Nicolas Winding Refn sagt, REO Speedwagon habe ihm und Ryan Gosling geholfen, den 'Drive' -Deal zu besiegeln


Während Nicolas Winding RefnNoir-Thriller Fahrt“Droht einer der meistgesprochenen Filme des Jahres 2011 zu sein Filmfestspiele von Cannes, vor allem in Anbetracht seiner A-Liste Besetzung, die enthält Ryan Gosling, Carey Mulligan, Albert Brooks, Oscar Isaac und Christina Hendricks und 'Wandlung zum Bösen'Stern Bryan Cranston um nur einige zu nennen, der film wurde noch nicht gezeigt und die besetzung hat sich noch nicht versammelt, um darüber zu sprechen.



Wenn Sie jedoch einen frühen Einblick in die Entstehung des Bildes und einige interessante Details zum Film erhalten möchten, finden Sie in den Pressetexten von Cannes eine ganze Menge Informationen. Wenn Sie wie wir sind, können Sie es kaum erwarten, bis diese vorliegen Die Besetzung steigt auf die Croisette herab, um darüber zu sprechen (und seien wir ehrlich, dies sind Zitate, bei denen sich das Talent wiederholt).

Gosling erzählte The Playlist bereits, dass er gerne eine Fortsetzung von 'Drive' mit Refn machen würde, als wir uns mit ihm unterhielten, währendBlauer Valentinstag'Drücken, und beschrieb den Thriller als' verrückte Kreuzung zwischen ‘Blauer Samt’; und ‘Lila Regen. ’; ”; Warum 'Purple Rain'? Wir sind uns nicht ganz sicher, aber es kann Das hat mit der Popmusik zu tun, die der Filmemacher in seinem Film enthüllte und die sein zentraler Einstiegspunkt in das Bild eines einsamen Hollywood-Stuntman war, der als Fluchtfahrer im Mondschein leuchtet und dann feststellt, dass er einen Vertrag abgeschlossen hat, nachdem ein Überfall schief gelaufen ist .


Vor dem Abschluss des Vertrags bewunderten die beiden Verehrer Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn (bekannt für seine hervorragenden internationalen Bilder)Bronson''Valhalla Rising' und 'Der DrückerTrilogy) trafen sich zum Abendessen in LA und während sie sich gut verstanden, diskutierten sie nicht wirklich über 'Drive'.

“; Wir haben überhaupt nicht viel über den Film gesprochen; wir haben gerade über Filme im Allgemeinen gesprochen, ”; Sagte Gänschen. Dann bat Refn Gosling, ihn nach Hause zu fahren, weil er müde war (und ironischerweise sagte er uns, dass er nicht fährt) und die Fahrt wurde seltsam und ruhig. „Es war eine sehr unangenehme Stille im Auto, als wir wirklich nicht wussten, was wir uns sagen sollten, ”; Sagte Refn.

Aber dann kam ein klassischer Popsong aus den 80ern ins Radio und brach nicht nur das Eis, es gab Refn einen 'eureka!' - Moment. Gosling erinnerte sich: 'Als ich Nicolas nach Hause fuhr, konnte ich dieses Lied nicht mehr bekämpfen.' durch REO Speedwagon kam im Radio und ich drehte es auf, weil wir uns nicht unterhielten. Er fing an, lautstark zu singen. “

In dem Film spielt Gosling einen namenlosen und schweigenden Mann, der im Drehbuch des mit dem Oscar nominierten Drehbuchautors einfach „Driver“ genannt wird Hossein Glaube, der eigentlich sehr wenig sagt und seine Handlung den größten Teil des Sprechens erledigen lässt. “; Als dieses Lied im Radio erschien, gab es mir aus irgendeinem Grund ein gewisses Verständnis dafür, was dieser Film sein könnte ”, sagte Refn. 'Als ich dieses Lied hörte, schrie ich Ryan sehr laut ins Gesicht. Ich weiß, was das ist!' und ich drehte die Musik auf, sang zum Lied mit und trommelte zum Schlag. Ich bin sicher, Ryan war ein bisschen wie, wie kann ich diesen Kerl aus meinem Auto bekommen? Ich sagte zu Ryan, dass dieser Film “; DRIVE ”; handelt von einem Mann, der nachts herumfährt, um Popsongs zu hören, weil das seine emotionale Erleichterung ist.

'Ich wusste in diesem Moment, dass Nicolas der richtige Filmemacher für den Film war.' Gosling lachte. Also abgesehen von Cliff Martinez ('Solaris“) Wer das Bild bereits bewertet, bedeutet dies, dass das Noir des LA-Sets mit ein paar großen Momenten der Popmusik gefüllt sein wird? In Anbetracht der hervorragenden und gut platzierten Nutzung von Scott Walker und Neue Ordnung in „Bronson“ - eine nicht-banale Platzierung von Popmusik in Filmen wird heutzutage immer seltener - sind wir sehr fasziniert.

In der Zwischenzeit gab es, wie einige Leser bemerkt haben, einige ziemlich bedeutende Änderungen im Drehbuch, die mit dem Casting einhergingen. Die weibliche Hauptrolle, gespielt von Carey Mulligan, war ursprünglich Latina in der Geschichte. “; Ursprünglich habe ich war auf der Suche nach einer Latina-Schauspielerin. Ich habe viele großartige Schauspielerinnen kennengelernt - berühmte und nicht berühmte -, aber es stimmte einfach immer etwas nicht, ”; Sagte Refn. “; Ich hatte Careys Filme noch nicht gesehen, aber als sie zur Tür hereinkam, wusste ich, dass wir unsere “; Irene ”; hatten. Es hat die Liebesgeschichte auf eine viel interessantere Art und Weise zementiert. Es machte es eher zu einem “;ROMEO UND JULIA”; eine Art Liebesgeschichte ohne die Politik, die heutzutage hineingebracht würde, wenn Sie unterschiedliche Nationalitäten oder Religionen hätten. ”;

Oscar Isaacs Rolle als Mulligans Ehemann änderte sich ebenfalls erheblich, als er an Bord kam. 'Der Teil wurde ursprünglich als dieser Schläger geschrieben, ein Karriereverbrecher', erinnerte sich Isaac. Das hat mich nicht wirklich angesprochen. Sobald ich mich mit Nicolas zusammengesetzt hatte, erklärte er dieses Universum und die Welt der Geschichte, und so machten wir aus der Figur jemanden, der daran interessiert war, ein Restaurant zu besitzen, jemanden, der einige falsche Entscheidungen in seinem Leben traf und an einem schlechten Ort landete. Indem Sie ‘ Standard ’; spezifischer und interessanter fanden wir, dass die Geschichte dadurch zwingender wurde. ”;

Musikalisch wird es interessant sein zu sehen, ob das Bild eine Partitur hat. Wir haben erst vor drei Wochen mit Martinez gesprochen und er hatte noch nicht angefangen, auf dem Bild zu komponieren. Wir werden es früh genug sehen. 'Drive' -Debüt in Cannes nächste Woche, Donnerstag, 19. Mai. Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, schauen Sie sich den hervorragenden Teaser-Clip an, der letzte Woche veröffentlicht wurde. Für diejenigen von uns, die warten müssen, kommt „Drive“ am 16. September in die Kinos Toronto Film Festival Eintritt), aber es wird auch beim kommenden LA-Filmfestival im Juni zu sehen sein, was zumindest die wenigen glücklichen West Coasters, die reinkommen, beruhigen wird.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser