Staffel 2: Riz Ahmed, John Turturro und Steven Zaillian erklären, was nötig ist, um weitere Staffeln zu drehen

Craig Blankenhorn / HBO



'Big Little Lies' ist nicht die einzige HBO-limitierte Serie, die mehr Saisonen benötigt. „The Night Of“ hat die TV-Landschaft bei ihrem Debüt im Sommer 2016 in Brand gesteckt, und auch ein Jahr später sind die Menschen noch heiß darauf, mehr zu sehen.

Knirschzeit der Hahnzähne

Bei einem Emmy For Your Consideration-Event in North Hollywood am Donnerstagabend wurde Co-Creator Steven Zaillian, zusammen mit den Stars Riz Ahmed und John Turturro, gefragt, ob Staffel 2 in Frage käme.



'Mein Klient plädiert für den fünften', scherzte Turturro, der in 'The Night Of' den Verteidiger John Stone spielte.



'Hören Sie, wir würden es gerne tun', sagte Zaillian. „Und wenn ich‚ wir 'sage, meine ich [Mitschöpfer] Richard Price und mich. Wenn wir uns etwas einfallen lassen, in das wir uns verlieben, werden wir es tun. Wenn wir es nicht tun, werden wir es nicht tun. '

LESEN SIE MEHR: ‘ Die Reste ’; Rückblick: Staffel 3 bringt die beste Show im Fernsehen auf ein neues Level

Zaillian ging nicht darauf ein, wer noch an der neuen Staffel beteiligt sein könnte oder ob Ahmeds und Turturros Charaktere in Betracht gezogen wurden. Im Januar 2017 berichtete TVLine, dass Zaillian und Price 'Handelsideen' für eine Folgesaison waren, und HBO-Programmpräsident Casey Bloys war 'sehr optimistisch', dass sie sich etwas einfallen ließen, um dies voranzutreiben.

Es ist ein paar Monate später und sie arbeiten noch, aber alle Parteien sind weiterhin bestrebt, das gefeierte Krimidrama noch einmal aufzugreifen.

Während des restlichen Panels diskutierten die Teilnehmer alles von der Bedeutung von John Stones Katze (mit bürgerlichem Namen Bam Bam) bis hin zu den Veränderungen des Drehbuchs im Laufe der Jahre der Entwicklung. Die erste Aufnahme mit James Gandolfini, der Stone spielte, wurde unterbrochen, als der Star „The Sopranos“ nur wenige Monate nach der Fertigstellung des Piloten verstarb.

Turturro, der zwei Jahre später Gandolfini ersetzte, sagte, er sei zurückgegangen und habe den ursprünglichen Piloten gesehen. 'Ich habe es mit einem geschlossenen Auge gesehen', sagte er und bemerkte, dass er dem verstorbenen Schauspieler ziemlich nahe stand und sogar mit Gandolfinis Frau sprach, bevor er die Rolle übernahm.

'Ich habe viel an ihn gedacht', sagte Turturro. 'Es war ein zusätzlicher Anreiz, großartige Arbeit zu leisten.'

Ahmed, der nach den Dreharbeiten mit Gandolfini an der Rolle festhielt, beschrieb, dass er nach der ersten Stunde für zwei Jahre nichts in der Serie wusste. Als er die Drehbücher für die Folgen zwei bis acht bekam, hatte er nur einen Gedanken:

„Ich dachte‚ Shit. Ich gehe besser ins Fitnessstudio “, sagte Ahmed.

Während einige gedacht haben mögen, dass Ahmeds Casting ein bewusster Versuch war, eine New Yorker Geschichte zu diversifizieren, die aus einer britischen Krimiserie ('Criminal Justice') stammt, sagte Zaillian, dass es ihnen nur darum ging, authentisch zu sein.

Homosexuell Markenzeichen Filme

LESEN SIE MEHR: ‘ Die Reste ’ ;: Damon Lindelof erklärt, warum Bingeing Staffel 3 eine schlechte Idee ist

'Wir haben es nicht getan, um eine Einwanderergeschichte zu erzählen', sagte Zaillian. 'Das ist, wer [Nas] ist. Wir haben die Schlagzeilen nicht verfolgt. Die Schlagzeilen haben uns eingeholt. “

Zaillian merkte auch an, wie schwierig es für sie war, bestimmte Details richtig zu machen. Entschlossen, so authentisch wie möglich zu sein, fand Zaillian nicht nur eine Möglichkeit, Rikers Island und Gerichtsgebäude in New York City zu besuchen, sondern stellte auch sicher, dass das Produktionsteam sie auch sehen konnte.

'Und die einzige Möglichkeit, sie zu sehen, ist, verhaftet zu werden', sagte Zaillian.

Turturro musste jedoch nicht viel Zeit im Gefängnis verbringen, um Charakter zu bekommen, da er bereits dort gewesen war. Nachdem Zaillian erwähnt hatte, wie Gefangene während der Dreharbeiten zu 'The Night Of' in andere Zellen verlegt wurden, erinnerte sich der Schauspieler an einen seiner frühen Jobs in William Friedkins 'To Live and Die in LA', in dem die Gefangenen tatsächlich im Film besetzt waren.

'Ich hatte einen Berater', sagte Turturro. 'Er war ein Mörder.'

Turturro erinnerte sich, wie Insassen ihn angeschrien hatten, während er handelte, ihn gnadenlos verspottete und ihm Küsse blies. 'Du bist keine Scheiße!', Erinnerte er sich an das Hören, als die Gefangenen ihm beim Auftritt zusahen.

'Er hat zwei andere Menschen getötet, während er im Gefängnis war, und er war mein Berater', sagte Turturro. „Ich werde meine Erfahrung dort nie vergessen. Ich bin nur mit den Jungs dort eingesperrt. “

'The Night Of' kann jetzt auf HBO gestreamt werden.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der TV-Nachrichten! Melden Sie sich hier für unseren TV-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser