Morgan Freeman überrascht 'Shawshank Redemption' -Narration in 'Graham Norton Show' Spoof - Watch

Morgan Freeman wurde nach seinem Auftritt in „The Shawshank Redemption“ für seine gefühlvolle Erzählung bekannt und interpretierte seine Rolle kürzlich bei einer Talkshow für ein lustiges Segment neu. Der Spot, der während der Episode „The Graham Norton Show“ am 7. April stattfand, kam auf Drängen des Gastgebers und enthielt schnell einige tote Sprüche über die Anfrage.



LESEN SIE MEHR: ‘The Shawshank Redemption ’ ;: Ikonenhafter Baum aus den klassischen Wasserfällen von 1994

'Ich muss zugeben, ich habe nicht viel an Graham Norton gedacht, als ich ihn zum ersten Mal ansah', sagte Freeman.  »Sieht aus, als könnte ihn eine steife Brise umhauen. Das war mein erster Eindruck von dem Mann. Ich konnte verstehen, warum manche ihn als nervig empfanden. Er hatte einen Spaziergang und ein Gespräch, das hier einfach nicht normal war. Und Junge hat er getrunken. Er trank wie ein Mann ohne Sorgen und Sorgen auf der Welt. Ich hoffe, diese Talkshow eines Tages zu beenden. Ich hoffe, Michael [Caine] hört für eine Sekunde auf zu reden. Ich hoffe, die Leute hören auf, mich zu bitten, so dumme Voice-Over zu machen. Ich hoffe. ”;

Sehen Sie sich das folgende Segment an:



Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser