiwache bearbeiten und Informationen an und von den Detectives übermitteln, aber Will Ferrell, J.K. Simmons und Bob Odenkirk schauen in den ersten beiden Folgen vorbei, während in zukünftigen Folgen unter anderem Mackenzie Davis, Jake Johnson und Michaela Watkins zu sehen sein werden.

Es gibt Teile, die nicht funktionieren, aber nur wenige Hin- und Herbewegungen sind zu lang oder nicht lustig. Brammall und O’Donnell führen enge Gespräche, abgesehen von einem epischen Monolog von Simmons in Episode 2, der es wert ist, von sich aus hervorgehoben zu werden. Als unbeholfener, unliebsamer Agent für innere Angelegenheiten hüpft Simmons aus Gründen, die am besten verborgen bleiben, auf den Rücksitz der Detectives, aber es ist sicher, das Thema seiner Rede zu enthüllen, um nur zu betonen, wie tadellos es ausgeführt wird: Er möchte, dass die Jungen tief gehen Seefischerei mit ihm.

Nun, solch ein Thema außerhalb des linken Feldes von einem Charakter, von dem selbst in seiner begrenzten Zeit niemand erwarten würde, dass er das Angebot macht, geschweige denn, dass er es selbst macht, ist die Art von Dingen, die dialoggetrieben werden können Komödie. Es kann sich anfühlen, als würden die Autoren nach einem Witz greifen, um eine actionlose Szene zum Leben zu erwecken. Wenn man bedenkt, dass fast jede Szene in 'No Activity' aktionslos ist, ist dies genau die Falle, die die Show vermeiden muss. Stattdessen nehmen sie es an und so funktioniert es.

neue Indie-Filme
  • Simmons liefert die langwierige Einladung (und die dazugehörige Hintergrundgeschichte) auf dieselbe sachliche Art und Weise, die sein Charakter immer mit sich gebracht hat. Er fügt subtile emotionale Noten hinzu, wird wütend und verzweifelt in dem Bereich, den er sich selbst gegeben hat, und nagelt die letzte Linie, um das Ganze wirklich nach Hause zu bringen.
  • Wiesen und Brammall haben exquisite Reaktionsaufnahmen. Sie versuchen nicht, zu viel zu tun, sind aber in der Szene sehr präsent und die Bearbeitung wählt bestimmte gemeinsame Blicke und individuelle Beschämungen sehr gut aus.
  • Schließlich weiß die Szene - und wirklich die Show insgesamt - worum es geht: Beim Aufbau, bei der Inszenierung und beim Tempo ist es auch nicht überfordert, das Lachen zu erregen. Es gibt ein Vertrauen in die Worte, Performances und den Szenenaufbau, das schwer zu ermitteln sein kann, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun, was lustig sein wird. Jeder hier scheint es zu wissen und sie haben Recht.

In Anbetracht der relativ geringen Produktionskosten (jenseits des Talents) und des spielerischen Rahmens der Serie werden sich Autoren und Interpreten zweifellos mit „Keine Aktivität“ befassen und denken: „Ich kann das.“ Nun, Sie können und Sie können nicht . Alles, was oben erwähnt wurde, sollte auf die Menge harter Arbeit hinweisen, die erforderlich war, um diese halbstündigen Episoden durchgehend scharf und lustig zu machen. Es ist offensichtlich nicht so einfach, wie es aussieht, und es sollte allen Beteiligten empfohlen werden, sich die Zeit zu nehmen, um es richtig zu machen.

Davon abgesehen würde man hoffen, dass diese Show die gleichen kreativen Köpfe dazu anregt, es besser zu machen; rausgehen und etwas schießen; um einen Kurzfilm, eine Web-Serie oder eine TV-Show zu erstellen, die das Talent hervorhebt, das sie hervorheben möchten, so wie es „No Activity“ für seine Stars tut. Die erste CBS All Access-Komödie geht zwar keine neuen Wege, geht aber mit Ernst und Enthusiasmus mit ihrer einfachen Prämisse um. Es gibt etwas zu sagen, um die Grundlagen so richtig zu machen.

Note B

'No Activity' wird am Sonntag, dem 12. November, auf CBS All Access uraufgeführt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser