'Frau. Fisher’s Modern Murder Mysteries ’Review: Lebhafte Krimiserie Spinoff Delights im Acorn TV

Eichel TV



Basierend auf der Reihe von Romanen von Kerry Greenwood, 'Miss Fisher' s Murder Mysteries ”; 2012 sorgte ABC in Australien für Furore und erzählte die Geschichte von Phryne Fisher, einem Detektiv aus den 1920er Jahren in Melbourne, der das Aufklären von Verbrechen mit (Keuchen!) Cocktailtrinken und (Keuchen!) schnellem Autofahren und (Keuchen!) Profikaliber vereinte Flirten und (großes Keuchen!) Meinungen haben. Nach ihrem Aussie-Debüt gewann die Show eine amerikanische Fangemeinde mit anschließenden Ausstrahlungen auf PBS, Netflix und Acorn TV.

Jetzt, in einer Acorn TV Original-Serie, die Anfang dieses Jahres in Australien ausgestrahlt wurde und am 29. April in den USA debütieren wird, ist Spinoff “; Ms. Fisher's Modern Murder Mysteries aktualisiert das Szenario auf die 1960er Jahre, wobei die Nichte von Peregrine Fisher - Phryne, die ihren Nachlass erbt, nachdem sie verschwunden ist und für tot gehalten wird (aber komm schon, kein Körper = kein Tod; dies ist Fernsehen), am Tatort eintrifft über Detektivaufgaben.



Es gibt eine beruhigende Checkliste für Miss Fisher / Ms. Fisher Inkarnationen, nicht zuletzt, weil Fiona Eagger und Deb Cox die Schöpfer beider Versionen sind. Eine scharfzüngige Heldin? Ja, mit Essie Davis 'zentraler Rolle in dem Original, das von Geraldine Hakewill als Peregrine gekonnt besetzt wurde. Hot Cop, der Fräulein / Frau findet. Fischer verwirrend und doch verführerisch? Joel Jackson tritt als Det. James Steed im 1960er-Update. Wunderschöne Hit-Pause, damit Sie jedes Detail der Kostüme sehen können? Maria Pattison hat enormen Spaß mit der Farbpalette und hält die unglaublich kurzen Röcke der Ära für die Beinarbeit, die erforderlich ist, um Mörder zu fangen, noch funktionsfähig.



Aber - und was macht “; Frau. Fisher's Modern Murder Mysteries so befriedigend wie seine ursprüngliche Inkarnation und hält es vom gefürchteten “; gemütlichen ”; Etikett, das an Teekannen und ältere Tabbies erinnert - ist, dass unter all dem Glamour die Unterströmung dahingehend zu spüren ist, wie Frauen mit sehr geringem Interesse an den langwierigen sozialen Erwartungen ihrer Zeit mit Verve mit ihrer systemischen Entlassung umgehen.

In den beiden für die Überprüfung vorgesehenen Episoden beruht das Aufdecken der Schlüssel zu den Verbrechen auf der Erfahrung von Peregrine mit dem oft verspotteten Wissen von Frauen: wie man mit einer Haarnadel Schlösser knackt, wie man Haare färbt, die Schuhgröße bestimmt, Zusammensetzung von Make-up. Peregrine findet sich von The Adventuresses ’; Club, eine Gruppe von Frauen, die gegen die Frauenfeindlichkeit ihrer Zeit kämpfen, um einen Platz in der Gesellschaft zu finden, an dem sie ihre Talente einbringen können. (Louisa Mignone ist eine herausragende Persönlichkeit in dieser Gruppe als Chemikerin Violetta Fellini. Sicher, das Abnehmen der Brille, um sie zu enthüllen, ist ein Trumpf, aber es wird hier sehr effektiv eingesetzt.) Kommentar zur Manipulation der vom Fernsehen gesendeten Nachrichten.)

Ja, Frau Fisher “ist so formelhaft, dass es vorhersehbar ist - aber im Grunde ist das die Macht der Miss Fisher / Ms. Fischeruniversum. Je mehr Dinge sich in der Welt ändern, desto mehr Dinge bleiben gleich.

Note B

Ms. Fishers Modern Murder Mysteries kann ab Montag, dem 29. April, auf Acorn TV gestreamt werden.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser