'Neon Demon' DP Natasha Braier: Wie sie leuchtende Farbschemata in einen Nicolas Winding Refn-Albtraum verwandelte

Natasha Braier & Nicolas Winding Refn

Amazon Studios

Galerie ansehen
10 Fotos

Als die Kameramannin Natasha Braier das erste Mal 'Neon Demon' las, mochte sie das Drehbuch des Drehbuchautors und Regisseurs Nicolas Winding Refn nicht besonders.



'Als wir uns in seinem Haus trafen, fragte er, was ich von dem Drehbuch halte und ich war ehrlich, was für mich nicht funktioniert', sagte Braier kürzlich in einem Interview mit IndieWire. 'Nicolas lächelte.' Oh, du hast das gefälschte Drehbuch. 'Anscheinend ist er sehr vorsichtig, wenn es darum geht, seine echten Drehbücher in die Welt zu schicken.'

Auf ihrer Heimfahrt von Refn rief Braiers Agentin an und sagte, ihr sei eine Stelle angeboten worden.

LESEN SIE MEHR: In ‘ The Neon Demon ’; Der wahre Bösewicht ist weiblicher Wettbewerb - Girl Talk

Nicolas Winding Refn

'Ich sagte, dass ich gerne mit ihm zusammenarbeiten würde, aber ich weiß nicht wirklich, worum es in dem Film geht', erinnerte sich Braier mit einem Lachen. Ihr Agent fragte, ob sie darauf warten wolle, dass Refn ihr das richtige Drehbuch schickte. Braier hatte das Gefühl, eine Verbindung zum Regisseur hergestellt zu haben, und fühlte sich von seiner visuellen Herangehensweise an das Geschichtenerzählen angezogen. Er beschloss, nicht zu warten. Und so begann eine der 'verrücktesten und künstlerisch anspruchsvollsten Kollaborationen' von Braiers Karriere.

die Form des Wassers bedeutet

Der einzigartige kreative Prozess

Refn ließ Braier 10 Filme ansehen, darunter 'Rosemarys Baby', 'Clockwork Orange', 'Jenseits des Tals der Puppen' und 'Scorpio Rising'.

'Dies waren keine visuellen Bezugspunkte für den Film', betonte Braier und betonte, dass der rote Faden jedes Films darin bestehe, dass die Filmemacher ihre eigenen Universen erschufen. 'Der Grund, warum er uns diese Filme zeigte, war, uns mitzuteilen, dass wir den ganzen Weg gehen würden, egal wie übertrieben, um die Ideen des Films auf die Spitze zu treiben und ohne Angst vor einem Misserfolg.'

'Der Neon Dämon'

'Wenn Sie' Neon Demon 'sehen, ist jede Aufnahme, jede ästhetische Entscheidung so extrem und so zuversichtlich, dass Sie denken, dass sie von Anfang an vollständig geplant ist, aber das Interessante ist, dass dies nicht der Fall ist', sagte Braier.

DR. Schlafanhänger

Nach Ansicht der Kameramannin hätten Refn und sie die hyperstilisierte Welt von „Neon Demon“ nur dann vorplanen können, wenn sie ein Budget von über 50 Millionen Dollar hätten, um alles von Grund auf neu zu bauen. Ein Budget dieser Größe würde bedeuten, dass Refn seine kreative Freiheit aufgeben müsste. Mit nur 5 Millionen US-Dollar müssten die Kollaborateure den Look des Films basierend auf ihren Standorten erstellen, die sie zwei Monate lang intensiv erkundet haben. Neben der finanziellen Notwendigkeit, auf diese Weise arbeiten zu müssen, passt es laut Braier auch zur einzigartigen Arbeitsweise von Refn.

LESEN SIE MEHR: Jim Jarmusch DP Frederick Elmes über das Einfangen der seelenvollen Essenz von ‘ Paterson ’;

'Der Neon Dämon'

'Bei Nic finden Sie die Kombination von zwei Arten von Direktoren', erklärte Braier. „Er ist ein hochstilisierter Filmemacher mit den Konzepten und Denkweisen hinter seinen Bildern, aber er reitet auch die Welle des Unerwarteten bis zum Äußersten, sodass er seine Filme sogar in chronologischer Reihenfolge dreht und sein Drehbuch während der Dreharbeiten völlig mutiert. '

Das Ergebnis für Braier ist, dass sie aus ihrer Komfortzone verdrängt wurde. Obwohl Braier von nervösen Filmen und Grenzüberschreitenden Regisseuren angezogen ist, gibt sie zu, dass es für die meisten Kameramänner immer einen Instinkt gibt, auf Nummer sicher zu gehen und keine Fehler zu machen. Bei 'Neon Demon' bemühte sie sich ständig, die kühne Bildsprache des Films zu verbessern, indem sie den Instinkt ablehnte, auf Nummer sicher zu gehen.

'Der Neon Dämon'

Farbe

Nirgendwo ist dieser kühne Ansatz besser zu erkennen als in der Farbpalette des Films. Dies zeigt sich schon zu Beginn des Films, der mit einem extremen Einsatz von Farben beginnt, da Jesse (Elle Fanning) ihren ersten Kontakt mit der LA-Modewelt hat. Braier wollte nie, dass „Neon Demon“ eine realistische Darstellung der Modewelt ist, und sie wollte auch nicht, dass der coole, elegante Look der Print-Anzeigen von Magazinen mit Supermodels erwähnt wird. Stattdessen war ihre Referenz für die große Fashionista-Party, auf der der unschuldige Jesse zum ersten Mal mit anderen Models in Kontakt kommt, das Gefühl, Alice habe das Wunderland betreten.

'Die Farben ändern sich in dieser Szene immer auf subtile Weise, das Blau wird türkis und dann liliac', sagte Braier. 'Die wechselnden Farben haben etwas mit deinem Gehirn zu tun. Ich möchte, dass du fühlst, wie fremd und überwältigend diese Welt für sie ist.'

LESEN SIE MEHR: Mark Lee Ping-Bing's Layered and Luminous Cinematography zeigt die Kraft des Minimalismus

'Der Neon Dämon'

Amazon Studios

In der ersten Hälfte des Films spielt die Farbe Blau in Braiers Beleuchtungskonzept eine herausragende Rolle, da Jesses Handlungsbogen den des griechischen Mythos Narziss widerspiegelt, der sich in sein Spiegelbild im Wasser verliebt. Dies gipfelte in der Runway-Szene, die für Jesse und den Film einen Wendepunkt darstellt.

„Anstelle eines Gartens und eines Teichs haben wir minimal gearbeitet - rund um die Landebahn ist alles schwarz - und wir haben eine konzeptionelle Interpretation von Wasser unter Verwendung von blauem Licht erstellt“, erklärte Braier. Als Jesse in einem mysteriösen Dreieck zu ihrem Spiegelbild geht, findet Braier einen Weg, dem Licht die Textur einer Flüssigkeit zu verleihen. 'Wir haben [das Licht] von den Spiegeln geworfen, durch das Wasser, ich habe alles getan, damit es sich wie Wasser anfühlt.'

'Der Neon Dämon'

Amazon Studios

Sobald Jesse ihr Spiegelbild sieht (und damit klar wird), wird sie sich der Macht bewusst, die ihre Schönheit ihr verleiht, und wirft ihre Unschuld ab. Um diese scharfe Verschiebung in der Geschichte zu markieren, wechselt Braier die Farbpalette des Films von blau nach rot.

melissa mccarthy ad

'Rot ist nicht nur die Transformation und die sexuelle Kraft von Jesse, es ist auch eine Gefahr', erklärte Braier. „Jena Malone zum Beispiel hätte immer Rot, entweder mit Licht oder Kleiderschrank. Wir wollten, dass sie unterschwellig ein Gefühl des Verrats darstellt. “

Jena Malone in 'The Neon Demon'

Amazon Studios

Digital aufnehmen

'Mein erster Gedanke war, dies aufgrund der Schönheit und der Hauttöne auf Film zu drehen - es ist schmeichelhafter für den Film und es ist einfacher, die Mädchen umwerfend aussehen zu lassen', sagte Braier.

Refn widmete sich jedoch, wie bei all seinen früheren Filmen, dem digitalen Filmen. Es gab keinen Raum für Diskussionen.

'Ich musste die beste Digitalkamera finden und für mich bestand kein Zweifel, dass die Alexa die sanfteren Töne und filmischen Reaktionen hatte', sagte Braier. 'Es war ein Kinderspiel, aber die wirkliche Reise bestand darin, die richtigen Objektive zu finden.'

Der Schlüssel zu den Objektiven bestand darin, dem Film ein zeitloses Gefühl zu verleihen. Der DP hat eine Reihe älterer Objektive getestet, die natürliche Unvollkommenheiten aufweisen und die mit hochauflösendem Video verbundenen Hyperdetails nicht erfassen.

Kronenhöhen 2017

Nicolas Winding Refn am Set von 'The Neon Demon'

Amazon Studios

'Die älteren Linsen fühlen sich organischer an und wir müssen nicht alle Poren von Mädchen sehen, wenn wir versuchen, diese idealisierte Version der Schönheit einzufangen', sagte Braier. Nachdem Braier zwei Wochen damit verbracht hatte, ihre Linsen zu „gießen“, entschied sie sich für Crystal Express-Linsen, die mit den alten Panchros Cooke S2 ​​und S3 hergestellt wurden. Sie war begeistert von ihrer Wahl und würdigte Linsen aus den 1960er Jahren mit ihrer Hilfe, den gewünschten Porzellan-Hautton zu erzielen.

Hinweis für Redakteure: Diese Funktion wird in Zusammenarbeit mit Arri, einem führenden Designer, Hersteller und Vertreiber von Filmkameras, Digital Intermediate (DI) und Beleuchtungsgeräten, angeboten. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu den Produkten von Arri zu erhalten.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand in Sachen Ausrüstung und Filmemachen! Melden Sie sich hier für den Indiewire Toolkit-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser